Logo weiterlesen.de
Mein Lotta-Leben (11) – Süßer die Esel nie singen

Weitere Bücher von Alice Pantermüller im Arena Verlag:

Mein Lotta-Leben. Alles voller Kaninchen

Mein Lotta-Leben. Wie belämmert ist das denn?

Mein Lotta-Leben. Hier steckt der Wurm drin!

Mein Lotta-Leben. Daher weht der Hase!

Mein Lotta-Leben. Ich glaub, meine Kröte pfeift!

Mein Lotta-Leben. Den Letzten knutschen die Elche!

Mein Lotta-Leben. Und täglich grüßt der Camembär

Mein Lotta-Leben. Kein Drama ohne Lama

Mein Lotta-Leben. Das reinste Katzentheater

Mein Lotta-Leben. Der Schuh des Känguru

Linni von Links. Berühmt mit Kirsche obendrauf

Linni von Links. Ein Star im Himbeer-Sahne-Himmel

Linni von Links. Alle Pflaumen fliegen hoch

Linni von Links. Die Heldin der Bananentorte

Bendix Brodersen. Angsthasen erleben keine Abenteuer

Bendix Brodersen. Echte Helden haben immer einen Plan B

Die Reihe „Mein Lotta-Leben” ist auch als Hörbuch erhältlich.

Image

 

Alice Pantermüller

wollte bereits während der Grundschulzeit „Buchschreiberin” oder Lehrerin werden. Nach einem Lehramtsstudium, einem Aufenthalt als Deutsche Fremdsprachenassistentin in Schottland und einer Ausbildung zur Buchhändlerin lebt sie heute mit ihrer Familie in der Lüneburger Heide. Bekannt wurde sie durch ihre Kinderbücher rund um „Bendix Brodersen” und die Erfolgsreihe „Mein Lotta-Leben“.

Daniela Kohl

verdiente sich schon als Kind ihr Pausenbrot mit kleinen Kritzeleien, die sie an ihre Klassenkameraden oder an Tanten und Opas verkaufte. Sie studierte an der FH München Kommunikationsdesign und arbeitet seit 2001 fröhlich als freie Illustratorin und Grafikerin. Mit Mann, Hund und Schildkröte lebt sie über den Dächern von München.

Alice Pantermüller

Image

Illustriert von Daniela Kohl

Image

Image

Für Kolbeinn Sigthórsson und Aron Gunnarsson, meine Helden dieses Sommers. HU! Image

 

www.arena-verlag.de

eBook-Herstellung:
readbox publishing, Dortmund
www.readbox.net

1. DEZEMBER

Image

Sogar in der Schule ist es jetzt schön. Und zwar weil:

Image

Heute haben wir O du fröhliche gesungen. Und danach hat Frau Kackert uns was von Barmherzigkeit und Nächstenliebe erzählt. Und darüber, dass die Weihnachtszeit die beste Zeit ist, um gute Taten zu vollbringen — alten Leuten zu helfen und so.

Image

Image Meine beste Freundin Cheyenne hat gequietscht vor Begeisterung und mir ist plötzlich auch ganz barmherzig zumute geworden.

Image

Image

Aber da hat Frau Kackert uns streng angeguckt und ich hab lieber aufgehört zu wispern.

Cheyenne aber nicht.

 

Image