Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Geschichte der Pasta in zehn Gerichten«

Leseprobe vom

Die Geschichte der Pasta in zehn Gerichten

HarperCollins


»Die einzige Konstante der Tradition ist Veränderung.«

Luca Cesari

Wenn auf unseren Tellern etwas nicht fehlen darf, dann ist es Pasta: all’amatriciana, alla bolognese, alla carbonara, al pomodoro oder al pesto – jeder liebt sie, jeder isst sie. Und doch wissen wir viel zu wenig über das Nationalgericht Italiens. Wie sahen Spaghetti alla bolognese im späten 19. Jahrhundert aus? Wieso hatten es Gnocchi lange Zeit so schwer? Wer steckte die Tomate in die Dose? Welche Nudelsorte bezeichnet man als »Nabel der Venus«?

 Luca Cesari, passionierter Koch und food historian, erzählt die Geschichten hinter den Gerichten. Vom historisch erstmals erwähnten Rezept bis hin zu seinen heute teils hitzig diskutierten Varianten und Zutaten. Knoblauch in die Carbonara? Ein Skandal! Eine unterhaltsame und verblüffende Reise durchs Universum der Nudeln, bei der für alle was dabei ist. Schmackhaft, sinnlich, sättigend – Viva la Pasta!

»Im Grunde kann jede Nudelsorte eine Geschichte erzählen. Wir sollten uns nicht wundern, wenn Lasagne oder Spaghetti all’amatriciana heute nicht mehr genauso schmecken wie vor hundert Jahren. Ganz sicher handelt es sich nicht um eine Verschwörung, wenn all die alten Kochbücher unser Lieblingsgericht ganz anders beschreiben, als wir es heute kennen.

Die »echte« Amatriciana von heute ist nicht mehr die »echte« Amatriciana der 1960er-Jahre und ähnelt schon gar nicht mehr der »echten« Amatriciana vom Beginn des vergangenen Jahrhunderts, sondern ist das Ergebnis einer hundertjährigen kulinarischen (und politischen) Entwicklung.

Die interessanteste Veränderung betrifft jedoch weniger die im Lauf der Geschichte wechselnden Zutaten, sondern vielmehr das Narrativ – denn ein Rezept sollte, mehr noch als gut schmecken, vor allem »schön erdacht« sein.«

---

Im Bologna der Siebzigerjahre geboren, wurde der kleine Luca liebevoll von seiner nonna, einer begnadeten Köchin, mit Tagliatelle und Tortellini großgefüttert. Kein Wunder, dass er selbst leidenschaftlicher Koch wurde und sich mit der Geschichte der Gastronomie und der Entstehung traditioneller italienischer Gerichte beschäftigt. Luca Cesari liebt es, mit historischen Rezepten zu experimentieren und hat es sich zum Ziel gemacht, sie zu bewahren und in die heutige Küche zurückzubringen. Er schreibt für verschiedene Magazine, fürs Radio und auf seinem Blog ricettestoriche.it.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Antipasti & Tapas«

Leseprobe vom

Antipasti & Tapas

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU KüchenRatgeber_2005


Von wegen Nebensache: Längst sind Antipasti und Co. von der Kleinigkeit davor oder dazu zur heimlichen Hauptsache aufgestiegen. Weil sie so vielseitig sind, sich oft prima vorbereiten lassen und mediterrane Lebensfreude ausstrahlen. Hier findet jeder sein Lieblingshäppchen: Gemüsefans greifen zu Tomaten mit Zitronen-Mascarpone-Füllung, Liebhaber von Herzhaftem probieren Chorizo in Apfelwein, und wer sich nach Urlaub sehnt, der träumt bei Garnelenspießchen vom Meer. Drei Rezeptkapitel entführen auf eine Reise durch die Welt der Vorspeisen: mit Antipasti nach Italien, mit Tapas nach Spanien und mit Falafel und Co. rund um die orientalische Mittelmeerregion. Jedes Kapitel eröffnet mit der passenden Brotspezialität. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks, die das Küchenleben erleichtern: vom Glossar mit Einkaufs- und Austauschtipps über typische Handgriffe, die gezeigt und genau erklärt werden, bis hin zum Büfett-Planer.

---

Martin Kintrup kochte schon während seines Studiums mit Begeisterung. Deswegen hat er die Lust am Kochen, Essen und Genießen mittlerweile zum Beruf gemacht. Er kochte einige Jahre im »Prütt-Café« in Münster. Er hat so viele Ideen, dass er ständig neue abwechslungsreiche Gerichte entwickelt, privat wie auch für Gäste. Er zeigte bereits bei zahlreichen GU-Titeln wie "Vegan vom Feinsten", "Vegetarisch für Faule" oder "Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht" ein Händchen für den gelungenen Mix aus klassischen und neuen Rezepten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Peace Food - Vegano Italiano«

Leseprobe vom

Peace Food - Vegano Italiano

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Peace Food - Das Italien Kochbuch ist die kulinarische Weiterführung der beiden Bestseller zur veganen Ernährung von Ruediger Dahlke. In einer ausführlichen Einleitung beschreibt der Autor, wie eine rein pflanzliche Ernährung nicht nur dem Planeten und seinen tierischen wie menschlichen Bewohnern Hoffnung und Frieden bringt. Wer sich vegan ernährt, baut auch ein regelrechtes Schutzschild gegen die gravierendsten Krankheitsbilder der Moderne auf, etwa gegen Krebs und Herzprobleme, Allergien und Diabetes, Übergewicht, Alzheimer und viele andere. Er widerlegt darüber hinaus die vielfach vorgebrachte These der Mangelernährung und erklärt, wie sich die italienische Küche in einen veganen Speiseplan integrieren lässt, ganz ohne Genussverzicht. Dahlkes Lieblingsköche aus Italien und Deutschland zaubern am Herd: 90 köstliche vegane Gerichte, die den Umstieg leicht machen: von Bruschette, über Risotto und Pasta, bis hin zu lecker leichten Desserts - gesund genießen auf italienische Art.

---

Dr. Ruediger Dahlke ist Arzt und Psychotherapeut, absolvierte die Zusatzausbildung zum Arzt für Naturheilweisen und bildete sich schon während des Studiums in Homöopathie weiter. Auf der Grundlage der Gesetze des Lebens wie Resonanz und Polarität und der Urprinzipienlehre lehrt Ruediger Dahlke ein Krankheitsverständnis, das die führende Rolle der Seele erkennt. Seine Bücher, die weit über die gängige Psychosomatik hinausgehen, liegen in 22 Sprachen vor.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Expresskochen italienisch«

Leseprobe vom

Expresskochen italienisch

Poletto, Cornelia (Hrsg.) | GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Sonderleistung


<H3>Antipasti, Pizza, Salate - einfache schnelle Rezepte zum italienisch kochen</H3>

Mögen Sie italienische Rezepte auch so gern? Dann gehören Sie bestimmt zu den Genießern, die sich am guten Essen lieber erfreuen, als dafür stundenlang in der Küche zu stehen. Die lieber eine frische, hausgemachte Pizza, Nudelgerichte, Gemüse und Früchte auf ihren täglichen Speiseplan setzen, als allzu viel Fleisch und Wurst. Weil sie beim Kochen und Genießen eben das Einfache, Leichte, Sonnige mögen! Darin sind mediterrane Rezepte und die italienische Küche natürlich unschlagbar! Unkompliziert, familienfreundlich und alltagstauglich &#8211; genau so, wie es die Pizzeria ums Eck so sympathisch vormacht: Mit frischen Lebensmitteln und viel Sinn für sonniges Aroma ganz presto, presto zubereitet!

Antipasti, Salate, Pizza: Diesen sympathischen Dreiklang &#8211; schnell, lecker, italienisch &#8211; beherrscht niemand so authentisch und perfekt wie die beliebte TV- und Spitzenköchin Cornelia Poletto. Im GU Jubiläums-Küchenratgeber Cornelia Poletto präsentiert Expresskochen Italienisch verrät sie nicht nur ihre vier ganz persönlichen Lieblingsrezepte für die italienische Küche: Brotsalat mit Mozzarella und Schinken, Zitronen-Risotto mit Garnelen, Seeteufel-Saltimbocca mit Linsen und Knusperfächer mit Panna cotta. Sie präsentiert auch in vier Kapiteln die schönsten italienischen Blitz-Rezepte mit echtem Mamma-Mia-Mmmhh-Effekt &#8211; von Antipasti bis Salate und Pasta, von zartem Fleisch und Fisch bis zum süßen Finale.

Besser als in der Pizzeria: Ob Rezepte für schnelle, leckere Pesto-Varianten (z. B. sizilianisches Pesto oder Rucola-Zitronen-Pesto), eine Ratz-fatz-Bolognese oder ein schnelles Tiramisu Rezept, das wirklich in Windeseile fertig ist &#8211; an Cornelia Poletto präsentiert Expresskochen werden alle Italienfans Freude haben, die jenseits von Lasagne, Nudelsalat & Co. neue Ideen für die italienische Küche suchen. Alle Rezepte gelingen auch Anfängern und lassen sich ganz einfach nachkochen. Die italienische Küche ist ja bekannt dafür, Gemüse Rezepte besonders kreativ und unkompliziert zuzubereiten, und so finden sich in diesem Küchenratgeber jede Menge neue Ideen für Zucchini Rezepte, Salat Rezepte oder Antipasti, die im Express-Tempo selbst im Winter Sonne in die Küche zaubern: Antipasti & Salate: z. B. Rucolasalat mit Erdbeeren, Caprese mit Feigen, Olivencreme-Crostini, Pfifferling-Bruschetta, Fisch-Carpaccio mit Pinienkernen Pizza, Pasta & Co.: z.B. Pizza Verdure, Mini-Pizzen mit Rucola, Tagliatelle mit Blitz-Bolognese, Radicchio-Pasta mit Gorgonzola, Gnocchi mit Spargel Fleisch & Fisch: z. B. Kalbsschnitzel in Zitronensauce, Hähnchenbrust alla diavola, Fischfilets in Knoblauchöl, Doradenfilets mit Tomatensalat Dolci: z. B. Erdbeer-Ricotta, Gratinierte Pfirsiche, Vanille-Risotto mit Schokostangen

Italienische Rezepte für die ganze Familie: Die italienische Küche ist ja eine richtige Family-and-Friends-Küche: einfach, gute Zutaten stehen im Mittelpunkt. Genau das ist seit 40 Jahren auch das Erfolgsrezept der GU Küchenratgeber &#8211; und diesen Geburtstag feiern sie mit einer exklusiven Jubiläumsgabe, die besonders aufwendig mit neuen Rezeptfotos gestaltet und mit schickem Hochglanzcover ausgestattet wurde. Cornelia Poletto präsentiert Expresskochen Italienisch eignet sich daher auch perfekt als Geschenk. Zum Beispiel zum nächsten Familientreffen bei Pizza, Pasta & Co.!

Cornelia Poletto präsentiert Expresskochen Italienisch auf einen Blick: Poletto Rezepte: Vier ganz persönliche italienische Rezepte von der beliebten Spitzenköchin Cornelia Poletto. Dazu eine große Auswahl der schönsten Rezepte für die italienische Küche: Antipasti und Pizza, Salate und Nudelrezepte, Fisch, Fleisch und Dolci. Besser als in der Pizzeria: Hausgemacht schmeckt Pizza einfach nochmal so gut! Und Nudelgerichte auch! Einfache schnelle Rezepte machen die italienische Küche garantiert auch Anfängern schmackhaft. Italienisch kochen im Schnellverfahren: Daheim lecker italienisch essen geht auch ohne Aufwand. Ob blitzschnelle Spaghetti Sauce, schnelles Tiramisu Rezept oder Pesto- und Sugorezepte, die sich prima vorbereiten lassen: Alle Gerichte stehen presto, presto auf dem Tisch! Italienisch kochen für Vegetarier: Alle vegetarischen Rezepte sind besonders gekennzeichnet und auf einen Blick zu finden. Hochglanzcover und glänzend gestyltes Layout &#8211; das festlich gestaltete Kochbuch zum Thema Expresskochen Italienisch aus der exklusiven Sonderedition zum 40. Jubiläum der GU Küchenratgeber.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »In cucina con amore«

Leseprobe vom

In cucina con amore

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


"Alles, was Sie sehen, verdanke ich Spaghetti." Aus ihrer Leidenschaft für die italienische Küche hat die große Sophia Loren nie ein Geheimnis gemacht. Angeblich steht auf ihrem Speiseplan täglich ein Teller Pasta. Dass sie nicht nur gerne isst, sondern auch voller Hingabe kocht, bewies die Diva schon 1971 mit diesem Kochbuch, das nun neu aufgelegt wird. Hier zeigt sie sich von ihrer ganz privaten Seite: als leidenschafltiche Köchin und herzliche Gastgeberin, die die Stars Hollywoods mit italienischer Küche verwöhnt: Aufgewachsen in Neapel prägte die Küche ihrer Großmutter Sophia Lorens Liebe zum Kochen. Lieblingsrezepte, Küchengeheimnisse und Anekdoten von kleinen Dinnern mit großen Hollywoodstars - diese einzigartige Mischung macht das Ebook zu einem echten Kleinod für alle Fans. Zum besonderen Charme des Buches tragen Original-Fotografien Sophia Lorens aus den 70er Jahren bei, die beweisen: Eine echte Diva kann auch mit rohem Fleisch posieren.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die neue echte italienische Küche«

Leseprobe vom

Die neue echte italienische Küche

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Echte Küchen


Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher. Nun ist Fortsetzung erschienen. Was schon den ersten Band auszeichnete, gilt auch für die neue italienische Küche: Das ganze Spektrum italienischer Kochkunst wird vorgestellt. Von Ligurien bis nach Sizilien - über 200 authentische Rezepte aus allen Regionen Italiens zeigen, wie heute in Italien gekocht wird. Reportagen in jedem Kapitel erzählen von Land und Leuten der Region, ihren Produkten, der Küche und den Weinen. In 15 Jahren wandeln sich Koch- und Essgewohnheiten. Und wer die Rezepte liest, wird feststellen: Im heutigen Italien wird leichter gekocht und Zutaten anders kombiniert. Das Bewährte mit Modernem zu verbinden, dieser Spagat gelingt der neuen echten italienischen Küche. Es ist ein Buch für Kochkünstler und Genießer.

---

Sabine Sälzer arbeitet seit 1988 fest im Team der GU Redaktion Kochen in München. Das journalistische Know-how hat sie zuvor als Food-Redakteurin in einem großen Zeitschriftenverlag erfolgreich erprobt. Meilensteine der letzten Jahre waren unter anderem die Bestseller "Die echte italienische Küche", "Die echte jeden Tag Küche" und natürlich der Überraschungserfolg "Basic cooking", den sie gemeinsam mit Sebastian Dickhaut erdacht und geschrieben hat. Mit den Spielregeln der Eßkunst kennt sie sich auch von wissenschaftlicher Seite her bestens aus - nur wegen des Ökotrophologiestudiums ist sie schließlich einmal aus dem Feinschmeckerland Baden nach Bayern ausgewandert.Sabine Sälzer ist Mitglieder im Food Editoren Club e.V. (FEC).Preise:

Die echte italienische Küche: Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland und von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten Bücher prämiert

Basic cooking: World Cookbook Award für das beste Grundkochbuch 1999, Silbermedaille der GAD.

---

Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.

---

Reinhardt Hess ist am Rand der Hessischen Bergstrasse zwischen Riesling und Spargel aufgewachsen und kam in der Weinwirtschaft seines Onkels bereits früh mit Wein in Berührung. Während seines Geografiestudiums erfuhr er nicht nur viel über die klimatischen und bodenkundlichen Grundlagen der Weinbaugebiete an Rhein, Main und Mosel, sondern lernte auch deren Erzeugnisse kennen und lieben. Nach dem Diplom machte er sein Hobby zum Beruf und wurde Journalist für Essen und Wein. Sein Handwerk lernte er bei der Zeitschrift „Meine Familie und ich“ und schrieb Artikel für verschiedene Weinzeitschriften. Danach leitete er Kochredaktionen bei GRÄFE UND UNZER und Südwest. Heute arbeitet er als freier Autor. Reinhardt Hess hat fast 50 Koch- und Weinbücher selbst geschrieben oder daran mitgearbeitet, fünf davon wurden von der Gastronomischen Akademie Deutschland mit Silbermedaillen ausgezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »One Pot Pasta«

Leseprobe vom

One Pot Pasta

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Spaghetti Bolognese in Rekordzeit!

Mmhh, ein großer Topf Nudeln, frisch gekocht wie bei Mama, mit selbstgemachter Sauce Bolognese oder einer anderen Pasta- oder Spaghetti Sauce – und das Glück ist perfekt! Leckere Nudelgerichte stehen auf der Hitliste der Lieblingsgerichte ganz oben, das ist auf der ganzen Welt so, nicht nur in bella Italia. Und warum? Na, ganz klar, weil Nudeln unvergleichlich gemütlich schmecken, von Großen und Kleinen gemocht werden und einfach immer passen, mittags, abends, das ganze Jahr über. Und natürlich weil Pastarezepte in der Regel einfache Kochrezepte und deshalb für die schnelle Küche wie geschaffen sind.

Einfache Nudelgerichte in nur 30 Minuten: Ist das noch zu toppen? Und ob! Nudeln legen als Geschwindigkeitskünstler jetzt nämlich noch eins drauf! Statt Sauce und Nudeln extra zu kochen – wofür man zwei Töpfe braucht – werden die Nudeln und die übrigen Zutaten für Spaghetti Rezepte und Pastarezepte jetzt gleich in einen einzigen Topf gegeben – One Pot Pasta heißt dieser Trend aus den USA. Und der macht jetzt auch bei uns Furore!

One-Pot-Pasta: Eintopf reloaded! Alle Nudeln in einen Topf – und darin garen sie dann zusammen mit der Sauce und all den anderen leckeren Zutaten, die aus einem schlichten Nudelgericht ein Lieblingsessen machen. Das spart nicht nur Kochgeschirr. Sondern vor allem jede Menge Zeit. Normalerweise braucht eine gute Bolognese Sauce mehr als eine Stunde, bis sich alle Gewürze und die übrigen Zutaten zu einer aromatischen, sämigen Spaghetti Sauce verbunden haben. Die Pastarezepte von One Pot Pasta von GU zeigen, dass es noch schneller geht: Sauce und Nudeln garen miteinander in genau der Zeit, die Nudeln normalerweise alleine brauchen, bis sie fertig sind. So schnell sind Nudelfans noch nie zu ihrem Teller Pasta gekommen!

Leckere Nudelgerichte, von Spaghetti Rezept bis glutenfreie Nudeln: Nudeln und Sauce als Team für Eintöpfe – da verbindet sich der Geschmack von Sauce und Pasta noch besser und intensiver. Das Ergebnis? Unvergleichlich aromatische  Nudelgerichte. Und dafür muss es nicht immer Pasta aus Weizen sein! Auch glutenfreie Nudeln, selbstgemachte Spaghetti aus Gemüse oder asiatische Reisnudeln warten darauf, als One-Pot-Pasta Wunder trend- und ernährungsbewusste Nudelfans zu verzaubern. Die kurze Garzeit lässt das Gemüse schön knackig und Fisch und Fleisch schön zart werden. Dabei bleiben wertvolle Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Das macht One Pot Pasta Eintöpfe nicht nur zu einer leckeren, sondern auch gesunden Sache:

Pasta Classics: z. B. Spaghetti Bolognese, Spaghetti con Spinaci e Gorgonzola, Liguine al Salmone, Tortiglioni alla Puttanesca (Pasta Putanesca), Penne all’arrabiata, One-Pot-Pasta ai funghi …

Pasta Asia Style: z. B. Brokkoli-Nudeln mit Schweinefilet, Nudeleintopf mit Wok-Gemüse und Huhn, Spaghetti mit Zwiebeln und Rindfleisch, Kokos-Tomaten-Nudeln mit Spinat, Nudeln mit Pak Choi und Shiitake …

Pasta Freestyle: z. B. Rahmkohlrabi-Nudeln mit Krabben, Paprika-Pasta mit Feta und Walnüssen, Grüne Gemüse-Pasta mit Zitronensauce, Käse-Schinken-Makkaroni mit Lauch, Süße Pflaumen-Nudeln mit Mohn …

Pasta Gluten-Free: z. B. Tex-Mex-Pasta mit Avocado-Salsa, Möhren-Salbei-Nudeln mit Ziegenkäse, Zucchini-Reisnudeln mit Garnelen, Glutenfreie Spaghetti mit Erbsen und Minz-Gremolata …

 

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pizza & Flammkuchen«

Leseprobe vom

Pizza & Flammkuchen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Pizza-Rezepte & Flammkuchen: Heiße Hits aus dem Ofen

Kennen Sie das Geheimnis italienischer Pizzabäcker? Oder wissen Sie, wie dem Elsässer Flammkuchen das besondere Etwas verliehen wird? Im GU Küchenratgeber „Pizza & Flammkuchen“ verraten wir Ihnen die besten Pizza-Rezepte, Flammkuchen-Kreationen und Vieles mehr.

Pizza-Rezepte & Flammkuchen: Ihr Buch auf einen Blick

Das erwartet Sie im GU-Küchenratgeber „Pizza & Flammkuchen“:

Tipps und Extras: So gelingen die Ofen-Hits perfekt, Grundrezepte für Pizza- und Flammkuchenteig und mehr

Die Klassiker: Pizza Margherita, Pizzette Tonno, Pizza Parma, Pizza bianca mit Salsiccia und mehr

Die Raffinierten: Fenchel-Garnelen-Tarte, Flammkuchen mit Roter Bete, Garlic-Cheese-Monkey-Bread, Pizza-Ziehharmonikabrot und mehr

 Die Schnellen: Spitzkohl-Cabanossi-Kuchen, Mini-Calzone mit Antipasti, Pfannenpizza mit Salami, Mini-Asia-Strudel und mehr

---

Inga Pfannebecker war jahrelang Food-Redakteurin bei namhaften Zeitschriften, bevor sie sich als freie Journalistin und Buchautorin selbstständig machte. Ihre Leidenschaft für gutes Essen setzt die Diplom-Oecotrophologin am liebsten in Rezepten um, in denen sich guter Geschmack und gesunde Ernährung perfekt ergänzen. In ihrer Versuchsküche probiert sie täglich neue Rezepte für Bücher und Zeitschriften aus. Das Ergebnis wird mit Mann, Tochter und Freunden am Familientisch in Amsterdam getestet. Inga Pfannebecker hat bereits zahlreiche Kochbücher veröffentlicht und ist Mitglied im Food Editors Club.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die echte italienische Küche«

Leseprobe vom

Die echte italienische Küche

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Echte Küchen


Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher der letzten Jahre. Mehr als eine Million Exemplare gingen bisher über den Ladentisch. Nun endlich ist der Klassiker mit den schönsten traditionellen Regionalrezepten auch wieder im GU Programm erhältlich - mit neuen Texten zu den Weinen der Regionen und Weinempfehlungen zu einzelnen Gerichten.

---

Sabine Sälzer arbeitet seit 1988 fest im Team der GU Redaktion Kochen in München. Das journalistische Know-how hat sie zuvor als Food-Redakteurin in einem großen Zeitschriftenverlag erfolgreich erprobt. Meilensteine der letzten Jahre waren unter anderem die Bestseller "Die echte italienische Küche", "Die echte jeden Tag Küche" und natürlich der Überraschungserfolg "Basic cooking", den sie gemeinsam mit Sebastian Dickhaut erdacht und geschrieben hat. Mit den Spielregeln der Eßkunst kennt sie sich auch von wissenschaftlicher Seite her bestens aus - nur wegen des Ökotrophologiestudiums ist sie schließlich einmal aus dem Feinschmeckerland Baden nach Bayern ausgewandert.Sabine Sälzer ist Mitglieder im Food Editoren Club e.V. (FEC).Preise:

Die echte italienische Küche: Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland und von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten Bücher prämiert

Basic cooking: World Cookbook Award für das beste Grundkochbuch 1999, Silbermedaille der GAD.

---

Reinhardt Hess ist am Rand der Hessischen Bergstrasse zwischen Riesling und Spargel aufgewachsen und kam in der Weinwirtschaft seines Onkels bereits früh mit Wein in Berührung. Während seines Geografiestudiums erfuhr er nicht nur viel über die klimatischen und bodenkundlichen Grundlagen der Weinbaugebiete an Rhein, Main und Mosel, sondern lernte auch deren Erzeugnisse kennen und lieben. Nach dem Diplom machte er sein Hobby zum Beruf und wurde Journalist für Essen und Wein. Sein Handwerk lernte er bei der Zeitschrift „Meine Familie und ich“ und schrieb Artikel für verschiedene Weinzeitschriften. Danach leitete er Kochredaktionen bei GRÄFE UND UNZER und Südwest. Heute arbeitet er als freier Autor. Reinhardt Hess hat fast 50 Koch- und Weinbücher selbst geschrieben oder daran mitgearbeitet, fünf davon wurden von der Gastronomischen Akademie Deutschland mit Silbermedaillen ausgezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen