Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Wind und die Wahrheit«

Leseprobe vom

Der Wind und die Wahrheit

Bastei Lübbe


Er ist El-Rih, der Wind. Als türkischer Janitschar kämpft er auf Seiten der Muslime.

Sie ist Alyssia, eine venezianische Christin, die einer Intrige zum Opfer fällt und in Kairo zur Sklavin wird. Ihr Name: Haqiqa, die Wahrheit.

Das Schicksal sorgt dafür, dass ihre Wege zueinander führen - doch welche Chance hat ihre Liebe in einer Zeit, in der dunkle Mächte einen neuen Krieg zwischen Christentum und Islam heraufbeschwören und die Reliquien eines Heiligen zum Zündstein eines mörderischen Konflikts werden? Die Entscheidung fällt in Alexandria ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Geheimnis der Pilgerin«

Leseprobe vom

Das Geheimnis der Pilgerin

Bastei Lübbe


Burg Falkenberg, Oberpfalz, 1192: Obwohl ihr Herz dem Ritter Florís gehört, heiratet Gerlin von Falkenberg auf Wunsch ihres Vaters den erst vierzehn Jahre alten Erben der Grafschaft Lauenstein. Sie ist ihm ehrlich zugetan und schenkt ihm bald einen Sohn.

Als der junge Graf unerwartet stirbt, wendet sich das Schicksal gegen Gerlin: Ein entfernter Verwandter ihres Mannes sieht seine Zeit gekommen, die Hand auf Lauenstein zu legen. Völlig gesichert wäre sein Machtanspruch, wenn Gerlin und ihr kleiner Sohn zu Tode kämen.

Eine waghalsige Flucht beginnt...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Tochter der Aphrodite«

Leseprobe vom

Die Tochter der Aphrodite

Bastei Entertainment


Sie ist schön wie Aphrodite, und sie ist eine Frau ganz besonderer Art. Die reichsten und klügsten Männer Griechenlands liegen der Hetäre Daphne zu Füßen. Doch sie verliebt sich ausgerechnet in einen Mann, der von ihr nichts wissen will: Themistokles aus Athen. Als Daphne jedoch von den Persern entführt wird, macht er sich auf, sie zu suchen.

Bestsellerautor Philipp Vandenberg schrieb diesen farbenprächtigen Roman nach authentischen Quellen aus der Zeit der Perserkriege.

Ein Roman um das Schicksal einer schönen Hetäre.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gegen alle Zeit«

Leseprobe vom

Gegen alle Zeit

Bastei Lübbe


Ein stinkender Keller voll Schlafender und ein fluchender Mann mit Dreispitz - Henry Ingram traut seinen Augen nicht, als er nach einem heftigen Rausch zu sich kommt. Nur langsam begreift er das Unglaubliche: Er wurde um dreihundert Jahre in der Zeit zurückversetzt, mitten hinein ins London des 18. Jahrhunderts, ein London der Ganoven und Diebe.

Unfreiwillig hilft er beim Ausbruch des Räuberhauptmanns Jack Sheppard aus dem berüchtigten Newgate-Gefängnis - und wird so selbst zum gejagten Gesetzlosen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerusalem«

Leseprobe vom

Jerusalem

Bastei Lübbe


Gott will es! Befreit Jerusalem, und die Sünden sind euch vergeben!

Anno Domini 1095. Papst Urban II. ruft das Volk zum Kreuzzug auf. Unter den Zuhörern ist auch Jean-Rutgar von Les-Baux, ein junger Ritter aus der Provençe. Von Frankreich durch ganz Europa, über Konstantinopel nach Kleinasien und weiter durch unbekanntes Land ziehen die Kreuzfahrerheere gen Jerusalem. Ein Weg, der für Rutgar viele Abenteuer, manche Entbehrungen und schließlich die große Liebe seines Lebens bereithalten wird - auch wenn er mehr und mehr daran zweifelt, das verheißene Königreich des Himmels je zu erreichen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Eiswolf-Saga. Teil 1-3: Brudermord / Irrwege / Wolfsbrüder. Drei historische Romane in einem Bundle«

Leseprobe vom

Die Eiswolf-Saga. Teil 1-3: Brudermord / Irrwege / Wolfsbrüder. Drei historische Romane in einem Bundle

Acabus Verlag | Die Eiswolf-Saga


Holger Weinbachs „Eiswolf-Saga“ entführt den Leser auf atemberaubende Weise ins mittelalterliche Europa. Nun sind die ersten drei Bände als Bundle erhältlich!

TEIL 1: BRUDERMORD

TEIL 2: IRRWEGE

TEIL 3: WOLFSBRÜDER

Ostfrankenreich im Jahr 956: Durch den Verrat seines Bruders wird die Familie des Grafen Farold gemeuchelt– einzig dem siebenjährigen Rogar gelingt die Flucht. Ohne seine wahre Identität zu kennen, wird er unter dem Namen Faolán in einem Kloster aufgenommen. Der treue Ritter Brandolf will Rogar finden und ihm zu seinem rechtmäßigen Erbe verhelfen. Derweil verliebt sich Faolán in das Mädchen Svea und begeht einen fatalen Fehler, der seinen Häschern endlich eine Gelegenheit eröffnet, den wahren Erben der Grafschaft aus dem Weg zu räumen.

In Begleitung seines Gefährten Konrad wird Faolán in das Columbankloster verbannt. Von der Sorge um seine große Liebe Svea getrieben, schmiedet Faolán einen gefährlichen Fluchtplan. Edelherr Brandolf befindet sich immer noch auf der Suche nach dem verschollenen Grafensohn. Dabei trifft er auf zwei geheimnisvolle Pilger, während Graf Rurik und dessen Sohn Drogo bereits neue Ränke schmieden. Allerdings rechnet keiner von ihnen mit dem Einfluss jener Männer, die einst für den Überfall auf die Grafenburg verantwortlich gemacht wurden ... bis das Schicksal ihre Wege kreuzt.

Auf ihrer Flucht vor dem Grafensohn Drogo geraten Faolán, Svea und der Edelherr Brandolf in die Fänge der Eiswölfe und werden als Sklaven in das Reich der Svear verschleppt. Als der Kaiser zu den Waffen ruft, muss Faoláns Freund Konrad sich unter Drogos Banner auf den Weg nach Rom machen. Die einstigen Novizen reifen zu Männern heran und nehmen ihre Plätze im Geflecht der Schicksalsfäden ein, in der Hoffnung, eines Tages wieder zusammenzufinden.

Eine packende Erzählung vor der Kulisse des Kaiserreichs Otto I., die auf abenteuerlichen Wegen von Ostfrankreich über den heidnischen Norden der Wikinger bis nach Rom, dem Machtzentrum der Kurie, führt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der König der Schelme«

Leseprobe vom

Der König der Schelme

Bastei Entertainment


AD 1748: Józef ist neun Jahre alt, als seine verarmte Mutter ihn an eine wohlhabende Freundin verkauft - als lebendiges Spielzeug. Denn der Junge ist nicht größer als eine Puppe, verfügt aber über den Verstand eines Erwachsenen. Er ist ein Zwerg, dem die Erziehung eines Edelmannes zuteilwird. Bald weckt Józef mit seinem Intellekt und seiner Violine die Bewunderung von Fürsten und Königen in ganz Europa. Doch die Liebe zu einer französischen Hofdame, die beinahe doppelt so groß ist wie er selbst, droht ihn ins Verderben zu stürzen ...

Ausgezeichnet mit dem Prix Montesquieu 2015

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nofretete - Das Buch der Toten«

Leseprobe vom

Nofretete - Das Buch der Toten

Bastei Lübbe


Ägypten im 12. Jahr der Regierungszeit von Echnaton. Nofretete ist die mächtigste und schönste Königin der antiken Welt. Mit ihrem Mann Echnaton regiert sie ein Reich, das an Ruhm und Einfluss nicht mehr zu übertreffen ist. Doch plötzlich verschwindet sie.

Der junge Oberermittler von Theben, Rai Rahotep, erhält vom König persönlich den Auftrag, Nofretete zurückzubringen. Falls er Erfolg hat, wird ihm größte Ehre zuteil. Falls nicht, werden er und seine Familie sterben ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Reliquienjägerin«

Leseprobe vom

Die Reliquienjägerin

Bastei Lübbe


Wir schreiben das Jahr 1349. In ganz Europa wütet die Pest. Wie überall werden auch in Rothenburg ob der Tauber die Juden für den schwarzen Tod verantwortlich gemacht. Rebekka, ein jüdisches Mädchen, flieht aus der Stadt, um der nahenden Hetze der Christen zu entkommen. Auf ihrer Flucht nach Prag trifft sie den Ordensritter Engelbert. Dieser ist im Auftrag des König Karl IV auf der Suche nach Reliquien. Jedoch wird Engelbert verletzt und kann seinen Auftrag nicht zu Ende führen. Er bittet das heidnische Mädchen ihm zu helfen und die bereits gefundenen Reliquien zum König zu bringen. Dieser sieht in Rebekka den Schlüssel zur Suche nach der wohl wichtigsten Reliquie der Christenheit und schickt das junge jüdische Mädchen auf eine Reise, die sie und ihr Leben grundlegend ändern solle. Doch ihr gegenüber steht ein mächtiger Gegner, der sie mittels Intrigen und Gewalt aufhalten will.

"Die Reliquienjägerin" aus der Kategorie der historischen Romane ist das neuste Werk des Schreibkollektivs Sabine Klewe und Martin Conrath, das unter dem Pseudonym der Autoren "Sabine Martin" veröffentlicht wurde. Auf spannende und packende Art zeigt der Historienroman das Leben des jüdischen Mädchens Rebekka, die aus ihrem Elternhaus fliehen muss und ein Abenteuer eingeht, um ihr eigenes Leben zu schützen.

Wie schon in den Vorgängerwerken, beweist Sabine Martin ein großartiges Geschick historische Fakten und Fantasie zu einem einheitlichen und stimmigen Geschichtsteppich zu verweben, der den Leser nicht aus seinem Bann lässt. Die Geschichte ist voller unerwarteter Wendungen und lebhafter Charaktere. Der Leser wird in das mittelalterliche Europa gezogen und sieht sich dabei mitten im Zwist zwischen Juden und Christen und allerlei Altertümlichkeiten.

Liebevoll ausgestattet ist der Kindle-Roman mit einem Glossar und einer Karte der wichtigsten Orte während Rebekkas Reise, sodass der Leser stets nachvollziehen kann, wo sich die Romanheldin aufhält. Die Reliquienjägerin ist ein schöner Beweis dafür, dass historische Romane Geschichte auf eine spannende und dennoch lehrreiche Art und Weise vermitteln können. Daher sollte das Werk in keinem Liebhaberregal für historische Romane fehlen.

Weitere historische Romane von "Sabine Martin"

- Die Tränen der Henkerin (2013)

- Die Henkerin (2012)

- Das Vermächtnis der Schreiberin (2008)

- Das Geheimnis der Madonna (2007)

---

Die Autorin “Sabine Martin” - das sind eigentlich Sabine Klewe und Martin Conrath. Die beiden etablierten Schriftsteller haben sich zusammengeschlossen, um unter dem Pseudonym Sabine Martin historische Romane zu verfassen. „Die Reliquienjägerin“ ist bereits der fünfte fesselnde historische Roman, der aus dieser Zusammenarbeit entstanden ist.

Martin Conrath ist Kriminal- und Thrillerautor sowie Kommunikationstrainer. Sein Kriminalroman „Das schwarze Grab“ diente als Vorlage für den gleichnamigen Saar-Tatort, der 2008 verfilmt wurde. Auch Sabine Klewe ist Kriminal- und Thrillerautorin. Ihre Kurzgeschichte „Marylin“ gewann 2006 den Kärntener Krimipreis und den Literaturförderpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die 1966 geborene Düsseldorferin ist ein aktives Mitglied im Köln-Düsseldorfer Kriminalkommitee. Unter dem Pseudonym Karen Sander veröffentlichte sie 2013 den Thriller „Schwesterlein, komm stirb mit mir“, der fünf Wochen lang unter den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste war.

Mit „Das Geheimnis der Madonna“ wagten sich Conrath und Klewe 2007 in ein neues Schaffensgebiet, dem historischen Roman. Nach vier Publikationen ist „Die Reliquienjägerin“ nun das neue Fünfte Werk der beiden Autoren.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Herrin der Rosen«

Leseprobe vom

Die Herrin der Rosen

Bastei Lübbe | Rosenkriege


England 1456. Die Adelshäuser Lancaster und York kämpfen erbittert um die englische Thronfolge. Als Isobel an den lancastrianischen Hof von Königin Marguerite kommt, stehen die Verehrer Schlange.

Doch Isobel hat nur Augen für einen: Sir John Neville, einen Ritter aus dem verfeindeten Hause York. Während rings um sie ein erbarmungsloser Krieg tobt, kämpfen John und Isobel um ihre Liebe...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen