Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das große Diabetes-Kochbuch«

Leseprobe vom

Das große Diabetes-Kochbuch

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


Diabetes Mellitus mit richtiger Ernährung und Bewegung stark verbessern – das Kochbuch zeigt Ihnen wie!

 

Sie, eine verwandte oder befreundete Person leidet unter Diabetes Typ 2? Auch wenn die Verzweiflung groß ist, gibt es Lösungen. Denn Diabetes Mellitus lässt sich in den Griff bekommen. Da der individuelle Lebensstil großen Einfluss auf die Erkrankung hat, können Sie mit den richtigen Rezepten schon ganz viel tun. Wie Sie kochen, backen und schlussendlich essen sollen, darin berät Sie dieses neue Kochbuch ausführlich.

 

Kochen bei einer Diabetes-Erkrankung

Zunächst einmal wird die Art zu Kochen und die Auswahl der Lebensmittel eine Veränderung darstellen. Doch das lohnt sich. Ihre Gesundheit wird es Ihnen schon nach kurzer Zeit danken. Sowohl Low Carb, als auch No Carb und eine möglichst zuckerfreie Ernährung können im Rahmen der richtigen Lebensmittel eine Lösung für Sie sein. Das dies nicht langweilig sein muss, zeigt das Kochbuch für Diabetes Typ 2.

 

Neben einem ausführlichen Theorieteil, der Ihnen die Hintergründe näherbringt, dürfen Sie sich auf mehr als 150 Seiten Rezepte freuen. Ganz egal ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen, das Rezeptebuch liefert Rezeptideen für jede Gelegenheit.

 

Frühstück – Energie für den Tag

Satt werden und trotzdem nicht den Blutzucker belasten, das ist jetzt die Devise. Mit diesen Rezepten schaffen Sie es ohne Zwischenmahlzeit bis zur Mittagspause:

Gebackenes Müsli mit Mandelquark und Beeren

Birchermüsli mit Birne und Cranberrys

Avocadotoast mit Schinken und pochiertem Ei

 

Kalte und warme Hauptgerichte

Ganz egal ob Sie lieber mittags oder abends warm essen, wählen Sie einfach drei Gerichte pro Tag aus dem Buch, um ihre Diabetes Erkrankung durch Ernährung zu verbessern. Alle Mahlzeiten sind so komponiert, dass die sich positiv auswirken. Wenn es ein kalter Lunch sein darf, bereiten Sie

Schichtsalat im Glas

Wrap mit Hummus, Möhren und Hähnchenbrust

Pokebowl mit Thunfisch, Quinoa und Zuckerschoten

zu, um Ihren Hunger zu stillen.

 

Einmal am Tag darf es dann etwas Warmes sein. Mit unter 500 Kalorien schmecken:

Blumenkohl-Graupen-Risotto mit Bergkäse

Pastinaken-Erdnuss-Suppe mit Tofu-Spießchen

One-Pot-Pasta mit Zucchini

Dabei müssen Sie auf nichts verzichten: Nudeln, Kartoffeln und Fleisch dürfen weiterhin auf dem Speiseplan stehen – und selbst Desserts sind ab und an erlaubt!

 

Das Buch ist ein toller Ratgeber für alle, die selbst erkrankt sind und eignet sich auch als wertiges Geschenk für Betroffene, die neuen Mut brauchen.

---

Doris Fritzsche ist Ökotrophologin, ernährungstherapeutische Beraterin, Sachbuchautorin und in der Weiterbildung tätig. Seit 2000 ist sie mit eigener Beratungspraxis selbständig. Als Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden und Qualitätszirkeln informiert sie sich regelmäßig zu neuen Erkenntnissen der Ernährungsforschung.

---

Cora Wetzstein ist Ökotrophologin und erfolgreiche Kochbuchautorin. Ihr Herz schlägt für abwechslungsreiche, gesunde Gerichte mit hohem Genussfaktor, die sich in jeder Küche einfach und schnell umsetzen lassen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Meine grüne Diät«

Leseprobe vom

Meine grüne Diät

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


Genug von einseitigen Trenddiäten und Jojo-Effekt? Keine Lust auf komplizierte Ernährungspläne, die sich im Alltag kaum umsetzen lassen? Dann nutzen Sie zum Abnehmen doch einfach die Kraft der Natur! Wie das geht? Jede Jahreszeit hat ihre Superfoods - wie etwa Tomaten im Sommer oder Kürbis im Herbst. Deren schlanke Benefits geschickt einzusetzen, ist das Erfolgskonzept der grünen Diät, das die bekannte Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm entwickelt hat. Wichtig war ihr dabei, dass die Diät super easy im Alltag funktioniert: Die Rezepte sind unkompliziert, lecker und folgen dem Motto: mit 1 Hauptzutat 2 x ganz unterschiedlich kochen. Das ist nachhaltig hoch zwei: saisongerecht einkaufen und kochen und dadurch dauerhaft abnehmen. Und das Beste: Weil das so einfach geht und man sich dabei so wohl fühlt, kann diese Diät glatt zur Gewohnheit werden. Tschüss, Jojo-Effekt! Wer einmal auf den grünen Geschmack gekommen ist, bleibt dauerhaft schlank!

---

Dagmar von Cramm ist eine der bekanntesten Food-Journalistinnen und prominenteste Ernährungsexpertin Deutschlands. Sie ist Diplom-Ökotrophologin, freie Fachjournalistin und Autorin einer Vielzahl von Büchern zum Thema Ernährung, Gesundheit und Gastlichkeit. Viele ihrer über 4 Millionen verkauften Bücher sind seit Jahren Bestseller. In ihrem Freiburger Redaktionsbüro mit angeschlossener Versuchsküche entwickelt sie mit ihrem Team Rezepte und Beiträge für Kochbücher und Zeitschriften. So gründete sie 2014 die Zeitschrift eat healthy und engagiert sich ehrenamtlich im Bereich Ernährung, u. a. als Mitglied im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Ihre überaus erfolgreichen Bücher sind Klassiker und begleiten viele Familien schon lange Jahre: Kochen für Babys, Das große Kochbuch für Babys und Kleinkinder, Kochen für Kinder - um nur einige zu nennen. Dagmar von Cramm lebt mit ihrem Mann, Hund und Hühnern in Freiburg und hat aus ihrer Alten Mühle im Markgräfler Land eine Kochlocation für Events und Küchendrehs gemacht. Ihre drei Söhne sind erwachsen - inzwischen hat sie drei Enkelkinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag«

Leseprobe vom

99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


Für alle, die sich gesund ernähren und ihr Wunschgewicht halten wollen, ist dieses Buch gemacht. Die Rezepte sind nach den neuesten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaften zusammengestellt und in zwei große Kapitel - Mittag- und Abendessen - unterteilt. Mittags gibt es ausgewogene, fettarme Mischkost, zum Abendessen eiweißhaltige Gerichte mit viel frischem Gemüse und Salat. Ein kleines Kapitel mit Frühstück, Snacks und Smoothies ergänzt das Angebot. Die Rezepte sind schnell und unkompliziert, haben aber den gewissen Kick. Für jeden Geschmack und jede Saison ist etwas dabei. Reichlich Vitamine und Mineralstoffe sorgen Fitness und Gesundheit. Dazu gibt es viel Wissenswertes, locker eingestreut. Warum z.B. Erbsen für starke Nerven, Zitrone für mehr Energie und Tomaten für gute Laune sorgen, welche Gewürze den Stoffwechsel ankurbeln und welche bei Stress beruhigend wirken.

---

Bettina Matthaei ist als Kochbuchautorin, Foodjournalistin, Grafikerin und Trickfilmerin vielfach kreativ. Aus ihrer Leidenschaft fürs Kochen – und ganz besonders für Gewürze – entstanden bereits zahlreiche Kochbücher. Bei GU erschienen schon zahlreiche Werke, wie beispielsweise »Gemüse kann auch anders«, der KüchenRatgeber »Thailand« oder »Vegetarisch vom Feinsten«. Darüber hinaus schreibt sie Kolumnen für Zeitschriften und Internetportale, hält Vorträge und Workshops mit dem Schwerpunkt »raffiniertes und gesundes Würzen«. Ihre aromatischen Gewürzmischungen können Sie online bestellen (1001gewürze.de). Bettina Matthaei lässt sich auf ihren zahlreichen Reisen in die klassischen Gewürzländer Indien, Indonesien oder Brasilien, in die Karibik oder in arabische Länder zu ihren außergewöhnlichen Rezeptideen inspirieren (bettina-matthaei.de).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Low Carb Backen«

Leseprobe vom

Low Carb Backen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


Backen mit wenig Kohlehydraten? Das geht!Aus dem Ofen kommt Vollkorn in seiner kreativsten Form auf den Tisch. Erst recht in der Low Carb-Küche. Denn hier trifft das Getreidekorn die tollsten Begleiter: In unseren Teigen stecken reichlich Nüsse, Mandeln und kleine Knuspersamen. So werden Brötchen, Küchlein und Tortenböden zu absoluten Leckerbissen. Aber: Wir können auch in Bunt! Frisches Obst macht Kuchen zum Augen- und Gaumenschmaus und tut dem Kalorienkonto gut, und Joghurt und Frischkäse bringen wertvolles Eiweiß. So macht backen Spaß! Eine kleine Rezeptauswahl: Beeren-Muffins, Aprikosen-Käsekuchen, Mandelkuchen, Quarkfladen, Sonnenblumenbrötchen, Nussbrot, Erdbeertorte mit Avocadocreme, Espresso-Schoko-Kuchen, Kirschkuchen vom Blech, und viele mehr.

---

Christa Schmedes arbeitet als freie Mitarbeiterin für Zeitschriften- und Buchverlage und in den Studios bekannter Foodfotografen. Seit 1993 schreibt sie als freiberufliche Autorin Koch-und Backbücher.

---

Claudia Lenz, Ökotrophologie-Studium in Weihenstephan und Lehrjahre in einer renommierten Food-PR-Agentur, arbeitet selbstständig als Redakteurin, Lektorin und Producerin für Kochbücher sowie für Sachbücher zu Ernährung und Gesundheit. Darüber hinaus entwickelt sie Rezepte der modernen, unkomplizierten Alltagsküche für Kochbücher und Kunden aus der Nahrungsmittelwirtschaft und arbeitet als Referentin für lebensmittelkundliche Themen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Paleo - die Steinzeitdiät«

Leseprobe vom

Paleo - die Steinzeitdiät

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


Mit Steinzeit-Power zur Wunschfigur - mit der Paleo-Trenddiät aus Amerika!Nur als E-Book!Führen Sie Ihrem Körper genau die Zutaten zu, die bereits in der Steinzeit schon gut schmeckten. Kein alter Hut, sondern bewährte Urkost - und garantiert lecker! Und das Beste daran: durch die kohlehydratarme Ernährung purzeln ganz nebenbei auch noch die Pfunde. 36 Rezepte rund um Fleisch, Fisch, Gemüse, Pilze, Kräuter und Nüsse machen Ihnen den Einstieg in die Steinzeit-Diät leicht. Lassen Sie Getreide und Hülsenfrüchte auf dem Feld und ernähren Sie sich so, wie es Ihrem Körper gut tut. Mit GU bedeutet Paleo genießen ohne etwas zu vermissen: Starten Sie den Tag mit einem leckeren grünen Smoothie oder einem herzhaften Rührei mit Krabben! Mit einem Lachsfilet im Zucchinimantel wird Mittagsmüdigkeit zum Fremdwort. Abends genießen Sie Ihren Feierabend - zum Beispiel mit einem leckeren Kalbsrückensteak mit Mango und Basilikum.Das GU E-Book Paleo - Wohlfühlen kann so einfach sein.

---

Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.

---

Angelika Ilies arbeitet seit fast 15 Jahren als freie Autorin und Food-Journalistin und hat etliche erfolgreiche Kochbücher geschrieben. Familie, Freunde und Bekannte genießen immer wieder die leckeren Rezepte, die natürlich vor der Veröffentlichung ausgiebig probekocht und getestet werden. Kritische "Test-Esser" sind im Haus der Autorin stets herzlich willkommen - bei der langen Silvesterparty ebenso wie beim fröhlichen Frühstück im sommerlichen Garten oder dem feinen Menü im Rahmen einer tollen Koch-Runde.

---

Martina Kittler ist Oecotrophologin, Autorin zahlreicher Kochbücher und Kochdozentin in München. Sie versteht es, Genuss und gesunde Ernährung in alltagstaugliche und unkomplizierte Rezepte zu packen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Säure-Basen-Genussküche«

Leseprobe vom

Säure-Basen-Genussküche

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


Basisches Kochbuch mit 100 Rezepten von der Erfinderin des Basenfastens

In diesem basischen Kochbuch verraten Ihnen Expertin Sabine Wacker und der Gourmetkoch Sascha Fassott 100 einfache, aber dennoch raffinierte und vor allem verdammt leckere Gerichte für alle Jahreszeiten. Ob Wildkräuter im Frühling oder Kürbis im Herbst, in jeder Saison warten neue Lieblingszutaten darauf, in köstliche basische Rezepte verwandelt zu werden. Außerdem gibt’s hier alle Tipps und Tricks zum basischen Kochen, Nützliches für den Vorratsschrank, Blitzrezepte für Berufstätige und saisonale Menüvorschläge für Gäste. Zeigen Sie säurebildenden Nahrungsmitteln die Rote Karte und kommen Sie mit diesem Säure-Basen-Kochbuch in Balance. Mit den vielseitigen, basischen Rezepten gelangen Sie durch Kreativität und Spaß in der Küche genussvoll zu mehr Wohlbefinden!

<h4>Ein basisches Kochbuch, das Farbe auf den Teller bringt</h4>

Egal, ob Sie gerade erst in die Materie der basischen Ernährung einsteigen, beim Basenfasten bereits erprobt sind oder Ihre Gäste mit neuen, basischen Rezepten verwöhnen möchten – dieses basische Kochbuch eignet sich perfekt, um Ihre Küche mit tollen Ideen zu bereichern. Wenn Sie auf säurebildende Lebensmittel verzichten und stattdessen auf Basenreiches setzen, versorgen Sie Ihren Körper optimal mit fit machenden Vitalstoffen. Im GU-Buch „Säure-Basen-Genussküche“ verrät Ihnen die „Päpstin des Basenfastens“ höchstpersönlich, auf welche Nahrungsmittel Sie verzichten sollten, was dafür umso öfter auf den Speiseplan gehört und welche gesundheitsfördernde Wirkungen sich entfalten. Nur so viel schon einmal vorab: Von lästigen Gewichtsschwankungen oder Energielöchern nach der Mittagspause können Sie sich dank dieses basischen Kochbuchs ab jetzt verabschieden!

<h4>Basisches Kochbuch mit Saisonhelden</h4>

Wer mit regionalen Produkten kocht, bekommt gesunde und aromatische Frische auf den Teller. Entdecken Sie mit Ihrem basischen Kochbuch, was die jeweilige Jahreszeit gerade Herrliches zu bieten hat. Diesen saisonal wertvollen Basenbildern wird im Säure-Basen-Kochbuch zu Recht besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Kommen Sie mit diesen basischen Rezepten gut durchs Jahr!

<h4>Basisch Kochen für jeden neuen (Frühlings-)tag!</h4>

Nach den kalten Frostmonaten freuen wir uns im Frühling über frisches Grün. Jetzt locken uns vor allem Wildkräuter aus dem Winterschlaf. Sie liefern neue Energien, indem sie dem Körper beim Entgiften helfen. Löwenzahn oder Sauerampfer kommen zum Beispiel von Natur aus mit jeder Menge Basenpower aus der Erde und verfeinern viele Rezepte. Verpackt im „Wildkräutersalat mit Orangendressing“ bringen sie Ihre Abwehrkräfte auf Vordermann. Und im basischen Rezept „Blauer Kartoffelsalat“ macht der Sauerampfer Ihren Gästen schöne Augen.

<h4>Basische Rezepte fürs leichte Abendessen im Sommer</h4>

Gerade in der Hitze des Sommers sehnen wir uns nach leichten Genüssen, die unserem Stoffwechsel und unserer Seele guttun. Es wird also allerhöchste Zeit, Tomaten aufzutischen! Und zwar in den verschiedensten Variationen – als „Fleischtomatensalat“, als „Fruchtige Tomatenessenz“ oder als „Tarte Tatin von Eiertomaten“. Wer es noch ein bisschen fruchtiger mag, versüßt einen Brunnenkressesalat mit Beeren oder das Sesampesto für die Ofenpaprika mit süßen Aprikosenkernen. Was im Sommer sonst noch schmeckt? Die basischen Rezepte für „Pilz-Schaschlik mit Quinoa“, „Ofen-Zucchiniröllchen“ oder „Saftige Polentaschnitten“.

<h4>Basisches Kochbuch mit herbstlichen, basischen Rezepten für Kartoffeln & Kürbis</h4>

Ob Butternut, Hokkaido oder Patisson – im Herbst haben Kürbisse ihren großen Auftritt. Der Saisonheld schmeckt als „Kürbissalat mit Apfel“, „Kürbis-Kokos-Suppe“ oder „Kürbisgröstel aus dem Ofen“. Neben dem Kürbis dürfen im Herbst aber auch basische Rezepte mit Kartoffeln serviert werden. Die „Süßkartoffelsuppe“ ist zum Beispiel pures Suppenglück zum Sattessen und die „Amarant-Kartoffel-Taler“ sind vegetarische Eisenlieferanten der Extraklasse!

<h4>Winterliche Wohlfühl-Rezepte aus dem basischen Kochbuch</h4>

Im Winter müssen wir gut auf unsere Gesundheit achten. Schließlich drohen nicht nur dem Immunsystem Gefahren, auch unser Stoffwechsel möchte es sich am liebsten gemütlich machen. Jetzt sollten basische Rezepte her, die von innen wärmen, den Magen nicht belasten und sich später nicht als Hüftspeck bemerkbar machen. Kohl ist nun genau die richtige Wahl! In Ihrem basischen Kochbuch gibt’s deshalb die idealen Fitmacher und Schlankhalter für den Winter – „Brokkoli in Kurkumasud“, „Spitzkohlwok mit Ananas“, oder „Grüner Topinambursalat“. Und womit kommt man morgens besser aus den Federn, wenn es draußen kalt und dunkel ist? Tolle basische Rezepte fürs Frühstück sind „Quinoa-Porridge mit Leinsamen“, „Wintergewürze-Smoothie“ oder „Birnen-Apfel-Crumble“.

Alle basischen Rezepte finden Sie im basischen Kochbuch „Säure-Basen-Genussküche“ von GU!

---

Sabine Wacker hat nach ihrer Ausbildung zur Apothekenhelferin und pharmazeutisch­-technischen Assistentin Medizin studiert (1. Staatsexamen). Seit 1994 praktiziert sie als Heilpraktikerin in Mannheim, hält Vorträge, gibt unter anderem auch für Apotheker und Ärzte Seminare und Schulungen zu den Themen Ernährung, Basenfasten und Schüßlersalze. 1996 hat sie die Erfolgsmethode »basenfasten – die Wacker-­Methode®« entwickelt und 2014 mit ihrem Sohn Matteo Wacker das basenfasten Hotelkonzept mit inzwischen über 25 zertifizierten basenfasten Hotels ins Leben gerufen. Sie hat bereits zahlreiche Bücher zu Basenfasten und Naturheilkunde veröffentlicht. Ihr großes Anliegen ist es, Menschen dabei zu helfen, Ihre Ernährungs- und Lebensweise zu verbessern.

---

Sascha Fassott ist ausgebildeter Küchenmeister – seit 1997 Küchenchef in 4- und 5-Sternehotels – und einer der Basenfasten-Köche, die in nach Wacker zertifizierten Basenfasten-Hotels ausbilden. Mit Sabine Wacker hat er bereits zwei Kochbücher verfasst und entwickelt ständig basische und basenreiche Genussrezepte. Mit seiner Frau und seinen zwei Kindern lebt er in der Pfalz.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Clean Eating«

Leseprobe vom

Clean Eating

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


20 pure, gesunde Rezepte, mit denen Sie sich leichter fühlen.Kennen Sie das: Überflüssige Pfunde und keine Energie? Die Lösung dafür heißt: clean eating! Das Wohlfühl-Rezept dafür ist supereinfach: Es kommen nur natürliche Lebensmittel auf den Tisch, die nicht industriell verarbeitet wurden - und daher clean sind!Steigen Sie ein, mit 20 leckeren Rezepten, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen und die wunderbar satt machen. Zum Beispiel Hähnchenwok mit Quitten und Möhren, Kartoffel-Avocado-Burger mit Rucola, Hirse-Mandel-Auflauf mit Kirschen, und viele mehr.

---

Bettina Matthaei ist als Kochbuchautorin, Foodjournalistin, Grafikerin und Trickfilmerin vielfach kreativ. Aus ihrer Leidenschaft fürs Kochen – und ganz besonders für Gewürze – entstanden bereits zahlreiche Kochbücher. Bei GU erschienen schon zahlreiche Werke, wie beispielsweise »Gemüse kann auch anders«, der KüchenRatgeber »Thailand« oder »Vegetarisch vom Feinsten«. Darüber hinaus schreibt sie Kolumnen für Zeitschriften und Internetportale, hält Vorträge und Workshops mit dem Schwerpunkt »raffiniertes und gesundes Würzen«. Ihre aromatischen Gewürzmischungen können Sie online bestellen (1001gewürze.de). Bettina Matthaei lässt sich auf ihren zahlreichen Reisen in die klassischen Gewürzländer Indien, Indonesien oder Brasilien, in die Karibik oder in arabische Länder zu ihren außergewöhnlichen Rezeptideen inspirieren (bettina-matthaei.de).

---

29 Kochbücher hat Food- und Reiseautorin Gabriele Gugetzer mittlerweile geschrieben. Dabei lernte sie das Kochen erst im Alter von 25 Jahren, in Südkalifornien. Da sie keinesfalls unter Heimweh litt, brachte sie sich die neue kalifornische Küche bei ,- leicht, lecker und gesund. Nach weiteren beruflichen Stationen in London, München und Köln lebt sie mittlerweile in Hamburg. Gabriele Gugetzer ist ebenso leidenschaftliche Büchermacherin wie passionierte Reisende und hat als Reisejournalistin viele Ecken der Welt bereist, zwischen Melbourne, dem Mölltal und dem argentinischen Weinviertel Mendoza. Sie schreibt für Zeitschriften wie Grazia, Meine Gute Landküche und BEEF! und war ,bei der Zeitschrift Martha Stewart Living in den letzten drei Jahren zuständig für die Ressorts Food und Reise.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Low Carb forever«

Leseprobe vom

Low Carb forever

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


<h3 style="box-sizing: border-box; font-family: "Open Sans", "Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif; line-height: 1.1; color: rgb(36, 42, 48); margin-top: 20px; margin-bottom: 10px; font-size: 24px;">Schritt für Schritt zum Low Carb Glück

<p style="box-sizing: border-box; margin: 0px 0px 10px; color: rgb(112, 116, 120); font-family: "Open Sans", "Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif; font-size: 12px;">Low Carb Ernährung macht nicht nur schlank, sondern tut unserem Körper auch richtig gut. Nur – der Weg dahin fällt vielen schwer, muss man sich doch von vielen Gewohnheiten und den heißgeliebten Kohlenhydraten verabschieden. Mit dem 4-Stufen-Programm der Ernährungsexpertin Bettina Snowdon und vielen tollen Rezepten gelingt Ihnen die Umstellung mühelos und in Ihrem eigenen Tempo: 

<ul style="box-sizing: border-box; margin-top: 0px; margin-bottom: 10px; color: rgb(112, 116, 120); font-family: "Open Sans", "Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif; font-size: 12px;">

<li style="box-sizing: border-box;">Phase 1: Spüren Sie die größten Kohlenhydratquellen in Ihrer täglichen Ernährung auf und ersetzen Sie diese sinnvoll.

<li style="box-sizing: border-box;">Phase 2: Ersetzen Sie pro Tag eine „normale“ Hauptmahlzeit durch ein Low Carb Gericht Ihrer Wahl.

<li style="box-sizing: border-box;">Phase 3: Setzen Sie für eine ganze Woche komplett auf Low Carb – mit durchdachten Ernährungsplänen, Einkaufslisten und Tipps zum Durchhalten.

<li style="box-sizing: border-box;">Phase 4: Low Carb forever – integrieren Sie die kohlenhydratarme Ernährung in Ihren Alltag – Checklisten, Vorratslisten und Wochenpläne helfen Ihnen, Ihr ganz persönliches Ernährungsprogramm zu entwickeln.

<h4 style="box-sizing: border-box; font-family: "Open Sans", "Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif; line-height: 1.1; color: rgb(36, 42, 48); margin-top: 10px; margin-bottom: 10px; font-size: 18px;">Leckere Low Carb Vielfalt</h4>

<p style="box-sizing: border-box; margin: 0px 0px 10px; color: rgb(112, 116, 120); font-family: "Open Sans", "Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif; font-size: 12px;">Im großen Rezeptteil finden Sie leckere und alltagstaugliche Low Carb Rezepte für jede Uhrzeit und jeden Anlass: etwa Low Carb Frühstück mit Mandel-Kokos-Pancakes und Avocado-Tomaten-Rührei. Oder Lunch to go mit Linsen-Salat im Glas und Hüttenkäsetaler mit Ajvar-Dip. Und natürlich auch dabei: Richtige Schlemmereien wie Low Carb Pizza oder Gulasch mit Wurzelpüree. Bei so viel Auswahl wird der Traum vom gesunden Low Carb Leben ganz schnell Wirklichkeit.

---

Martina Kittler ist Oecotrophologin, Autorin zahlreicher Kochbücher und Kochdozentin in München. Sie versteht es, Genuss und gesunde Ernährung in alltagstaugliche und unkomplizierte Rezepte zu packen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Slow Carbs«

Leseprobe vom

Slow Carbs

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


<H3>Abnehmen mit Low Carb? Mit Slow Carb geht&#8217;s noch besser!</H3>

Goodbye Pizza, tschüss Pasta, auf Nimmerwiedersehen Muffins & Co.? Das ist eine schreckliche Vorstellung, selbst für Hochmotivierte, die endlich Abnehmen und ihren Ernährungsplan langfristig auf gesunde Ernährung umstellen möchten. Kohlenhydrate machen eben einfach glücklich! No-Gos sind deshalb als alltagstaugliche Fatburner auf Dauer nicht haltbar. Niemand hält es lange durch, ständig streng Low Carb zu essen. Weil dabei das Vergnügen auf der Stecke bleibt. Mit Slow Carb allerdings ist das anders!

Slow Carb &#8211; die Low Carb Diät, die Laune macht: Slow Carb ist die neue, trendige und leckere Form der Low Carb Diät. Slow Carbs von GU liefert dazu jede Menge kalorienarme Rezepte, die auf Dauer schlank, satt und glücklich machen. Bei Slow Carb stehen die guten Kohlenhydrate im Vordergrund: hochwertige, gesunde Ballaststoffe aus Top-Slow-Carb-Quellen wie zum Beispiel Nüsse, Aprikosen, Beeren und andere Früchte, Gemüse und vollwertiges Getreide. Hinzu kommen fettarmes Fleisch und Fisch &#8211;  und sogar süße Rezepte. Mit den Rezepten von Slow Carbs lässt sich die Lust auf Süßes wie Kuchen, Cremes und Muffins mit der Frage: wie kann man schnell abnehmen? locker in Einklang bringen! Denn bei Slow Carbs gibt es kein Müssen, keinen Verzicht. Nur: dürfen!

Abnehmen leicht gemacht: Worin unterscheidet sich Slow Carb von No Carb oder Low Carb? Während bei No Carb jegliche Art von Kohlenhydrate Tabu sind und bei Low Carb neben wenigen Kohlenhydraten vor allem abends vorwiegend Eiweiß, Gemüse und Salate auf dem Ernährungsplan stehen, kann bei Slow Carb morgens und abends nach Lust und Laune kombiniert werden. Die verführerischen, ballaststoffreichen Rezepte von Slow Carbs treiben den Blutzucker nicht in die Höhe. Slow Carb Rezepte können den Stoffwechsel ankurbeln und beim gesund Abnehmen helfen. Denn hochwertige Ballaststoffe wirken auf den Stoffwechsel entschleunigend. Sie machen auf lange Sicht satt &#8211; das verhindert Heißhungerattacken. Und weil es gleichzeitig kalorienarme Rezepte sind, wird man damit auch dauerhaft schlank. Und darf sogar &#8211; ganz slow &#8211; Low Carb Pizza, Burger und Pasta essen. Das sorgt für gute Laune!

Rezepte zum Abnehmen, die richtig gut schmecken: Ein tolles Mundgefühl &#8211; so könnte man alle Rezepte zum Abnehmen von Slow Carbs beschreiben: knusprige Puffer und Sticks, saftige Burger und frischer Fisch, feine Fleischspießchen, zartes Geschnetzeltes, knackige Salate und leckere Süppchen mit knusprigen Toppings stehen genauso auf dem Speiseplan wie Slow Carb Pizza, selbstgemachtes Ketchup oder Muffins mit Streuseln. Dazu gibt es eine Fülle kalorienarmer Rezepte für die ganz schnelle Küche, zum Beispiel Ratzfatz-Süppchen oder Low Carb Snacks to go. Und das Beste: Die 120 Rezepte sind nach Lust und Laune kombinierbar, eignen sich für tagsüber wie für abends und sogar für Gäste. Eine Erlösung für alle, die ohne Diät Rezepte abnehmen möchten: Frühstück: z. B. Slow Carb Brot mit Möhren und Zucchini, Super-Slow-Müsli-Mischung, Smoothie Bowl mit Basilikum und Banane, Müsli-Quark-Hörnchen, Mandel-Honig-Kakao-Aufstrich, Nuss-Kichererbsen-Aufstrich, Eier mit Lachstatar &#8230; Kalte Mahlzeiten: z. B. Tomatencarpaccio mit Salsa Verde, Exotischer Cole Slaw, Spargel-Sülzchen mit Kräutern und Vollkorn-Crostini, Quinoasalat mit Zuckerschoten und Zitrusfrüchten, Vollkorn-Club-Sandwich mit Papaya und Limetten-Chili-Schmand, Basilikum-Tomaten-Rolle mit Blattsalat und Vollkorn-Croûtons &#8230; Warme Mahlzeiten: z. B. Radieschen-Gemüse mit Pinienkernen und Fischfrikadellen, Gebratenes Rinderfilet mit Sellerie-Salsa, Süßkartoffel-Crumble, Orientalisches Gemüse mit Roter Bete, Kabeljau mit Kräuter-Nuss-Kruste, Slow Carb-Pizza mit Artischocken und Schinken, Senf-Hähnchen mit Wildreis und Pistazien, Blumenkohl-Reis-Puffer, Zucchini-Spaghetti mit Pinienkernen und Zitronensahne &#8230; Auch mal was Süßes: z. B. Dinkel-Tarte mit Joghurt-Mousse, Vegane Zimtschnecken mit Kardamom, Kokos-Panna Cotta, Grüne Götterspeise mit Apfel und Trauben &#8230;

Varianten für Low Carb Food: Wer das Abnehmen und Pfundepurzeln ein wenig beschleunigen möchte, findet für jedes Rezept zusätzlich eine Low-Carb oder No-Carb-Variante. Im Serviceteil wird alles Wichtige rund um Kohlenhydrate und Ballaststoffe erklärt. Dazu stellen die beiden Autorinnen die besten Slow-Carb-Lebensmittel vor. Übersichtliche, alltagstaugliche Abnehmtipps, mit denen Abnehmen wirklich nachhaltig und dauerhaft gelingt, haben in Slow Carbs ebenfalls ihren Platz. Da hat der gefürchtete Jo-Jo-Effekt null Chancen. Und Waage und Laune bleiben in Balance!

Slow Carbs auf einen Blick: Erfolgreich und gesund Abnehmen: 120 Rezepte zum neuen Slow Carb Trend. Einfach und entspannt Abnehmen ohne Heißhungerattacken. Gesunde Ernährung mit vollwertigen Ballaststoffen: Leckere kalorienarme Rezepte für die schnelle Alltagsküche, die satt und glücklich machen. Kohlenhydrate, wann immer ich will: Gute Kohlenhydrate machen nachhaltig satt und versorgen den Körper mit hochwertigen Nährstoffen. Das ist gesunde Ernährung, die auf Dauer schlank macht. Alle Mahlzeiten von Slow Carbs können nach Lust und Laune kombiniert werden &#8211; tagsüber wie abends. Ernährungsumstellung leicht gemacht: Bei Slow Carb steht nicht das Müssen im Vordergrund. Sondern das Dürfen! Alle Rezepte haben den Yummy-Faktor: Sogar Süßes, Pizza, Burger & Co. sind erlaubt!

---

Cora Wetzstein ist Diplom-Oecotrophologin und liebt es in ihrer Küche zu experimentieren. Sie hat eine Vorliebe für schnelle, abwechslungsreiche und fantasievolle Rezepte.

---

Dagmar Reichel ist Diplom-Oecotrophologin. Sie startete ihre berufliche Karriere in einem Münchner Weinverlag, der ihre Liebe zu feinen Getränken weckte. Als selbstständige Autorin und Redakteurin ist es ihr immer wieder ein Anliegen und eine Herausforderung aus frischen Zutaten in kurzer Zeit raffinierte Gaumenfreuden zu zaubern.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich bin dann mal schlank - Das Kochbuch«

Leseprobe vom

Ich bin dann mal schlank - Das Kochbuch

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


Warum scheitern wir bei unseren Abnehm-Projekten und schaffen es nicht, durchzuhalten? Und was können wir tun, um dranzubleiben beim Abnehmen? Das sind die Hauptfragen, die Patric Heizmann auf seinen Veranstaltungen immer wieder gestellt werden. Sein Konzept: Mit der richtigen Mischung aus Eiweiß, Kohlenhydraten und gesunden Fetten zum jeweiligem Tageszeitpunkt gelingt es jedem, schlank zu werden und es auch dauerhaft zu bleiben. Das Kochbuch bietet eine Fülle an neuen Rezeptkreationen für morgens mittags und abends - alle einfach zuzubereiten und wirkungsvoll für die Figur: Und - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen