Logo weiterlesen.de
Low-Carb-Seelenfutter

Unsere eBooks werden auf kindle paperwhite, iBooks (iPad) und tolino vision 3 HD optimiert. Auf anderen Lesegeräten bzw. in anderen Lese-Softwares und -Apps kann es zu Verschiebungen in der Darstellung von Textelementen und Tabellen kommen, die leider nicht zu vermeiden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

DIE »GU KOCHEN PLUS«-APP

1. APP HERUNTERLADEN
IMG

Laden Sie die kostenlose »GU Kochen Plus«- App im Apple App Store oder im Google Play Store auf Ihr Smartphone. Starten Sie die App und wählen Sie Ihren Küchenratgeber aus.

2. REZEPTBILD SCANNEN
IMG

Scannen Sie das gewünschte Rezeptbild mit der Kamera Ihres Smartphones. Klicken Sie im Display die Funktion Ihrer Wahl.

3. FUNKTIONEN NUTZEN
IMG

Sammeln Sie Ihre Lieblingsrezepte. Speichern und verschicken Sie Ihre Einkaufslisten. Oder nutzen Sie den praktischen Supermarkt-Finder und den Rezept-Planer.

GU CLOU

Wussten Sie schon, dass …?

Entdecken Sie bei einigen ausgewählten Rezepten ganz besondere Tipps mit verblüffendem Insiderwissen.

Aha-Momente garantiert!

IMG  

Die Backzeiten können je nach Herd variieren. Unsere Temperaturangaben beziehen sich auf das Backen im Elektroherd mit Ober- und Unterhitze.

IMG

Das Schwarze Blatt bei den Rezepten heißt fleischloser Genuss:

Mit diesem Symbol sind alle vegetarischen Gerichte gekennzeichnet.

IMG

CORA WETZSTEIN

Was ist eigentlich Seelenfutter und wie passt das mit einer Diät zusammen? Erfahren Sie hier, wie viel Soulfood-Glück eine moderate Low-Carb-Ernährung mit sich bringt – ohne Gewissensbisse, Verbote und Kalorienzählen.

Warum habe ich dieses Buch geschrieben und wen will ich damit erreichen?

Ich beschäftige mich seit mehr als zehn Jahren mit dem Thema Low Carb und bekomme immer wieder mit, dass die meisten diese Ernährung als Diät sehen. Leider schlägt das bei vielen in ein sehr unentspanntes und dogmatisches Verhältnis zu so einer wunderbaren Sache wie Essen um. Und es werden verbissen Kohlenhydrate gezählt und jeder Nachtisch abgelehnt. Ich wollte mit diesem Buch kleine Glückskekse verschenken, die perfekt in eine moderate Low-Carb-Ernährung passen. Diese erlaubt bis zu 30 Prozent der täglichen Energiezufuhr in Form von Kohlenhydraten und lässt ohne schlechtes Gewissen das Genussherz höher schlagen.

Woher kommen die Inspirationen und Ideen zu meinen Rezepten?

Natürlich sind die Geschmäcker verschieden und jeder verbindet mit Soulfood unterschiedliche Gerichte. Ich habe mich von Lieblingen aus Kindertagen und Aromenkombinationen inspirieren lassen, die ich selbst auch als wahre Happymaker wahrnehme.

Was möchte ich meinen Lesern mit auf den Weg geben?

Low Carb ist eine Ernährung, die einen das ganze Leben lang begleiten kann, und dabei darf der Genuss nicht fehlen. Nehmen Sie meine Rezepte als Anleitung zum Glücklich-Essen – aber wandeln Sie sie gerne zu Ihrem eigenen perfekten Soulfood um. Don’t worry, eat happy!