Logo weiterlesen.de
Captain Cork

PROLOG

Das Schiff ist kein neues Schiff. Und es ist kein schönes Schiff. Es hat keine makellos gewienerten Planken, keine gleißenden Relings, keine goldenen Armaturen und auch keine mit frischer Luft gefüllten Rettungsringe. Das Schiff ist ein alter Kahn, etwas wurmstichig schon, und an seinen bauchigen Flanken kleben grüne Algen. Nur noch selten bewegt man sich weg aus Berlin, wo man in einem Kanal vor Anker liegt. Das Schiff ist mehr Hausboot als Vergnügungsdampfer. Obwohl Vergnügen an Bord groß geschrieben wird: das Vergnügen Wein.

Doch jetzt muss das Schiff noch einmal hinaus aufs Meer, auf Erkundungsfahrt gehen auf dem Ozean der Weine. Es hat sich viel getan in den Anbaugebieten. Eine neue Generation von Winzern hat das Zepter übernommen und bestimmt die Geschicke ganzer Weinregionen. Und eine mächtige Weinindustrie versucht den Weinbau nach ihrem Gusto zu nivellieren.

Neue Weinstile erobern die Welt, alte Methoden des Kelterns entfliehen ihrem Nischendasein. Noch nie in der Geschichte war Weinbau so vielfältig und so individuell, gleichzeitig aber auch so einsilbig und so technokratisch. Es ist spannend da draußen. Also macht sich die Crew daran, die Anker zu lichten.