Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sei tapfer, Eleanor«

Leseprobe vom

Sei tapfer, Eleanor

CORA Verlag | Digital Edition


Für Jack MacAllister ist der Autounfall, an dem er keine Schuld trägt, das schlimmste Erlebnis seines Lebens. Zumal dabei in dem anderen Wagen die bezaubernd schöne Eleanor ihr Augenlicht verliert. Fortan wird er alles für sie tun – nur nicht die ganze Wahrheit sagen …

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wer ist der Vater?«

Leseprobe vom

Wer ist der Vater?

CORA Verlag | Digital Edition


Darbys Suche nach dem Vater der mutterlosen Sissy gestaltet sich außerordentlich brisant. Denn der Zufall beschert ihr den Cabriofahrer Christian Drake als Verbündeten - einen atemberaubend gut aussehenden Abenteurer. Schon im ersten Motel knistert zwischen ihnen die Erotik pur ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wer bietet mehr?«

Leseprobe vom

Wer bietet mehr?

CORA Verlag | Digital Edition


Junggesellen-Versteigerung! Die kesse Reporterin Dana angelt sich den Rancher Sean, um ihn ihren Tanten als „Verlobten“ zu präsentieren. Sean, der das Sorgerecht für drei seiner Schwestern beantragt hat, fürchtet um seinen guten Ruf, verliebt sich aber trotzdem total in Dana. Aber spielt sie nicht nur mit ihm?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vater gesucht - es ist nie zu spät für das Glück 2«

Leseprobe vom

Vater gesucht - es ist nie zu spät für das Glück 2

CORA Verlag | eBundle


DADDY UNBEKANNTNur zu gern erfüllt Trevyn McGinty seinem besten Freund die Bitte: Während David mit seiner Frau Athena in die Flitterwochen fährt, soll er dessen kleine Brüder versorgen. Der Reiz an der ganzen Geschichte ist allerdings, dass er diese Aufgabe nicht allein erledigen wird. Auch Alexis, Athenas schöne Drillingsschwester wird mit ihnen diese Tage verbringen. Vor Monaten - auf Davids Maskenball - lernte er sie kennen. Keinen Tanz ließen sie aus. Wird sich sein Traum, Alexis ganz für sich zu erobern, endlich erfüllen? Sein Glück kennt keine Grenzen, als er spürt, dass auch Alexis ihn begehrt. Trevyn scheint am Ziel seiner Träume zu sein, da erfährt er zu seinem Entsetzen, dass Augusta - die dritte im Bunde - ein Kind erwartet. Sollte er auf dem Maskenball etwa sie und nicht Alexis in den Armen gehalten haben? An einige Stunden dieser turbulenten Nacht kann er sich nicht erinnern ...ÜBERRASCHUNG! SIE SIND VATERHals über Kopf verliebt - spontan geheiratet - und jetzt glückliche Eltern eines süßen Babys! Für Meg hängt der Himmel voller Geigen seit sie Joe kennen gelernt hat. Ein Glück, das so schnell endet, wie es begann: Auf dem Weg zu Megs Eltern machen sie Halt an einer Tankstelle - Meg geht mit der kleinen Dana in den Wickelraum. Als sie wieder herauskommen, ist Joe verschwunden! Alle Nachforschungen sind vergebens - Meg muss sich damit abfinden, dass ihr Mann sie verlassen hat. Zwei Jahre sind seitdem vergangen, als sie ein Bild von Dr. Hugh Menton, einem renommierten Kinderarzt, in der Zeitung sieht. Die Ähnlichkeit mit Joe ist verblüfffend. Entschlossen, die Wahrheit herauszufinden, geht sie mit Dana in seine Praxis: Nur ein Blick in Hughs Augen und Meg weiß: mit diesem Mann war sie verheiratet. Aber warum erinnert er sich überhaupt nicht an sie?HERZEN VOLLER LIEBEParis Katharine Barbour! Nur zu einem verwöhnten "Society Girl" passt so ein Name. Und dann ihr Aussehen: rot-blonde Locken, meergrüne Augen. Diese Frau, die den Architekten Mac Weston anlächelt, ist viel zu schön, um für ihn zu arbeiten. Macs innere Stimme warnt ihn davor, den Kopf zu verlieren. Doch wo die Liebe hinfällt ...WER IST DER VATER?Darbys Suche nach dem Vater der mutterlosen Sissy gestaltet sich außerordentlich brisant. Denn der Zufall beschert ihr den Cabriofahrer Christian Drake als Verbündeten - einen atemberaubend gut aussehenden Abenteurer. Schon im ersten Motel knistert zwischen ihnen die Erotik pur ...ERSTER PREIS: EIN MANN!Danny weiß genau, wie sein neuer Daddy sein soll! Leider zieht seine Mutter Rosemary nicht mit; die junge Witwe verabredet sich nie. Heimlich macht Danny also für sie bei einem Preisausschreiben mit und hofft auf den Hauptgewinn: ein Date mit Chris, ihrem netten Nachbarn …DU HAST MIR DIE LIEBE GESCHENKTBehutsam reicht die hübsche Krankenschwester Victoria dem gut aussehenden Steve Henderson das kleine Baby. Nach den Angaben der Mutter, die kürzlich an den Folgen eines Autounfalls verstorben ist, soll Steve der Vater der kleinen Heidi sein. Victoria versteht nicht, warum Steve so verwundert ist - denn sie weiß nicht, dass er seine Exfrau Kim seit drei Jahren nicht mehr gesehen hat! Doch er ist überzeugt, dass sie gute Gründe hatte, ihn als Vater anzugeben. Wie gut, dass sich jetzt Victoria als rettender Engel erweist. Denn sie will ihm helfen! Und da Steve überzeugt ist, dass sich um Kims Tod mysteriöse Umstände ranken, und er selbst auf dem Weg ins Krankenhaus beschattet wurde, beschließt er, vorübergehend mit Victoria und Heidi in seine Blockhütte in den Adirondacks zu ziehen. Er spürt, dass mit ihnen sein Lebensglück zum Greifen nah und die Einsamkeit für immer vorbei ist ...

---

In dem Alter, als Jane das Alphabet lernte, hatte ihr Vater, ein erfolgreicher Sachbuchautor, nach einer Krankheit vollständig sein Gehör verloren. Wer mit ihm kommunizieren wollte, musste schreiben. Er trug stets einen kleinen Block mit sich herum, darauf stand z.B.: Was hast du auf dem Schulweg gesehen? Und so musste Jane es nicht nur aufschreiben, sondern ihre Umwelt auch besonders sorgfältig beobachten, eine Fähigkeit, die damals geschult wurde und ihr bei ihrer eigenen Karriere als Autorin sehr geholfen hat.

Jane Toombs wuchs in einer Kleinstadt in Michigan auf, direkt am Ufer des gewaltigen Lake Superior. Mit ihrem ersten Ehemann hat sie fünf Kinder, ihr zweiter Ehemann brachte zwei eigene Kinder mit in die Ehe. Ihre sieben Kinder haben ihrerseits wieder sieben Kinder, und kürzlich wurde Jane Toombs zum ersten Mal Urgroßmutter!

Vor einiger Zeit sind Jane und ihr Mann Elmer wieder zurück in ihre alte Heimatstadt gezogen. Zum Haushalt gehört noch eine sehr eigenwillige Katze namens Kinko, die ihnen vor drei Jahren zugelaufen ist.

---

Marie Ferrarella zählt zu produktivsten US-amerikanischen Schriftstellerinnen, ihren ersten Roman veröffentlichte sie im Jahr 1981. Bisher hat sie bereits 300 Liebesromane verfasst, viele davon wurden in sieben Sprachen übersetzt. Auch unter den Pseudonymen Marie Nicole, Marie Charles sowie Marie Michael erschienen Werke von Marie Ferrarella. Zu den zahlreichen Preisen, die sie bisher gewann, zählt beispielsweise der RITA-Award.

Als Kind verbrachte Marie Ferrarella ihre Freizeit vor dem Fernseher, häufig schrieb sie die Drehbücher einiger Fernsehserien um und spielte dann selbst die Hauptrolle. Sie träumte von einer Karriere als Schauspielerin. Im Alter von elf Jahren verfasste sie ihren ersten Liebesroman, allerdings war ihr nicht bewusst, dass es sich um eine klassische Romance handelte. Während ihrer Collegezeit begann sie sich immer mehr für den Beruf einer Autorin zu interessieren und gab den Gedanken an eine Schauspielkarriere auf. Nach ihrem Abschluss, einem Master Degree in Shakespearean Comedy zogen sie zusammen mit ihren Eltern von New York nach Kalifornien. Charles, ihre Jugendliebe, hielt die Trennung nicht lange aus und folgte Marie nach sieben Wochen. Nicht lange darauf folgte die Hochzeit, und ihr Kleid dafür nähte Marie Ferrarella selbst.

Mit ihren Büchern möchte die Autorin ihre Leserschaft zum Lachen bringen und unterhalten, das macht sie am glücklichsten. Genauso schön findet sie es, einen romantischen Abend mit ihrem Ehemann zu verbringen. Zu ihren Hobbys zählen alte Filme, Musicals sowie Rätsel.

Geboren wurde Marie Ferrarella in Deutschland, und als sie vier Jahre alt war, wanderten ihre Eltern in die USA aus. Bereits im Alter von 14 Jahren lernte sie ihren heutigen Mann kennen; mit ihm und ihren beiden Kindern lebt sie in Süd-Kalifornien.

---

So lange Muriel Jensen zurückdenken kann, wollte sie nie etwas andere als Autorin sein. Sie wuchs in einer Industriestadt im Südosten von Massachusetts auf und hat die Menschen dort als sehr liebevoll und aufmerksam empfunden. Noch heute verwendet sie in ihren Romances Charaktere, die sie an Bekannte von damals erinnern. Als sie zehn Jahre alt war, zog ihre Familie nach Los Angeles.

Mit 17 Jahren, direkt nach der High School, nahm sie ihren ersten Job bei einer Telefongesellschaft an. Als der Drang zu schreiben in ihr wuchs, wurde sie Sekretärin bei der Los Angeles Times und besuchte abends Schreibseminare.

Ihren zukünftigen Ehemann Ron traf sie dort an einem Kopierer (von denen es damals im ganzen Gebäude nur zwei gab!). 1968 heirateten sie und Ron. Während der ersten Ehejahre arbeitete Ron als Redakteur bri mehreren kleinen Zeitungen, denen stets eins gemeinsam war: Sie waren immer unterbesetzt. Muriel half ihm manchmal und fand schnell heraus, dass das definitiv nicht der richtige Job für sie war. Die Herausgeber hatten überhaupt kein Verständnis für ihre Neigung, in den Artikeln etwas hinzuzudichten. Also beschloss sie: wenn schreiben, dann Romane.

1973 zogen sie und ihr Mann nach Oregon und adoptierten drei Kinder. Plötzlich musste Muriel ganz neue Prioritäten setzen, aber trotzdem konnte sie den Wunsch, endlich Bücher zu schreiben, nicht länger ignorieren. Zeit dafür fand sie abends.

1983 hieß es, der kanadische Verlag Harlequin habe in New York ein Büro aufgemacht und suche nach Manuskripten von amerikanischen Autorinnen für amerikanische Leserinnen. Damals leitete Muriel eine Buchhandlung und hatte, wenn keine Kundinnen im Laden waren, an einem Roman geschrieben. Sie überarbeitete ihn und schickte ihn Harlequin zu.

Mittlerweile sind ihre Kinder erwachsen, die Schar der Enkelkinder wird ständig größer, und zur Familie gehören außerdem vier Katzen und ein Labrador Retriever namens Amber. Vor ungefähr zehn Jahren beschloss Ron, an der Universität Kunst zu studieren. Er baute den Keller ihres Hauses zu einem Atelier um. Inzwischen verkauft er seine Werke regelmäßig an zwei Galerien.

Muriel und Ron leben in einem alten viktorianischen Haus, das auf einem Hügel liegt, von dem man einen herrlichen Blick auf den Columbia River hat. Es vergeht kein Tag, an dem Muriel nicht von dort aus Lastkähne, Boote der Küstenwache, Yachten und Fischerboote beobachtet und über die Menschen an Bord nachdenkt – eine ständige Quelle der Inspiration.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen