Logo weiterlesen.de
Was back’ ich heute? – Das Backbuch, das glücklich macht

Unsere eBooks werden auf kindle paperwhite, iBooks (iPad) und tolino vision 3 HD optimiert. Auf anderen Lesegeräten bzw. in anderen Lese-Softwares und -Apps kann es zu Verschiebungen in der Darstellung von Textelementen und Tabellen kommen, die leider nicht zu vermeiden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wichtiger Hinweis

Das vorliegende Buch wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Weder Autor noch Verlag können für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den im Buch vorgestellten Informationen resultieren, eine Haftung übernehmen.

IMG

Ob Plätzchen, Kuchen oder Torte, sie alle wollen nur das Eine: uns glücklich machen.

IMGClaudia Conrath

Backen macht glücklich

Wenn wir backen, dann immer, weil etwas Besonderes ansteht: ein Geburtstag, Weihnachten, lieber Besuch oder einfach nur, weil wir es uns zwischendurch gut gehen lassen wollen. Für all diese wunderbaren Anlässe findet ihr in diesem Buch die passende Idee. Von der süßen Kleinigkeit bis zur großartigen Torte, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt.

Danke an die BAYERN 3 Back-Community! Genau wie bei »Was koch’ ich heute« – der größten Kochgemeinschaft im ganzen BAYERN 3 Land – habt ihr auch diesmal mitgeholfen, die tollsten Rezepte mit Gelinggarantie zusammenzutragen. Ganz gleich, ob es ein Familienrezept ist, das schon durch viele Hände und Mägen gegangen ist, oder etwas Neues, Selbsterprobtes: Jetzt haben wir alle etwas davon.

Auf den folgenden Seiten begegnen euch auch ein paar bekannte Stimmen aus dem BAYERN 3 Programm, und vielleicht seid ihr genau so begeistert wie ich, was für Backprofis wir da im Team haben. Doch unsere Back-Community hat noch mehr zu bieten: einen FC BAYERN Star und Nationalspieler zum Beispiel. Leon Goretzka stellt euch sein glutenfreies Bananenbrot vor. Nicht zuletzt verrät Gedankenleser und Charakter-Coach Thorsten Havener, welche Teller ihr benutzen solltet, um kleine Portionen groß wirken zu lassen – falls ihr es wirklich schafft, von seinem fluffigen Kaiserschmarrn nur eine kleine Portion zu verputzen.

Das Tolle am Backen: Wir müssen nicht, wir dürfen! Die Ergebnisse sind kleine Kunstwerke. Die Bilder – Gemälde zum Anbeißen! Blättert euch auf den nächsten Seiten durch die wunderbaren Versuchungen. Süße Sünden sind auch dabei, aber nicht nur. Wie könnt ihr Zucker ersetzen oder reduzieren ohne auf Genuss zu verzichten? Auch darauf findet ihr Antworten.

Backen schafft Erinnerungen. Der Duft der Plätzchen, die leuchtenden Augen, wenn der Geburtskuchen angeschnitten wird – das bleibt für immer im Kopf und Herzen.

Mehr davon!

Eure Claudia Conrath

IMG