Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Paleo für Faule«

Leseprobe vom

Paleo für Faule

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


<H3>Ernährungsplan für Trendbewusste: Paleo Rezepte für schnelle Gerichte</H3>

Paleos alter Schule kannten noch keinen Ernährungsplan. Auch das Wort Diät war ihnen fremd &#8211; aber sie ernährten sich trotzdem automatisch richtig: Meist standen bei ihnen vegetarische Gerichte auf dem Speiseplan (schließlich erlegt man ja nicht jeden Tag einen Säbelzahntiger!), und ansonsten war die einstige Paleo Diät vor allem eine Low Carb Diät mit viel wild wachsendem Gemüse, gesammelten Beeren und anderen Früchten, Pilzen, Samen, Kräutern und Eiern. Und mit etwas Jagdglück eben auch: mit Fisch und ab und zu einem ordentlichen Stück Fleisch.

Paleo Diät als moderner Ernährungsplan: Klar ist auch: Sobald die Paleos ihre Beute erst mal in die Höhle geschleppt hatten, waren sie ziemlich faul. Dann war Ausruhen, sich von den Strapazen der Jagd erholen und einfach mal ein bisschen bequem sein angesagt. Das kommt modernen Genießern ziemlich bekannt vor! Schließlich haben wir auch keine Lust, uns nach der Jagd im Einkaufsrevier am heimischen Herd noch ewig Stress zu machen. Deshalb sind die Kochrezepte von Paleo für Faule von GU auch alle in maximal einer halben Stunde auf dem Tisch &#8211; und viele von ihnen gehen sogar schneller, sind in 20 Minuten fertig. Kein Zweifel: Trendbewusste Neuzeit-Paleos und die Paleo Ernährung aus der Steinzeit haben jede Menge gemeinsam. Schnelles leichtes Powerfood ist damals wie heute der optimale Ernährungsplan für alle, die in der Arbeitswildnis jeden Tag Top-Leistungen erbringen &#8211; und sich&#8217;s dann abends in der Höhle auch mal ein bisschen gemütlich und relaxed machen wollen. Dann ist leichte Küche und schnelles Abendessen angesagt!

Gesunde Rezepte für schnelle Gerichte: Vom Höhlenfrühstück bis zum Dessert bietet Paleo für Faule eine große Auswahl Kochrezepte für alltagstaugliche Fitmacher-Gerichte. Alle Zutaten gibt&#8216;s im Supermarkt &#8211; das ist herrlich bequem und macht gesund Abnehmen leicht. Ja genau: Abnehmen! Denn Paleo für Faule &#8211; das sind vor allen Dingen Rezepte ohne Kohlenhydrate. Schnelle Rezepte für leckere Gerichte, die ohne Dickmacher auskommen. Kein Zucker, kein Getreide, kaum Hülsenfrüchte &#8211; fast eine Art Low Carb Diät also, aber nur fast. Leckeres Trendgemüse wie Süßkartoffeln, natürlich süße Verführer wie Ahornsirup, Bananen und andere Früchte sowie cremiges Cashew- oder Mandelmus spielen hier als Zutaten für gesunde Rezepte durchaus eine Rolle. Damit ist auf Dauer sogar Abnehmen leicht gemacht möglich! Bei Paleo für Faule dreht sich nämlich alles um gesundes Essen für Leute, die auf Dauer schlank und topfit bleiben möchten. Alle Zutaten dafür gibt&#8217;s im Supermarkt. Aber es sind schlank machende Lebensmittel ohne künstliche Zusatzstoffe und ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Paleo für Faule &#8211; das sind gesunde Rezepte für schnelle Gerichte, eine trendige Kombi aus Low Carb Diät und Clean Eating: Höhlen-Frühstück: z. B. Geröstetes Früchtemüsli, Paleo Porridge mit Mango, Avocado-Banane-Minze Smoothie, Herzhafter Frühstückskuchen, Schoko-Banane-Cashew Aufstrich, Garnelen-Rührei mit Zucchini &#8230; Jäger: z. B. Minuten-Gyros mit Krautsalat, Tomaten-Salbei-Hackbällchen, Paleo Burger, Hackfleisch-Pizza, Rindersteak mit Bärlauchöl &#8230; Fischer: z. B. Kräutersalat mit Zander, Kabeljau auf buntem Gemüse, Gedämpfter Fisch mit Safran, Gegrilltes Lachscarpaccio, Fischfilet &#8222;Paleolaise&#8220;, Pfannkuchen mit Räucherfisch &#8230; Nesträuber (Geflügel- und Eier-Rezepte): z. B. Avocadosalat mit Sesamhuhn, Ingwer-Spinat-Suppe mit Pute, Frittata mit grünen Bohnen, Hähnchenkeulen mit Würzkraut, Gemüserösti mit Spiegelei &#8230; Sammler: z. B. Melonencarpaccio, Grünes Taboulé, Paleo Ceasar&#8217;s Dressing, Balsamico-Kakao Dressing, Blumenkohl-Falafel, Süßkartoffelpüree mit Pilzen, Rote-Bete-Sesam Dip, Gefüllte Aubergine mit Möhren &#8230; Paleo-Desserts: z. B. Chia-Berry-Fool, Schoko-Chia-Mandel-Eis, Erdbeer-Kokos-Eis, Dattel-Walnuss-Pralinen, Banane-Cashew-Eis &#8230;

Leichte Küche zum gesund Abnehmen mit Spaß: Mit Zutaten aus dem Supermarkt wird Paleo easy und yummy! Im Serviceteil des Buchs werden nicht nur die Basics der Steinzeitdiät, sondern auch die wichtigsten Zutaten für die Kochrezepte vorgestellt: eine kleine Warenkunde mit Kurzporträts der besten Lebensmittel aus TK-Fach und Fleischtheke, Gemüse- und Bio-Ecke sowie Asia- und Feinkostregal im Supermarkt. Damit lassen sich superleckere schnelle Rezepte zum Abnehmen zaubern. Und wer Lust hat, seine Freunde davon zu überzeugen wie lecker die Steinzeitdiät schmeckt, wenn man nur die richtigen Rezepte dafür hat, findet in Paleo für Faule tolle Vorschläge für Paleo-Menüs. Die sind allesamt dermaßen lecker &#8211; da wären die echten Steinzeitjäger ziemlich neidisch drauf!

Paleo für Faule auf einen Blick: Gesunde Rezepte, schnelle Gerichte: Gesunde, cleane Kochrezepte für Alltagsküche ohne Stress. Alle in maximal 30 Minuten zubereitet! Der Ernährungsplan für Trendbewusste: Langfristig schlank und topfit bleiben mit leichtem Paleo-Powerfood. Kein Zucker, wenig Kohlenhydrate &#8211; schnelle Gerichte zum Abnehmen. Dauerhaft schlank bleiben leicht gemacht! Einfach einkaufen: Alle Zutaten für die leichte Küche von Paleo für Faule gibt&#8217;s im Supermarkt um die Ecke. Gesundes Essen mit Genuss: Verwendet werden nur Lebensmittel ohne künstliche Zusatzstoffe, Farb- und Konservierungsstoffe. Früchte, Nüsse, Kräuter und Gewürze sorgen für leckere Gerichte mit super viel Geschmack!

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Studentenküche für Faule«

Leseprobe vom

Studentenküche für Faule

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Günstig, schnell und einfach kochen – hier sind Blitzrezepte für die Studentenküche!

 

Der erste Umzug in die eigene Wohnung, ein gebrauchter Herd und ausgemusterte Töpfe – so sieht das Studentenleben häufig aus. Das man trotzdem extrem lecker und sättigend kochen kann, das zeigt Martin Kintrup mit seinem neuen Buch „Studentenküche für Faule“. Denn um etwas Köstliches zu produzieren, braucht man weder Hochleitungsküchenmaschine noch Sous-Vide-Gerät.

 

Low-Budget und Schnell

Die Devise lautet: Leicht aber lecker. Und zwar für jede Gelegenheit. Da warten Einführungswochen, Mittagspausen, Prüfungsphasen und natürlich auch Wochenende auf die Studis. Und somit verschiedene Gelegenheiten, sich selbst am Herd auszuprobieren. Die Zutaten bekommt man in jedem Supermarkt, eine einfache Pfanne und Topf sowie ein scharfes Messer reichen aus, um Suppen, Salate, Pasta und One-Pot-Gerichte zuzubereiten.

 

Rezepte für jede Gelegenheit

Für den Umzug und die Orientierungswoche: einfache Kartoffelsuppe oder Zucchini-Curry

Zwischen Seminar und Vorlesung: Bento-Snack-Box oder Reis-Bowl mit Ananassalsa

Feierabend: Linsensalat mit Ziegenkäse sowie Veggie-Lahmacun

Prüfungsphase: Energy Snack Pack und Couscous-Wellness-Salat

Endlich Wochenende: Joghurt Pancakes mit Beeren oder Blätterteigtarte mit Falafel

Saturday Night: Überbackene Hotdogs sowie Pita-Chips mit Tomaten-Hummus

 

Kochen für Faule

Bisher hat immer Mama das warme Mittagessen serviert und nun soll man ab sofort selbst am Herd stehen? Das ist oft auch eine Zeitfrage. Alle Rezepte sind in 30 Minuten oder schneller zubereitet. Oft reichen wenige Handgriffe, um ein Meal Prep oder Dinner vorzubereiten. So überzeugen vor allem folgende Blitzrezepte:

Gebackener Feta im Fladenbrot (15 Min.)

Gratinierte Gnocchi (20 Min.)

Gefüllte Zucchini (15 Min.)

Radieschen-Birnen-Salat (15 Min.)

Pesto-Hähnchen (15 Min.)

 

Das Buch ist ein super Geschenk für das ausziehende Kind, ein großartiges Mitbringsel für Kommilitonen sowie ein passendes Präsent für die Einzugsparty.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung in einem Restaurant in Münster. Inzwischen hat er seine Lust am Kochen, Essen und Genießen zum Beruf gemacht: Als freier Autor und Redakteur arbeitet er für mehrere Verlage und hat bereits zahlreiche Kochbücher geschrieben, darunter einige GU Erfolgstitel wie Vegetarisch für Faule.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vegan mal ganz festlich«

Leseprobe vom

Vegan mal ganz festlich

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Sechs köstliche vegane Menüs für feierliche Anlässe

Vegane Küche und höchster Genuss - ein Widerspruch? Ganz und gar nicht! Was früher einmal das Image langweiliger Gesundkost hatte, kommt heute unglaublich kreativ und raffiniert daher!

 

Um dies zu zeigen, haben sich die Erfolgsautoren Nicole Just und Martin Kintrup zusammengetan und im Kochbuch „Vegan vom Feinsten“ über 100 Rezepte versammelt, die dieses Prädikat mehr als verdienen. Sechs köstliche Menüs haben wir für Sie daraus für dieses E-Book zusammengestellt.

 

Statt umstrittener veganer Fertigprodukte gibt es frische saisonale Zutaten, statt erhobenem Zeigefinger viel Spaß beim Kochen und Genießen - für garantiert tierfreien Genuss mit vielen Ahs und Ohs!

---

Nicole Just ist passionierte Köchin, erfolgreiche Rezeptautorin und ausgebildete Ernährungsberaterin. Die Leidenschaft für Essen ist ihr als Enkelin eines Metzgers in die Wiege gelegt worden – allerdings widmet sie sich seit 2010 mit Leib und Seele der veganen Küche. Ihr Fokus liegt dabei auf alltagstauglichen, gesunden und abwechslungsreichen Rezepten mit regionalen und saisonalen Zutaten.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Rezepte für Kochanfänger«

Leseprobe vom

Rezepte für Kochanfänger

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


30 einfache und leckere Rezepte für Kochanfänger

Kartoffelgratin, Gorgonzola-Hackbraten oder Zitronenkuchen - hier wird querbeet alles auf den Tisch gebracht, was lecker schmeckt und einfach zuzubereiten ist. Bei der Auswahl der leichten Rezepte ist für jeden Kochanfänger etwas dabei. Unsere Redaktion hat nämlich nicht nur 30 leckere schnelle Rezepte für dieses E-Book ausgewählt, sondern auch großen Wert darauf gelegt, dass die Kochrezepte für Anfänger geeignet sind. Nach einem anstrengenden Tag kann so das Essen ruck, zuck auf dem Tisch stehen, auch wenn Sie erst auf dem Nachhauseweg im E-Book nach etwas Leckerem suchen. Und da die Rezepte alle in der Redaktion getestet wurden, können wir das sichere Gelingen garantieren.

---

Martina Kittler ist Oecotrophologin, Autorin zahlreicher Kochbücher und Kochdozentin in München. Sie versteht es, Genuss und gesunde Ernährung in alltagstaugliche und unkomplizierte Rezepte zu packen.

---

Cornelia Trischberger ist freie Food-Journalistin und Autorin in München. Ihr Spezialgebiet: Essen für Kinder, das gesund ist und Spaß macht - so wie in den GU-Büchern Koch´s noch mal, Mama! und Jetzt koch ich, Mama! und für die Food-Seiten der Zeitschrift Eltern. Bei diesem Buch haben übrigens Tochter Theresa (mit vielen Freunden) und die Testesser-Kids Augustin und Kaspar alle Gerichte unter die Lupe und den Löffel genommen.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Einfach jeden Tag vegan«

Leseprobe vom

Einfach jeden Tag vegan

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Vegane Rezepte ganz einfach - perfekt für Neueinsteiger

Die vegane Küche boomt! Gehören Sie auch zu den zahlreichen Neueinsteigern? Dann sind Sie bestimmt überrascht, wie vielseitig und abwechslungsreich sich die rein pflanzliche Küche heute präsentiert. Kreative Köche haben mit internationalen Einflüssen unendlich viele bunte, aromatische und genussreiche Gerichte entwickelt, die einen echten Trend ausgelöst haben und richtig Lust auf veganen Lifestyle machen. Die GU Kochen-Redaktion hat nicht nur die besten veganen Rezepte für dieses E-Book ausgewählt, sondern auch großen Wert darauf gelegt, dass die Rezepte schnell gelingen.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen und würden gerne mehr schnelle vegane Rezepte ausprobieren? Dann holen Sie sich das komplette Buch: Vegan für Faule ist im Handel und als E-Book erhältlich.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Expresskochen - schneller geht's nicht«

Leseprobe vom

Expresskochen - schneller geht's nicht

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


In nur 15 Minuten steht ein köstliches Essen auf dem Tisch - und das ganz ohne Stress. Diese 30 Rezepte bringen Abwechslung in Ihren Alltag: Thai-Salat mit Roastbeef oder Rucolasalat mit gegrilltem Pecorino? Fruchtige Kokossuppe oder Ofentomaten mit Honigkäse? Nur zu! Probieren Sie sich durch!Eine kleine Rezeptauswahl:Kichererbsen-Zucchini-Salat, Pizza mit Schafskäsecreme und Tomaten, Fischfilet auf Ingwertomaten, Hähnchen Tonnato, Kräuterpfannkuchen mit Pilzen, Süßkartoffel-Latkes, und viele mehr.

---

Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Backen für Faule«

Leseprobe vom

Backen für Faule

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Hausgemachte Kuchen, Törtchen, Plätzchen, Muffins, Cookies, frische Brötchen, knusprige Pizza, Flammkuchen und Quiche, alles aus dem eigenen Ofen - absolut unwiderstehlich, oder? Ja sicher, wenn nur die mühsame Vorarbeit nicht wäre: jede Menge Back-Zutaten besorgen, Geräte auftreiben, die man sonst nie verwendet, Teige mischen, die garantiert an den Händen kleben, bröseln, in der Form hängen bleiben, anbrennen. Und dann noch der Backofen, das unbekannte Wesen. Schluss mit den faulen Ausreden: Es lohnt sich, endlich alte Bedenken über Bord zu werfen! Backen für Faule zeigt, wie lässig, entspannt, einfach und schnell die ofenfrischen Köstlichkeiten gelingen: Mit bequemen Zutaten, wenigen Handgriffen, kleinem Budget - einfach mit richtig guten Ideen!

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kochen für Teilzeit-Vegetarier«

Leseprobe vom

Kochen für Teilzeit-Vegetarier

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Gehören Sie auch zu denen, die mehr und mehr auf vegetarischen Pfaden wandeln, auf Fleisch und Fisch trotzdem nicht ganz verzichten wollen? Weil Steak, Schnitzel und Co. hin und wieder einfach zu gut schmecken? Für alle, deren Motto lautet - Reduktion ja, völliger Verzicht nein - ist dieses Buch gemacht: Die rund 60 Rezepte sind rein vegetarisch, werden aber allesamt von einer ausführlichen Variante begleitet, die zeigt, wie Fleisch, Geflügel oder Fisch jeweils integriert werden können. Was - am Rande bemerkt - die Rezeptanzahl verdoppelt! Außerdem in jedem der fünf Rezeptkapitel auf speziell gestalteten Sonderseiten zu finden: zwei bis drei Lieblingsgerichte in klassischer Form, also mit Fleisch, Geflügel oder Fisch, und in kreativer vegetarischer Abwandlung. So können Sie Tag für Tag aufs Neue und nach Lust und Laune entscheiden, was heute auf den Teller kommt - mehr als perfekt für alle Teilzeit-Vegetarier!

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vegetarisch genießen«

Leseprobe vom

Vegetarisch genießen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Rund 6 Millionen Vegetarier leben in Deutschland, davon viele Teilzeit-Vegetarier, die ganz bewusst nur wenig Fleisch essen und dabei besonderen Wert auf die Qualität von Lebensmitteln setzen. Deshalb sind die rund 200 Rezepte in diesem Buch: fix und ausgewogen für den Alltag, besonders und raffiniert für das Genusskochen am Wochenende oder für Gäste und schmecken dem Fleischesser und Teilzeit-Vegetarier genauso wie dem überzeugten Fleisch-Verzichter. Internationale Lieblinge all over the world mit Schwerpunkt auf den großen fleischarmen Küchen: Mittelmeer, Asien und Indien finden sich neben good old Hausmannskost, Klassiker der vegetarischen Küche neben aufregender Cross-over-Küche. Der Theorieteil informiert über gesunde Ernährung und wertvolle Lebensmittel. Ein warenkundliches Vegetarier-Food-Lexikon zum Nachschlagen schließt sich an den Rezeptteil an und gibt wertvolle Tipps zu Einkauf und Lagerung und Haltbarkeit und die wichtigsten küchenpraktischen Basics.

---

Dagmar von Cramm ist Diplom-Ökotrophologin, freie Fachjournalistin und Autorin einer Vielzahl von Büchern zum Thema Ernährung, Gesundheit und Gastlichkeit.Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Redakteurin bei einer großen Foodzeitschrift und machte sich dann selbständig. Sie verantwortete als Alleinautorin verschiedene Spezialhefte von "Meine Famile & Ich" und wurde zweimal mit dem Journalistenpreis der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) ausgezeichnet. Darüber hinaus veröffentlichte sie u.a. Fachbeiträge und Artikel für "Eltern", "Vogue", "Glamour", "Marie Claire", "Wellfit", "Eltern for family", "Spielen und Lernen", die "Badische Zeitung", "Bild am Sonntag", "Lisa Kochen & Backen" und "Rezepte mit Pfiff". Zahlreiche Titel von ihr sind im Gräfe und Unzer Verlag erschienen: "Feiern & Genießen mit Gästen", "Kochvergnügen vegetarisch", "Das große GU Familienkochbuch", "Lieblingsrezepte für Kinder", "Kochen für Babys", "Vegetarisch für Babys", "Das große GU Kochbuch Kochen für Kinder" und "Das Kinder-Koch-Alphabet" - um nur einige zu nennen.Dagmar von Cramm ist Mitglied im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sowie im Food Editors Club. Als Ernährungsexpertin tritt sie regelmäßig in der SWR-Sendung "Kaffee oder Tee" auf und wird im "ARD-Buffet" für "call ins" eingesetzt. Auch in zahlreichen anderen Sendungen ist sie als Expertin gefragt. In Sachen Kinderernährung berät sie neben der Gastronomie und Agenturen auch Institutionen, vor allem aber das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Glutenfrei kochen«

Leseprobe vom

Glutenfrei kochen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Der leichte Einstieg in ein Leben ohne Gluten. Entdecken Sie 20 leckere Rezepte für jeden Tag, die ganz ohne Weizen, Dinkel, Roggen & Co auskommen. Glutenunverträglichkeit muss nicht Verzicht bedeuten. Bei diesen 20 schnellen Rezepten werden Sie das Getreide gar nicht vermissen! Und clevere Körner wie Quinoa, Amaranth und Buchweizen machen sich nicht nur als Getreideersatz prima, sie stecken auch noch voller wichtiger Nährstoffe und Protein! Entdecken Sie die Möglichkeiten der glutenfreien Küche mit diesem schnellen Einstieg.Eine kleine Rezeptauswahl: Frische Frühlingsrollen, Buchweizensalat mit Roter Bete, Kalbsroulade mit gefüllter Paprika, Paprika-Kartoffel-Gulasch, Rotes Gemüsecurry, Warmer Quinoa mit Ofenkürbis, Amaranthmüsli mit Beeren … und viele mehr.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

---

Inga Pfannebecker war jahrelang Food-Redakteurin bei namhaften Zeitschriften, bevor sie sich als freie Journalistin und Buchautorin selbstständig machte. Ihre Leidenschaft für gutes Essen setzt die Diplom-Oecotrophologin am liebsten in Rezepten um, in denen sich guter Geschmack und gesunde Ernährung perfekt ergänzen. In ihrer Versuchsküche probiert sie täglich neue Rezepte für Bücher und Zeitschriften aus. Das Ergebnis wird mit Mann, Tochter und Freunden am Familientisch in Amsterdam getestet. Inga Pfannebecker hat bereits zahlreiche Kochbücher veröffentlicht und ist Mitglied im Food Editors Club.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen