Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Backen mit Erythrit«

Leseprobe vom

Backen mit Erythrit

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | Schlanke Küche


Schlechtes Gewissen beim Naschen? Da hilft nur eins: Donuts mit Schokoglasur, Butterkekse, Käsekuchen und Doppeldecker mit Minzecreme! – Das ganze Programm der selbst gebackenen süßen Sünden. Zucker war gestern! Backfreudige Fitness-Feen kennen die Rezepte des GU-KüchenRatgebers Backen mit Erythrit und zaubern mit dem natürlichen Zuckerersatz wunderbar fluffige, knusprige, köstliche Naschereien zum schlank werden und bleiben. Kaum ein Ersatzstoff kommt Zucker so nah und belastet zugleich so wenig das Kohlenhydrat- und Kalorienkonto wie Erythrit. Damit können auch Backanfänger süße Verführer wie Muffins, Cupcakes, Krapfen und Tartes ganz locker und leicht schlanker mogeln. – Genuss ohne Reue und Backspaß pur!

---

Nico Stanitzok ist diätetisch geschulter Koch, Kochbuchautor und Blogger. Er liebt unkomplizierte Rezepte, besonders, wenn sie obendrein noch gesund und lecker sind. Im GRÄFE UND UNZER VERLAG sind bereits mehrere erfolgreiche Titel von ihm erschienen. Mehr von ihm unter www.nicostanitzok.de.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Diabetes«

Leseprobe vom

Diabetes

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Kompass Gesundheit


Zurzeit leben ca. 6,5 Mio. Menschen in Deutschland mit der Diagnose Diabetes und es werden jährlich mehr. Dieser Kompass informiert umfangreich über Stoffwechselfunktionen, Behandlungsmöglichkeiten und Ernährung bei Diabetes. Außerdem werden Ernährungstipps für eine gesunde und fettarme Ernährung speziell für Diabetiker gegeben. Der Kern des Kompasses ist die große Kohlenhydrat-Austauschtabelle. Neu: Tabellen mit kohlenhydratarmen Lebensmitteln.

---

Dipl. oec. troph. Doris Fritzsche ist ernährungstherapeutische Beraterin, Sachbuchautorin und in der Weiterbildung tätig (für Diabetikerberaterinnen/n, Diabetologinnen/n, Apothekerinnen/n). Nach dem Studium der Haushalts- und Ernährungswissenschaften war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. I. Elmafda. Später arbeitete sie für eine diabetologische Schwerpunktpraxis und als Dozentin in Fachschulen. Seit 2000 ist sie mit eigener Beratungspraxis selbständig tätig. Als Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden und Qualitätszirkeln informiert sie sich regelmäßig zu neuen Erkenntnissen der Ernährungsforschung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »15 Jahre länger leben«

Leseprobe vom

15 Jahre länger leben

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | Erkrankungen


Ist Altern eine Krankheit? Diese Frage mag seltsam klingen, älter werden wir schließlich alle. Dennoch: Viele Volkskrankheiten wie Herzinfarkt, Krebs oder Osteoporose haben einen gemeinsamen, alles dominierenden Risikofaktor - die Zunahme des biologischen Lebensalters. Durch beachtliche Fortschritte in der Forschung lassen sich die Ursachen des Alterns inzwischen genau erklären. Wichtiger dabei ist jedoch: Diese Prozesse kann man heute schon gezielt beeinflussen. Prof. Dr. Kleine-Gunk beleuchtet die Ursachen, die Wirkung und vor allem die verschiedenen Mittel und Wege, wie das Altern von einem unausweichlichen Schicksal zu einem gestaltbaren Prozess wird. Im ersten Teil des Buches werden die 7 Säulen des Alterns für jeden verständlich erklärt. Im zweiten Teil geht es darum, wie der Alterungsprozess verschiedener Organsysteme verlangsamt werden kann. Zum Abschluss lässt uns der Autor noch einen Blick in die Zukunft werfen: An welchen unglaublichen Ideen arbeiten Forscher bereits?

Beleuchtet auch das Schutzenzym Sirtuin, welches die Grundlage der Sirtfood Diät darstellt.

---

Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk zählt zu den weltweit führenden Anti-Aging-Medizinern. Er ist Herausgeber des ersten deutschen Fachbuches für Anti-Aging-Medizin und Präsident der German Society of Anti-Aging Medicine (GSAAM) - mit 1200 Ärzten die größte Anti-Aging-Gesellschaft Europas. Im In- und Ausland veranstaltet er regelmäßig Kongresse, Seminare und Fortbildungsveranstaltungen zu den entsprechenden Themen. Zu seinen neuesten Projekten gehört u. a. die Beratung der Chinesischen Regierung bzgl. der Errichtung sogenannter „Health Cities“, also von Städten, in deren Bau die neuesten Erkenntnisse der Präventivmedizin einfließen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Less Sugar – Natürlich süßer Genuss«

Leseprobe vom

Less Sugar – Natürlich süßer Genuss

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diät&Gesundheit


Was wäre unser Leben ohne Süßes? Kuchen, Törtchen, Cupcakes und Cookies verschönern uns den Tag, und wenn es mal nieselt und stürmt, gibt es nichts tröstlicheres als einen warmen Kaiserschmarrn. Aber muss es immer zuckersüß sein? Mit Less Sugar - Natürlich süßer Genuss von GU - bestimmt nicht mehr! Zum Industriezucker gibt es viele natürliche Alternativen, wie Früchte (z.B. Datteln), Honig oder Ahornsirup. Die Rezepte für Drinks, süße Hauptmahlzeiten, Kuchen, Torten, Cupcakes, Cookies und Desserts helfen dabei, die süßen Seiten des Lebens ohne Industriezucker gesund und aromatisch zu gestalten. Natürliche Süße betont den Eigengeschmack: Plötzlich schmeckt Mousse au chocolat wieder richtig nach Schokolade und Erdbeerkuchen unverfälscht nach Erdbeeren! Im Serviceteil des Buches wird alltagstauglich und praktisch erklärt, wie sich Zucker am besten austauschen lässt und wie die natürliche Süße von Äpfeln, Möhren, Mandeln und Co. am besten zur Geltung kommt. Dolce Vita? Aber natürlich gern!

---

Christina Richon ist autodidaktische Köchin und Bäckerin mit Leib und Seele. Bereits mit 12 Jahren begann sie, Rezepte zu entwerfen. 2002 kam dann das »Coming-out« als beste Hobbybäckerin Deutschlands bei »Kaffee oder Tee« (SWR). 2005 wurde sie im Rahmen des ZEIT-Wettbewerbs (Wolfram Siebeck) zur besten Hobbyköchin Deutschlands gekürt und erklomm gleichzeitig den »Koch-Olymp« der ARD. Außerdem schreibt sie für Zeitschriften (Rezepte mit Pfiff, DER FEINSCHMECKER), erteilt in kleinem Rahmen Kochkurse für Kinder und Erwachsene und ist Mitglied bei der Schweizer »Association des Gourmettes«, der »weiblichen« Vereinigung für Ess- und Tafelkultur.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen