Logo weiterlesen.de
Meze in Istanbul

Unsere eBooks werden auf kindle paperwhite, iBooks (iPad) und tolino vision 3 HD optimiert. Auf anderen Lesegeräten bzw. in anderen Lese-Softwares und -Apps kann es zu Verschiebungen in der Darstellung von Textelementen und Tabellen kommen, die leider nicht zu vermeiden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

IMG

GENUSS-STADT ISTANBUL

Nur der Meze, der Vorspeisen wegen nach Istanbul reisen? Nicht nur! Aber immer wieder gerne! Denn in dem Maße, wie die Mega-City am Bosporus auf 18 Millionen Einwohner wuchs, in dem Maße veränderte sich auch die kulinarische Szene der Stadt: Das Angebot an Meze in den Meyhane (Tavernen) und Restaurants wurde größer und moderner, ohne dass die kleinen Gerichte ihre kulinarischen Wurzeln verleugnet hätten.

Im geselligen Leben von Istanbul spielen Meze eine große Rolle. Sie sind seit Jahrhunderten Teil der türkischen Trinkkultur. Trifft man sich mit Freunden in einem Meyhane zu Rakı oder Wein, werden traditionell Oliven oder Nüsse, meistens aber kleine Gerichte serviert. Ob mit oder ohne Alkohol, der Reiz dieser orientalischen Ess- und Trinkkultur ist, dass man an einem Abend bei verschiedenen Meze eine große Bandbreite der türkischen Küche entdecken kann.

STÄNDIGER WANDEL

Istanbul ist eine quirlige Stadt, so wunderbar orientalisch, so reich an Geschichte und Geschichten, Eindrücken, Angeboten und so gastfreundlich, dass man immer wiederkommen möchte. Die Ankunft dort ist jedes Mal wie die Landung auf einem anderen Planeten. Die rasant wachsende Stadt mit ihrer 8 000-jährigen Geschichte verschlägt einem erst einmal den Atem. Ein Häusermeer mit Minaretten und Wolkenkratzern auf zwei Kontinenten – Europa und Asien. Istanbul verändert sich ständig.

Schon immer war Istanbul ein Schmelzpunkt vieler Ethnien. Griechen, Völker vom Balkan, der Kaukasusregionen und des Mittleren Ostens brachten ihre Gerichte und Kochgewohnheiten mit. Heute gehören sie ganz selbstverständlich zur Istanbuler Küche. Die traditionellen Meze und die vielfältigen Gerichte Südostanatoliens, der Schwarzmeer- und Ägäis-Küste sind die Basis der neuen kreativen Köche.

Die Generation junger türkischer Köche und Köchinnen holte sich zudem in den USA, in England und in Frankreich Anregungen. Sie mischten die traditionelle türkische Küche, und damit auch die Meze-Kultur, mit ihren kulinarischen Ideen auf. Es entstand eine schnörkellose, gesunde Küche mit neuen Geschmacksnoten und überraschenden Zutaten. Bei manchen Gerichten braucht es nicht einmal viel Veränderung: Im Meze-Miniaturformat serviert wirken sie auf einmal ganz neu und frisch.

ISTANBUL MIT ALLEN SINNEN

Begleiten Sie uns auf fünf Spaziergängen und lernen Sie die Besonderheiten, die Schätze und den Charakter Istanbuls kennen. Sie führen Sie in bekannte und unbekannte Ecken, auf Märkte, in Läden mit kulinarischen Spezialitäten sowie traditionellem Handwerk und in Restaurants und Tavernen. Die renommierten Köche der ausgesuchten Restaurants überließen uns großzügig ihre Rezepte, die wir in diesem Buch an Sie weitergeben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Freunden großen Spaß beim Nachkochen und viele genussreiche Stunden!

IMG
IMG
IMG