Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 41 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 41 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Die Gewitterfront näherte sich dem kleinen französischen Dorf Carcassac wie ein drohendes Unheil. Der Wind trieb dunkle Wolkenberge über den Himmel, die sich zu bizarr aussehenden Massiven übereinander türmten und so vor den Mond schoben, dass es aussah, als würde der Erdtrabant in einem Meer aus schwarzer Tinte ertrinken. Gleichzeitig wurde es merklich kühler. Hunde und Katzen verkrochen sich mit gesträubtem Fell, in den Ställen wurde das Vieh unruhig. Es schien, als spürten die Tiere instinktiv die unsichtbare Bedrohung, die die Luft förmlich zum Knistern brachte.

Dann brach das Gewitter mit voller Wucht los und nahm Ausmaße an, dass man hätte glauben können, die Welt würde untergehen. Tatsächlich aber stand in dieser Nacht etwas weitaus Schlimmeres bevor: Die Hölle öffnete ihre Pforten, um das Böse auf die Erde zu entlassen!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 42 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 42 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Auf Burg Yellow wurde Hochzeit gefeiert.

"Ich kenne meinen Bruder", hatte Constantin mit kurzem Lachen gesagt. "Er wird die Nerven verlieren. Man kann darauf warten. Haltet die Hunde bereit."

Constantin Lord Yellow wusste, dass sein Zwillingsbruder Salvator eine panische Angst vor Hunden hatte. Mit ihrer Hilfe würde er ihn von der Burg jagen. Und dann war er ihn hoffentlich für alle Zeiten los. Zufrieden beobachtete er, wie der Butler Johnson Smith die acht Bluthunde aus dem Zwinger ließ. Langsam schritt er in den Festsaal der alten Burg - und plötzlich standen sich die Zwillingsbrüder gegenüber.

"Ich hoffe, du amüsierst dich gut", sagte Constantin mit eisig glitzernden Augen.

Die kalte Höflichkeit seines Bruders Constantin versetzte Salvator in Wut. Sie waren Zwillingsbrüder, zugegeben. Aber er hasste Constantin aus tiefster Seele ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 35 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 35 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Der hochgewachsene junge Mann schloss das blonde Mädchen fest in die Arme. "Ich liebe dich, Sue", flüsterte er. "Wann wollen wir heiraten?"

"Bald, Liebling, bald", antwortete Sue.

Sie küssten sich im Parkgarten des Hotels Gounod in einer abgelegenen Ecke. Von einer Party wehten Musik und Stimmengewirr herüber. Für das Liebespaar versank die Umgebung.

Da löste sich eine hagere Gestalt aus dem Schatten eines blühenden Oleanderbusches. Der Mann trug ein weißes Hemd, eine schwarze Fliege um den Hals und eine schwarze Hose. Sein Gesicht war bleich. Besonders fielen darin die großen, dunklen, dämonischen Augen auf, die wie in einem geheimnisvollen Feuer zu glühen schienen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 34 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 34 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Der große weiße Vogel mit dem messerspitzen Schnabel stakste lautlos durch das Schilf, visierte den ahnungslosen Frosch an, der auf einem Stein am Rand des Teichs hockte und gemächlich seinen Hals aufblähte, als wollte er sich bereits für das abendliche Konzert einstimmen.

Der Rest war Routine. Der rote Schnabel schoss vor, packte die zappelnde Beute, würgte sie mit einer viel geübten Schlingbewegung hinunter und machte sich daran, nach weiteren Fröschen zu suchen. In seinem Magen war noch eine Menge Platz ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 28 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 28 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Im Banne der weißen Göttin

Philippe de Smet packte den brennenden Ast und stürmte aus der Hütte seiner Missionsstation, als er die Trommeln hörte. Heiliger Zorn erfasste den hünenhaften Jesuitenmissionar mit dem graubraunen Vollbart.

Er wagte es also wirklich, der Dämonendiener Lukole, Medizinmann des Bangalastammes!

De Smet stürmte zwischen den Hütten des Dorfes hindurch. Alle Einwohner von Kalabangi hatten sich verkrochen, nur auf dem Dorfplatz vor dem Totempfahl schlugen ein paar Männer die Trommeln. Ihre Augen waren vor Furcht so weit aufgerissen, dass das Weiße darin im Mond- und Sternenlicht schimmerte ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 19 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 19 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Der Dschungeldämon

Die grüne Falle der Lianen schloss sich hinter ihnen. Zu fünft taumelten sie weiter. Ihr Gepäck hatten sie längst zurückgelassen. Bei neununddreißig Grad im Schatten waren sie froh, ihr nacktes Leben weiterschleppen zu können. Hinter jeder bizarren Sumpfblume konnte der Lauf einer Flinte lauern.

Ihre Nerven waren überreizt. Und der Feind, der sie in dieses Dschungelstück zwischen Kosi und Tisia getrieben hatte, schien zu lachen. Überall hörten sie das höhnische Siegesgeheul der pakistanischen Rebellen. Plötzlich stolperte Haskins und sackte in das brackige Wasser, unfähig, wieder aufzustehen.

"Halt ... helft mir!", schrie er verzweifelt ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 33 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 33 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Schwere, dicke Nebelschwaden zogen auf, als sich die Dämmerung über das Moor von Breton Woods Hill senkte. Der Nebel verschluckte jedes Geräusch. Auch die Schritte des alten Mannes, der über den holprigen Knüppeldamm dem Dorf Breton Woods zustrebte. Noch eine halbe Stunde, dann würde er daheim sein. Unbewusst ging er immer schneller. Es war kein Vergnügen, bei Einbruch der Nacht alleine durch das Moor zu wandern. Die Dörfler erzählten sich eine Menge Geschichten. Hier sollte schon viel passiert sein. Das Grauen sollte hier lauern ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 27 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 27 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Stalker

Nach der Apokalypse: Die wenigen Überlebenden wandeln durch eine Welt, die von Mutanten und Monstern beherrscht wird. Ein offenbar Irrer, der sich Stalker nennt, hält eine Gruppe Überlebender in einer ehemaligen Forschungsstation gefangen, in Käfigen, wie Tiere. Angeblich will er sie vor grauenhaften Kreaturen schützen, die auf der Jagd nach ihm sind.

Dann gerät auch der ehemalige Soldat Mike in seine Gewalt. Und damit ändert sich alles ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 32 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 32 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Roy Delgado sah schreckliche Bilder, die sein Blut zum Kochen brachten. Er erlebte durch die Augen eines Mörders mit, wie dieser drei Frauen brutal misshandelte, ihnen bei lebendigem Leibe Pentagramme in die Haut ritzte und sie schließlich tötete. All das wirkte auf ihn, als wäre er selbst es, der das tat, obwohl er tief in den Erinnerungen eines anderen Mannes steckte ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 31 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 31 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


Visionen der Hölle

Wie aus dem Nichts tauchte die rote Kugel auf. Die Masse in ihr schien ein Eigenleben zu führen. Da toste ein wahrer Sturm, als würde eine Feuerwalze nach der anderen über eine ausgedörrte Landschaft hinwegrollen.

Je länger der Mann in das Licht sah, desto mehr glaubte er schwarze, dünne Umrisse auszumachen. Sie wurden von den Flammen erfasst, verbrannten aber nicht. Stattdessen verschoben sie sich zu Gesichtern.

Für den Mann waren es gepeinigte, verdammte Seelen, die für alle Ewigkeit an einem grausamen Ort gefangen waren - dem Fegefeuer ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen