Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schulen für das Leben«

Leseprobe vom

Schulen für das Leben

Calwer Verlag GmbH Bücher und Medien


Was macht einen guten Lehrer aus? Jemand der sein Fach beherrscht, seiner Klasse zugewandt ist und Mitverantwortung für den Schulalltag übernimmt? Kein Zweifel, das sind wichtige Kriterien – aber es zählt noch mehr als das.

Das Buch beschreibt den Prozess des Lehrens in sieben Schritten. Es gibt Anregungen, wie Lehrende sich als Persönlichkeiten mit je eigener Individualität, Professionalität und Spiritualität im Unterricht selbst einbringen sollen und können.

Guter Unterricht setzt eine sorgfältige Vorbereitung und Durchführung voraus, ebenso aber auch die Kunst, im rechten Moment die Planung zu ändern und loszulassen. Nur in diesem Spannungsfeld können Kinder und Jugendliche, lernen, ihren eigenen Weg zu gehen.

Das Buch berücksichtigt neue Einsichten aus (Religions-)Pädagogik und (Religions-)Didaktik und wendet sie konkret auf die tägliche Arbeit der Lehrenden an, die Kindern und Jugendlichen Orientierung geben. Es ist sowohl für Lehramtsstudierende und Referendare geeignet als auch für Lehrerinnen und Lehrer, die bereits vor einer Klasse stehen und ihren Standpunkt reflektieren und (neu) bestimmen möchten.

„Der Lehrerberuf ist für Roebben nicht bloß ein Beruf im Sinne eines Jobs; sondern er ist Berufung, die nicht zuletzt die Betreffenden in ihrem eigenen Mensch- bzw. Personsein beansprucht und zu ständiger Selbstreflexion anhält“ (aus dem Vorwort von Norbert Mette)

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ethik, Religionen, Gemeinschaft«

Leseprobe vom

Ethik, Religionen, Gemeinschaft

hep verlag | Wissenschaft


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Das Verständnis vom sozialen, ethischen und religionskundlichen Lernen in der Schule hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Diese Entwicklungen kommen in den Deutschschweizer Kantonen in verschiedenen Konzepten für die Schulen, in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, in Lehrmitteln sowie im kantonsübergreifenden Projekt Lehrplan 21 unter der Bezeichnung «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» zum Ausdruck. Notwendig wird nun die weitere fachdidaktische Klärung und theoretische Grundlegung. Fachleute von pädagogischen Hochschulen und Universitäten legen mit diesem Studienbuch eine Textsammlung für die Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen vor.

---

Sophia Bietenhard, Dr. theol., ist Dozentin für «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» und Fachdidaktik «Natur, Mensch, Gesellschaft» am Institut Vorschulstufe und Primarstufe der Pädagogischen Hochschule Bern.

---

Dominik Helbling, Dr. theol., ist Dozent und Fachleiter «Ethik und Religionen» an der Pädagogischen Hochschule Luzern.

---

Kuno Schmid, Prof., ist Dozent am Religionspädagogischen Institut der Universität Luzern und Studienleiter des Lehrdiplomstudiengangs «Religionslehre».

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Externe Schulevaluation im Kontext des schulischen Qualitätsmanagements«

Leseprobe vom

Externe Schulevaluation im Kontext des schulischen Qualitätsmanagements

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

In einem Pilotprojekt hat die PHBern ihr Angebot im Bereich des schulischen Qualitätsmanagements um das Element der externen Schulevaluation erweitert. Das Projektende bildet den Anlass für eine Einordnung, Reflexion und Dokumentation des Pilotvorhabens. Der vorliegende Band beinhaltet die Diskussion der Bedeutung von externer Schulevaluation für Bildungspolitik und Schulentwicklung, die Positionierung der externen Schulevaluation im schulischen Qualitätsmanagement und die konkrete Umsetzung auf der Projektebene sowie die Dokumentation der praktischen Verfahren der externen Schulevaluation.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »GEPA - Das neue Pflegerecht für Nordrhein-Westfalen«

Leseprobe vom

GEPA - Das neue Pflegerecht für Nordrhein-Westfalen

Vincentz Network


Das neue Gesetz bündelt die Überarbeitung des Wohn- und Teilhabegesetzes und die Weiterentwicklung des bisherigen Landespflegegesetzes in einem Alten- und Pflegegesetz.

Die Rechtsexperten Jan Grabow und Kai Tybussek haben alle Neuerungen zusammengestellt, die das Management stationärer Einrichtungen betreffen. Sie stellen die Gesetzestexte mit ihren Begründungen in einem Kurzkommentar vor. Erfahren Sie als Führungskraft:

- Wie sehen die Neuregelungen zur Refinanzierung der Investitionskosten aus?

- Wie sind künftig Investitionskostenvereinbrungen zwischen Einrichtungsträgern und Kostenträgern optimal vorzubereiten?

- Welche Standards gelten nach dem Heimordnungsrecht für neue Wohnformen?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Praxishandbuch Qualitätsprüfungen«

Leseprobe vom

Praxishandbuch Qualitätsprüfungen

Vincentz Network | Reihe Management Tools


Gesundheitspolitiker diskutieren über Pflegenoten und planen die Reform des Bewertungssystems für 2018. Doch als Führungskraft wissen Sie nur zu gut: Die Herausforderung „Qualitätsprüfung" gilt es weiter zu bestehen. Und die Pflegequalität in Ihrer Einrichtung ist keine Frage von Noten. Sie beweist sich in der täglichen Pflege und Betreuung Ihrer Senioren.

Entwickeln Sie deshalb die Pflegequalität in Ihrer Einrichtung weiter. Informieren Sie sich über alle Neuerungen, die sich aus der Überarbeitung von QPR, PTVS und weiterer Richtlinien ergeben. Das überarbeitete Praxishandbuch zeigt, wie Sie sich am besten auf Qualitätsprüfungen vorbereiten. Vom Ablauf, den Prüfungsbereichen und Prüfungsfragen bis zur Nachbereitung der Wiederholungsprüfung.

Ihre Vorteile:

- Als Einsteiger finden Sie hier alle Grundlageninfos und Hilfsmittel, die sich direkt anwenden lassen.

- Als Profi profitieren Sie von vielen Praxistipps und verfeinern Ihr Vorgehen.

- Alle Verantwortlichen nutzen jüngst verändertes, topaktuelles Rechtwissen, sichern und verbessern Pflegequalität - unabhängig von Pflegenoten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wohnen und die Pflege von Senioren«

Leseprobe vom

Wohnen und die Pflege von Senioren

Becher, BertholdHölscher, Martin (Hrsg.) | Vincentz Network


Der Markt für das Wohnen, die Unterstützung und die Pflege von Senioren befindet sich in einem tiefgreifenden

Umbruch. Es ist an der Zeit neue Wege zu gehen. Welche das sind, zeigt dieses Fachbuch.

Die im Pflegemarkt etablierten Geschäftsmodelle können nicht mehr einfach weitergeführt werden.

Nachfrage und Versorgungskonzepte verändern sich. Staat und Gebietskörperschaft nutzen immer mehr ihren Einfluss auf die Entwicklung der Leistungsarchitektur. Erhalten Sie in diesem Fachbuch Anregungen, das eigene Angebot anzupassen und zu erweitern.

Erfahren Sie von den Experten für Wohnungswirtschaft und Pflegeleistungen:

> innovative Leistungsangebote

> neue Versorgungsarrangements

> erweiterte Geschäftsmodelle

> aktualisierte Verfahren der Versorgungssteuerung.

Grundlegende Beiträge und Fallbeispiele aus der Praxis führen Weiterentwicklungen und neue Erfahrungen

auf. Profitieren Sie von dem Fachbuch, um Ihre eigene Position zu schärfen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lernen in der Schule«

Leseprobe vom

Lernen in der Schule

hep verlag | hep praxis


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Als «Fachleute für das Lehren und Lernen» haben Lehrpersonen aller Stufen die Aufgabe, bei Schülerinnen und Schülern Lernprozesse anzuregen, zu begleiten, zu unterstützen und zu bewerten. Dafür benötigen sie ein solides Grundlagenwissen über die verschiedenen Arten, Prozesse und Bedingungen des Lernens. Dieses Studienbuch richtet sich an angehende Lehrpersonen aller Stufen. Es vermittelt in leicht verständlicher Weise lernpsychologische Grundlagen und verortet diese im schulischen Alltagsgeschehen. Die Autoren haben ein Werk geschaffen, das Studierenden einen gleichermassen forschungsbasierten wie anwendungsbezogenen Zugang zu den Theorien und Befunden der Lernpsychologie ermöglicht. Die 2. Auflage bringt einige Neuerungen. Nicht nur wurden bestehende Kapitel gründlich überarbeitet, neu ist auch ein Kapitel zu Lernstrategien integriert worden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Förderung von sozialen Kompetenzen im Fach Sport«

Leseprobe vom

Förderung von sozialen Kompetenzen im Fach Sport

hep verlag | Beiträge für die Praxis


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Es gehört zum allgemeinen Bildungsauftrag, Kinder und Jugendliche beim Erwerb sozialer Kompetenz zu unterstützen. Dem Sportunterricht wird hohes sozialerzieherisches Potenzial attestiert, seine Wirksamkeit bezüglich der Förderung sozialer Kompetenz ist allerdings kaum untersucht. Bislang liegen keine Befunde und Empfehlungen vor. Hier knüpft der vierte Band der Reihe «Beiträge für die Praxis» an. Der Autor zeigt, wie soziales Lernen im Sportunterricht gezielt inszeniert werden kann, und erklärt ausserdem, weshalb Sportunterricht nicht per se eine positive Wirkung auf den Aufbau sozialer Kompetenz hat.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schreiben und Reflektieren«

Leseprobe vom

Schreiben und Reflektieren

hep verlag | Forum Hochschuldidaktik und Erw.Bildung


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Reflexion und Lernen gehen miteinander einher. In Lehr- und Studiengängen vieler Berufsfelder wird reflexives und also lernwirksames Schreiben verlangt. Es geht darum, persönliche Leistungen zu zeigen, Feedback einzuholen, Bilanz zu ziehen und das Nach- und Weiterdenken anzuregen. Damit reflexive Lernroutinen mehr als Alibiübungen sind, braucht es klare Schreibaufgaben und professionelle Begleitung. Der vorliegende Band führt in die Theorie und Praxis des Reflektierens ein und eröffnet Studierenden wie Dozierenden Zugangsweisen zum Schreiben, Reflektieren und Lernen an Hochschulen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hausaufgaben ? Nein Danke!«

Leseprobe vom

Hausaufgaben ? Nein Danke!

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Sie sind sozial ungerecht, pädagogisch fragwürdig und persönlich belastend: Hausaufgaben gehören seit Jahrhunderten zum Standardrepertoire von Lehrpersonen – dabei wird ihre Wirkung für den Lernprozess völlig überschätzt. Weil nicht alle Elternhäuser die gleiche Unterstützung bei den Hausaufgaben anbieten können, wirken sie sozial selektierend: Wer als Schülerin oder Schüler Probleme und nicht die richtige Hilfe im Hintergrund hat, verliert durch die Hausaufgaben – und nicht etwa trotz der Aufgaben – schnell den Anschluss an die Unterrichtsinhalte. Das zeigen Forschungen etwa des Wissenschaftszentrums Berlin. Ausserdem hat sich in der Pädagogik längst der Trend zu einem möglichst individuellen Lernen entwickelt – und diesem Ansatz widersprechen Hausaufgaben mit ihren gleichmacherischen Methoden völlig. Es wird also höchste Zeit, sich von diesem veralteten Instrument zu lösen – und stattdessen echte «Schulaufgaben» im besten Sinne des Wortes zu entwickeln und einzusetzen.

Das Werk gliedert sich in vier Hauptteile:

1. Hausaufgaben – der nicht hinterfragte Standard

2. Sinnvoll oder Selektion? Hausaufgaben im Fokus der Wissenschaft

3. Praxiserfahrungen – so kann es anders laufen

4. Von Haus- zu Schulaufgaben: ein alternatives Gesamtkonzept

---

Armin Himmelrath ist freier Bildungs- und Wissenschaftsjournalist und Moderator. Nach seinem Lehramtsstudium (Deutsch und Sozialwissenschaften) arbeitet er heute u.a. für Spiegel/SpiegelOnline, Deutschlandradio sowie den WDR und hat bereits mehrere Bücher zu Bildungsthemen veröffentlicht.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen