Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DoKa«

Leseprobe vom

DoKa

Mandamos Verlag UG (haftungsbeschränkt)


DoKa,

Landarzt mit Zukunft, Russlands Beitrag zur Kultur Europas in Modest P. Mussorgskys "Bilder einer Ausstellung", ist außerdem Dramaturg des großen Rätselratens um Nachspielzeiten in seiner bewegten Familiengeschichte, die er versucht, mit Mussorgsky Hilfe aufzudecken.

---

Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Erzählungen und Romanen.

Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der kleine Mecklenburger«

Leseprobe vom

Der kleine Mecklenburger

Mandamos Verlag UG (haftungsbeschränkt)


Ordinarius Villanova und Ordinarius Veccius machen sich auf den Weg , um den östlichen Nachbarn kennen zu lernen und erleben ein Konzert aus großem Theater, Oper und Kabarett.

---

Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Erzählungen, Satiren und Romanen.

Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gattissimo!«

Leseprobe vom

Gattissimo!

Mandamos Verlag UG (haftungsbeschränkt)


Vor dem Pforten einer Mecklenburgischen Reha-Klinik wird eine Katze gefunden. Es beginnt eine ungewöhnliche Partnerschaft zwischen dem eigenwilligen Zuwanderer und dem Stammpersonal. Mediator ist der Chefarzt, der als "Dokter Pierrot" verstanden wird.

---

Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Erzählungen, Satiren, Romanen und Lyrik.

Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin. Ihre Protagonisten bewegen sich gerne auf musischem Parkett.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jabo Noi«

Leseprobe vom

Jabo Noi

Mandamos Verlag UG (haftungsbeschränkt)


Geschichte mit Skandalen in Hamburgs nobelsten Salons. Im Mittelpunkt steht der deutsch-brasilianische Emigrant Bertil Smaragd, dessen Herkunft und Wirken Aufsehen erregt.

---

Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Erzählungen, Satiren, Romanen, "Faction" und Lyrik.

Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin. Ihre Protagonisten bewegen sich gerne auf musischem Parkett.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Mann der aus dem Emmental kam«

Leseprobe vom

Der Mann der aus dem Emmental kam

Chugeli Verlag, Bellmund


Der alte Mann hatte Tränen in den Augen, als er nach beinahe sechzig Jahren sein Elternhaus wieder sah. Damals, einige Monate vor seinem sechszehnten Geburtstag hatte er die Demütigungen nicht mehr länger ertragen und war aus seiner Familie sowie der Enge und der Biederkeit des oberen Emmentals ausgebrochen, um sein Glück anderswo zu suchen. Nach einem ereignisreichen Leben mit vielen Höhen und einigen Tiefen war er in seine Heimat zurückgekehrte, um seine Familie noch einmal zu sehen und einen Teil seines grossen Vermögen zu verteilen.

---

Daniel Thomet (1960), geboren und aufgewachsen in Biel/Bienne (Schweiz) absolvierte eine Ausbildung in Betriebsorganisation und Personalmanagement und ist heute im Bereich Personal- und Organisationsberatung tätig. Seine langjährige Erfahrung als Personalchef und Personalberater spiegeln sich auch in seinen Romanen wieder, die von Menschen, deren Geschichten, Erlebnissen, Hoffnungen und Träumen handeln.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ggg.plattform.ka«

Leseprobe vom

ggg.plattform.ka

Mandamos Verlag UG (haftungsbeschränkt)


ggg.plattform.ka ist der Überblick einer gewollten Satire.

Die Götter des Klassischen Altertums verbünden sich mit den Erzengeln Cherub und Seraf , um mit deren Beistand Gioachino Rossini unsterblich zu machen. Apollo als Herr Poppinga profiliert sich dabei auf ungewöhnliche Weise. Er begleitet einen Elefantenverbund von Weltklasse, in der alle Solisten, alle Team sind, wo höhere Mathematik und Sprachwitz zu einem Lebensquiz des Chancenreichtums werden. Eine Live Show, bei der sich eine ganz besonders hervor tut. Sie lebt ein Manuskript vor.

---

Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Erzählungen, Satiren und Romanen.

Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Initia«

Leseprobe vom

Initia

RHINESTONE PUBLISHING


Weihnachten 1246. Voll tief empfundener Freude, aber auch recht verträumt, macht sich der erst 20jähirge Carolus Paulus - Mönch im Kloster St. Maurice an der Rhône im unteren Wallis - daran, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Und schon zur Jahreswende beginnt er eine Art Tagebuch, das er - in enger Reibung an der Biographie Karls des Grossen, die ihn anzieht und abstösst gleichermassen - “Vita Caroli Pauli” nennt. Doch die Pläne, die er schmiedet, die Visionen, die er wahrzunehmen glaubt, und die Beziehungen, die das Kommunikationstalent mit grösster Leichtigkeit knüpft: Fast alles wird von seinen Oberen im Kloster brüsk abgewiesen. Und so erlebt er die Reihe der Fastensonntage des frühen Jahres 1247 als Rausch und Ernüchterung zugleich. Tief verzweifelt kollabiert der junge Carolus in selbstzerstörerischer Weise, als er für sein aufbrausendes Wesen schliesslich bestraft wird.

Doch dann bricht blitzartig die “ganz grosse Welt" seiner Zeit in die beschaulich-meditative Atmosphäre des uralten Klosters ein. Und das Anfordernde und “Moderne", das sich da unerwartet Bahn bricht, das kann auch in dem Urteil des gereiften Abtes Nantelmus nur einer ausführen: Der junge Carolus Paulus. Überstürzt wird er für eine vom Heiligen Stuhl angeordnete Reise durch den Deutschen Teil des Kaiserreichs ausgerüstet. Überhastet bereitet er sich vor, und alle Brüder versuchen ihm mehr mitzugeben als er innerlich ertragen kann. So bleibt das wirkliche Abenteuer doch schliesslich an ihm selbst: Er wird auf der Reise alleine herausfinden müssen, worum es da geht. Das Eigentliche liegt noch vor ihm, er selbst muss es entdecken.

“INITIA – Zeit der Anfänge” bereitet die Bühne für die grossen - zumeist historisch fundierten - Charaktere und Themen der kommenden sieben Bücher der Serie “Vita Caroli Pauli”.

---

Pierre Maurice hat in Deutschland, England und der Schweiz Philosophie, Geschichte, Sinologie sowie weitere technische und rechtliche Themen studiert und z.T. auch unterrichtet.

Als PR-Mann, Journalist und Ghost-Writer kam er mit einer Vielzahl von zum Teil bedeutenden Persönlichkeiten und Künstlern zusammen und hat mit ihnen oder für sie gearbeitet.

Einfluss auf sein Denken haben antike oder mittelalterliche Autoren, wie Aristoteles, Paulus, die Stoiker, Augustinus oder Luther. Unter den Modernen ist der Einfluss Husserls und Heideggers, aber auch von J. Searle spürbar.

Die fiktiven Gestalten seiner Erzählungen «kreuzen» sich regelmässig mit historisch gut greifbaren «tatsächlichen» Figuren, deren Umfeld und Realität Pierre Maurice so exakt es geht porträtiert, bzw. in seine Geschichte mit einbezieht.

So entsteht ein Kaleidoskop der von ihm beschriebenen Zeiten und Situationen, das - in der Diktion und Vorstellungswelt einer vergangenen Zeit - Gegenwärtiges paradigmatisch reflektiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der vierte Alliierte«

Leseprobe vom

Der vierte Alliierte

Mandamos Verlag UG (haftungsbeschränkt)


Der abenteuerliche Weg des Buches "Heikle Freundschaften - Mit den Putins Russland erleben", der auf wahren Begebenheiten beruht und zu einem Agententhriller wurde.

---

Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Erzählungen, Satiren, Romanen, "Faction" und Lyrik.

Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin. Ihre Protagonisten bewegen sich gerne auf musischem Parkett. Ihre Romane und Erzählungen haben ohne Ausnahme authentischen Hintergründe.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kraxensjerna«

Leseprobe vom

Kraxensjerna

Mandamos Verlag UG (haftungsbeschränkt)


Es gibt nur noch wenige Indianer auf der Erde. Einer davon ist Chief Bill Big Knot, Farmer im Süden der Vereinigten Staaten von Nordamerika. Er wird begleitet vom Großen Geist seines Stammes, als er als Delegierter von "Unser Ackergold International" eine Reise nach Deutschland macht, wo er Kraxensjerna kennenlernt, einen Querdenker mit Scharfsinn und Visionen. Karrierediplomaten des russischen Präsidenten werden auf die beiden aufmerksam und reagieren.

---

Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Erzählungen, Satiren, Romanen, "Faction" und Lyrik.

Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin. Ihre Protagonisten bewegen sich gerne auf musischem Parkett. Ihre Romane und Erzählungen haben ohne Ausnahme authentische Hintergründe.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Augenweide«

Leseprobe vom

Augenweide

RHINESTONE PUBLISHING


Eigentlich will sich der junge Mann Carolus im Frühjahr 1248 nur einige Monate „umsehen“, bevor er seine Ausbildung unter den allerersten Studenten des soeben eingerichteten „Studium Generale“ der Dominikaner in Köln beginnt. Und seine Gönner, der Herzog von Brabant und seine ehemals königliche Schwester Beatrix, finanzieren zu diesem Zweck einen mehrwöchigen Studienaufenthalt in der noch jungen Universität Oxford.

Doch was Carolus – selbst Mönch aus dem wallisischen St. Maurice – dann auf seiner Reise durch den Norden Frankreichs, durch England und wieder zurück nach Köln zu sehen bekommt, das sprengt – buchstäblich – sein Vorstellungsvermögen. Vom ersten Schiesspulver bis hin zu wertvollen Steinen und exotischen Familienverhältnissen, durch schwere Stürme und wild saufende Bauleute an den soeben entstehenden ersten gotischen Kathedralen, bis hin zum Leben und Leiden der Juden in der Diaspora, der Zerstreuung, und ihrem immerwährenden Wunsch nach Heimkehr – des jungen Carolus Augen gehen immer mehr weg von den sichtbaren Dingen, zu den „grossen“, den unsichtbaren.

Und als er schliesslich den später zu grösster Berühmtheit gelangenden Thomas von Aquin als Mitstudenten und Freund in Köln trifft, entspinnt sich geradezu ein innerer Kampf um die tiefsten Dinge des Lebens: Sein und Zeit und Gott und Bestimmung. Die „Augenweide“, die Carolus schliesslich sucht, die kann man gar nicht sehen, und fast in einem Paradox angelangt, ahnt er schliesslich doch, wo die Lösung liegen könnte. Denn seine Begegnungen – und mehr seine Ahnungen und Träume – verändern ihn. Fundamental.

---

Pierre Maurice hat in Deutschland, England und der Schweiz Philosophie, Geschichte, Sinologie sowie weitere technische und rechtliche Themen studiert und z. T. auch unterrichtet.

Als PR-Mann, Journalist und Ghost-Writer kam er mit einer Vielzahl von zum Teil bedeutenden Persönlichkeiten und Künstlern zusammen und hat mit ihnen oder für sie gearbeitet.

Einfluss auf sein Denken haben antike oder mittelalterliche Autoren, wie Aristoteles, Paulus, die Stoiker, Augustinus oder Luther. Unter den Modernen ist der Einfluss Husserls und Heideggers, aber auch von J. Searle spürbar.

Die fiktiven Gestalten seiner Erzählungen «kreuzen» sich regelmässig mit historisch gut greifbaren «tatsächlichen» Figuren, deren Umfeld und Realität Pierre Maurice so exakt es geht porträtiert, bzw. in seine Geschichte mit einbezieht.

So entsteht ein Kaleidoskop der von ihm beschriebenen Zeiten und Situationen, das – in der Diktion und Vorstellungswelt einer vergangenen Zeit – Gegenwärtiges paradigmatisch reflektiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen