Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wir formen die Zukunft«

Leseprobe vom

Wir formen die Zukunft

tredition


Die momentane Zeit in Deutschland ist geprägt durch Angst, die von den Medien und Politikern geschürt wird. Ein Gesundheitsminister namens Spahn offenbart in den öffentlich-rechtlichen Medien, die eine große Schuld an den letzten Jahren, durch Fehlmeldungen an ihre Bürger haben, dass er die 2G Regelung bis Ende 2022 haben möchte. Was für ein Irrsinn und was für eine Spaltung für und in der Bevölkerung.

Es sind Gedichte für die Zukunft und Ideen zur Gegenwartgestaltung

---

Die Dichterin und Schriftstellerin Motschi von Richthofen begann im Alter von 11 Jahren zu schreiben, als ihr Großvater starb. In ihren frühen 20er Jahren entdeckte sie ihre Liebe und das Talent für Poesie. Während ihrer Reisen durch Europa, die Karibik, Israel, Südafrika und Russland versuchte sie, ihre Erfahrungen durch die Worte in deutscher und englischer Sprache zu reflektieren. Worte sind wie Musik, beide bringen die tiefen Gefühle der Welt außen und innen zum Ausdruck. Deutsche und englischsprachige Dichter wie Oscar Wilde, William Blake und Hermann Hesse inspirieren ihre frühen Gedichte. Sie versucht immer, die menschliche Natur zu ergründen und warum diese Spezies wohl noch wie unterentwickelte Kreaturen handelt. Philosophen wie Sokrates, Seneca und Kant, um nur einige zu nennen, gaben ihr das Verständnis für die nicht enden wollende Notwendigkeit, den Zauber des Leben mit seiner ganzen Schönheit zu erkennen und die Gelassenheit darin zu sehen. Ihr Hauptziel ist es, die Zeit und all die zeitlosen Gefühle, die wir Menschen haben, zu beschreiben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leinwandpoesie«

Leseprobe vom

Leinwandpoesie

tredition | Leinwandpoesie


Poesie von den Momenten im Leben, wenn die Tränen fließen. Traurigkeit, Angst, Müdigkeit, all das hat seine Berechtigung und will gelegentlich ans Licht kommen.

---

Die Liebe zur Literatur und vor allem zum Schreiben weckte bei Alex C. Weiss noch im Kindesalter Erich Kästner. In seinem Buch Emil und die Detektive erzählt er, wie es ist Schriftsteller zu sein. Der Zaube,r Figuren zum Leben zu erwecken, fiel nie wieder von Alex C. Weiss ab. 

Ein besonderes Herzensprojekt ist die Welt Arenlai. Eine komplexe Schöpfungsgeschichte, die Struktur der Welt und ihres Universums, die Völker, Tier- und Pflanzenwelt, sind liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Arenlai wird für alle Leser*innen ein Vergnügen sein, die sich gerne in Fantasywelten hineinziehen lassen. Pan ist eine Figur mit der man mitfiebert. Sie macht eine innere und äußere Reise durch, die sie für Leser*innen authentisch und mitfühlbar werden lässt.

Weitere Leidenschaften sind die Malerei und die Poesie. Auf Instagram @leinwandpoesie kann man Kunst und Lyrik von Alex C. Weiss sehen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leinwandpoesie«

Leseprobe vom

Leinwandpoesie

tredition | Leinwandpoesie


Gesellschaftskritische Poesie von den Momenten im Leben, wenn man wütend seine Meinung sagen will.

---

Die Liebe zur Literatur und vor allem zum Schreiben weckte bei Alex C. Weiss noch im Kindesalter Erich Kästner. In seinem Buch Emil und die Detektive erzählt er, wie es ist Schriftsteller zu sein. Der Zaube,r Figuren zum Leben zu erwecken, fiel nie wieder von Alex C. Weiss ab. 

Ein besonderes Herzensprojekt ist die Welt Arenlai. Eine komplexe Schöpfungsgeschichte, die Struktur der Welt und ihres Universums, die Völker, Tier- und Pflanzenwelt, sind liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Arenlai wird für alle Leser*innen ein Vergnügen sein, die sich gerne in Fantasywelten hineinziehen lassen. Pan ist eine Figur mit der man mitfiebert. Sie macht eine innere und äußere Reise durch, die sie für Leser*innen authentisch und mitfühlbar werden lässt.

Weitere Leidenschaften sind die Malerei und die Poesie. Auf Instagram @leinwandpoesie kann man Kunst und Lyrik von Alex C. Weiss sehen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leinwandpoesie«

Leseprobe vom

Leinwandpoesie

tredition | Leinwandpoesie


Poesie von den kleinen Glücksmomenten im Leben. Kleinigkeiten spenden im Leben oft viel mehr Glück, als der große Lottogewinn. Man muss sie nur sehen, die Glücksmomente.

---

Die Liebe zur Literatur und vor allem zum Schreiben weckte bei Alex C. Weiss noch im Kindesalter Erich Kästner. In seinem Buch Emil und die Detektive erzählt er, wie es ist Schriftsteller zu sein. Der Zaube,r Figuren zum Leben zu erwecken, fiel nie wieder von Alex C. Weiss ab. 

Ein besonderes Herzensprojekt ist die Welt Arenlai. Eine komplexe Schöpfungsgeschichte, die Struktur der Welt und ihres Universums, die Völker, Tier- und Pflanzenwelt, sind liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Arenlai wird für alle Leser*innen ein Vergnügen sein, die sich gerne in Fantasywelten hineinziehen lassen. Pan ist eine Figur mit der man mitfiebert. Sie macht eine innere und äußere Reise durch, die sie für Leser*innen authentisch und mitfühlbar werden lässt.

Weitere Leidenschaften sind die Malerei und die Poesie. Auf Instagram @leinwandpoesie kann man Kunst und Lyrik von Alex C. Weiss sehen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nimmer mehr«

Leseprobe vom

Nimmer mehr

tredition


Dies ist der erste Gedichtband von Christian Heil. Die lyrischen Texte handeln von den Schwierigkeiten und Hürden der Liebe in der heutigen Zeit, aber auch von Träumen und Sehnsüchten des Alltags, die allzu oft unausgesprochen vergehen. Der Druck der gesellschaftlichen Erwartung findet sich zwischen den Zeilen versteckt wieder, räumt dem Leser in den teilweise kurzen Texten eine eigene Interpretation an Alltagsbeobachtungen nebst selbst Erlebtem ein und spricht direkt aus dem Innersten heraus die leisen Stunden an, in denen Gedanken einfach ohne Worte in unseren Herzen verstummen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »25. open mike«

Leseprobe vom

25. open mike

Literaturwerkstatt Berlin (Hrsg.) | Allitera Verlag


»Nach wie vor bietet der Open Mike gerade für junge Autoren, die keine marktgerecht frisierten Erzählweisen pflegen, einen Zugang zum Literaturbetrieb. Wer hier gewinnt, hat gute Chancen, dass sein Text zum Buch wird.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Wenn Texte neue Ideen verkörpern oder alte Ideen anregend darstellen, wenn der Sätze nicht zu viele oder zu wenige sind, wenn Zuhörende überrascht werden, etwas gewagt wird (…), dann stehen die Gewinnchancen beim „Open Mike“, dem renommiertesten Nachwuchswettbewerb der deutschsprachigen Literatur, ganz gut.«

taz

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Da sind Lieder in mir, Lieder auf Papier«

Leseprobe vom

Da sind Lieder in mir, Lieder auf Papier

tredition


In meinem zweiten Gedichtband spielen die Facetten der Liebe und Fürsorge füreinander eine Rolle, der Krieg in der Ukraine und die Unterschiedlichkeit der Menschen, die uns bereichert und eint. Die Illustrationen sind aus Kinderbildern entstanden. Die digitale Bearbeitung der kleinen Kunstwerke war wie eine Reise in einen kindlichen Gedankenpalast. Die Sicht eines Kindes auf unsere Welt ist erstaunlich detailverliebt und klar. Das hat mich inspiriert, diese zauberhaften Bilder mit meiner Lyrik zu vereinen.

---

Kris Felti ist ein Pseudonym. Geboren wurde sie als erster Zwilling zweier Mädchen im Jahr 1965. Mit dem Schreiben begann sie bereits in ihrer Jugend, hat aber viele Jahre keine Zeit und Muse gefunden, ihrer Leidenschaft zu frönen. Seit ihre drei Kinder erwachsen sind, widmet sie sich wieder ihrer ersten großen Liebe: dem Schreiben. Dabei beschäftigt sie sich mit den grundlegenden Werten, die eine zivilisierte Gesellschaft ausmachen: Menschlichkeit, Menschenwürde, Akzeptanz und Toleranz. Ihre Überzeugung ist es, dass jeder Mensch das Recht haben sollte, dort zu leben, wo er für sich und seine Familie ein menschenwürdiges Dasein und eine Zukunftsperspektive hat. Kein Mensch ist illegal! Dies kommt in ihren Kinderbüchern und poetischen Werken zum Ausdruck.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Welt in Seiten«

Leseprobe vom

Die Welt in Seiten

Hitchings, Henry (Hrsg.) | Atlantik


Daniel Kehlmann sinniert über die Zukunft des Buchhandels und den dringlichen Wunsch, nicht angesprochen zu werden. Saša Stanišic’ geht der Frage nach, wie man in einer neuen Stadt einen »Dealer« findet, ohne an einen Besserwisser zu geraten oder – noch schlimmer – an jemanden, der sich erkundigt, ob man denn »den und den Klassiker bereits probiert hat«. Elif Shafak beschwört die Atmosphäre einer Istanbuler Buchhandlung herauf – ihr Chaos und ihre Vielfalt, den Geruch nach Tabak und Kaffee – während Ali Smith den Geheimnissen nachspürt, die sich zwischen den Seiten antiquarischer Bücher verbergen. 15 Schriftsteller aus aller Welt schwelgen in Erinnerungen und erörtern die soziale, kulturelle und politische Funktion von Buchhandlungen, stellen Läden vor, über die sie zufällig gestolpert sind und die sie lieben gelernt haben – ob in Bogotá oder Delhi, in London oder Berlin, in Kopenhagen oder Nairobi.

---

»

Geistreich, provokativ, lustig oder todernst (manchmal auch alles gleichzeitig) …«

---

»

All diese Schriftsteller vermitteln die Magie von Buchhandlungen.«

---

»Eine wunderbare Sammlung (...)«

---

»Diese Liebeserklärungen an Buchhandlungen bestechen durch den persönlichen Ton der 15 SchriftstellerInnen.«

---

Henry Hitchings ist Autor und Kritiker. Er schrieb u.a. für Guardian, London Review of Books, TLS, Financial Times und New Statesman und ist derzeit Theaterkritiker des Evening Standard. Er ist Autor zahlreicher hochgelobter Bücher über Sprache, Literatur und Kultur, wie z.B. Dr. Johnson’s Dictionary: The Book That Defined the World . Für The Secret Life of Words wurde er mit dem John Llewellyn Rhys Prize und dem Somerset Maugham Award ausgezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »24. open mike«

Leseprobe vom

24. open mike

Literaturwerkstatt Berlin (Hrsg.) | Allitera Verlag


»Der Berliner open mike ist der wichtigste Nachwuchswettbewerb des deutsch sprachigen Literaturbetriebs. (…) Das traditionelle jährliche Wettlesen am ersten Novemberwochenende ist nur das Mutterschiff. Dazu kommt ein ganzer Geleitzug an Veranstaltungen: ein Kolloquium, eine Preisträger-Lesereise durch mehrere Länder, Jungautoren beratungsseminare und diverse Workshops. Fehlt eigentlich nur noch ein internes open-mike-Wettbüro.« (FAZ)

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Was denkt ihr denn?«

Leseprobe vom

Was denkt ihr denn?

tredition


Gedanken in Versform zu verschiedenen Themen des modernen Alltags. Und vor allem über das Denken selbst. Die meisten Gedichte und Texte sind den im gleichen Verlag erschienenen Denkzetteln der sechsten bis zehnten Staffel entnommen. Die meisten sprechen Stimmungen oder Begebenheiten an, die sicher viele Zeitgenossen aus eigener Erfahrung kennen. Auch hier ist es mein Anliegen, die Leser zu einem kreativen Denken zu ermuntern oder auch zu erheitern.

---

Norbert Wickbold, 1957 in Bremen geboren, nach einer Elektrikerlehre und einem Kunsttherapiestudium Umzug an den Bodensee. Dozent für künstlerische und literarische Kurse. Freie künstlerische Arbeit. Altenpflege. Masterstudium Erwachsenenbildung. Seit 1996 verheiratet mit Irene Wickbold. Zusammen entsteht das Projekt Heilkunst und Farbenpracht. Meine Schriften: »Die Wiederkehr der Morgenlandfahrer« Ein Roman vom Finden der eigenen Kraftquelle. »Wer weiß, wie wir mal werden – Selbstentwicklung kreativ fürs Alter nutzen« In diesem Buch werden umfassende Möglichkeiten aufgezeigt, die Belange seiner Persönlichkeit zu ordnen und damit das eigene Alter zu gestalten. »Vom Sinn des Lebens, des Sterbens und der Aufgabe des Alters« Ein Beitrag in der Zeitschrift Psychosynthese, Nawo-Verlag, Zürich, zum selben Thema. »Was seht Ihr ?« Eine Sammlung von 42 Gedichten. »Norbert Wickbold: Denkzettel« Eine fortlaufende Reihe kleiner Schriften zu Fragen des Alltags und des Lebens. Inzwischen achtzig Denkzettel in acht Büchern. Als Zusammenfassung zu biblischen Themen erschien: Geschichten aus dem Paradies. Für alle, die damals nicht dabei waren.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen