Logo weiterlesen.de
Die Cocktail-Fibel

Unsere eBooks werden auf kindle paperwhite, iBooks (iPad) und tolino vision 3 HD optimiert. Auf anderen Lesegeräten bzw. in anderen Lese-Softwares und -Apps kann es zu Verschiebungen in der Darstellung von Textelementen und Tabellen kommen, die leider nicht zu vermeiden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

VORBEMERKUNG

ANLEITUNG ZUR VERFEINERTEN MIXOLOGIE UND TRINKKULTUR

Sie möchten fortan jeden Cocktail perfekt hinbekommen? Die Cocktail-Fibel verrät Ihnen, wie man rührt, schüttelt und trinkt. Mit dabei ist alles, was Rang und Namen hat: Klassiker, heiße Tropen-Sensationen und Tiki-Power-Punsche, aromatisierte Elixiere und die perfekte Bloody Mary (>), moderne Mischungen und Notfalltropfen für die Zeit zwischen Mitternacht und Morgengrauen. Dazu hausgemachte Sirupe und Sours, die größten Retro-Hits und Hexereien mit Pickle Juice. Ein perfekt gemixter Cocktail entspannt, passt zu jeder Stimmung und bringt wahlweise die Dinge ins Lot oder Schwung ins Geschehen. Während ein Brandy Alexander (>) hinunterrutscht wie geölt, erfordert ein Wasabian (>) schon etwas Beherztheit. Lust, den Master in Mixologie zu machen? Diese Fibel zeigt, wie Cocktail geht.

Teil eins:
DAS SETUP

1. DAS WERKZEUG

2. GLÄSER

3. SHAKE IT, BABY

4. DIE BACKBAR

5. SIRUPE, SOURS UND LAKEN

1
DAS WERKZEUG

IMG

Trockeneis, eine Destillierausrüstung, Entsafter … manche legen sich die komplette Palette zu. Das sind auch die mit dem käseverkrusteten Sandwichtoaster und der Brotbackmaschine, die im Schrank Staub ansetzt. Machen Sie aus Ihrer Hausbar keinen Cocktailfriedhof, fangen Sie lieber einfach an: mit einem Shaker, einem Barlöffel, einem Barsieb und einem Eiskübel. Hier ist die Grundausstattung.

IMG

DER SHAKER

Der Shaker ist die Silberbüchse des Mixers: sein wichtigstes Utensil. Nur wenige Cocktails sind ohne Shaker möglich. Das klassische Modell aus Metall besteht aus drei Hauptkomponenten: dem hohen, sich verjüngenden Becher, einem trichterförmigen Aufsatz mit eingebautem Sieb und der passenden kleinen Verschlusskappe, die auch als Barmaß verwendet werden kann. Alles ganz übersichtlich und einfach. Wie bei jedem guten Werkzeug zahlt es sich aus, den Shaker blitzsauber zu halten.

Wer gerade keinen Shaker zur Hand hat, kann sich mit einem sterilisierten bzw. sauber gespülten Glas mit Schraubverschluss behelfen.