Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sila's Orientküche«

Leseprobe vom

Sila's Orientküche

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Autoren-Kochbücher


Echt türkisch kochen und die Lieblingsrezepte von Schauspielerin Sila Sahin kennenlernen? Mit diesem Kochbuch geht das ganz leicht!

 

Köfte, gefüllte Weinblätter, Gözleme oder türkischer Reispudding – wir lieben die traditionellen türkischen Gerichte und Snacks. Aber selbst zubereiten? Das war bisher immer zu aufwendig. Jetzt zeigt Sila Sahin aber, wie leicht und schnell man selbst die orientalischen Speisen zubereiten kann. Wunderschön fotografiert und mit viel persönlichen Details erzählt sie in ihrem ersten Kochbuch, warum sie das Kochen liebt.

 

Traditionelle und echte Rezepte

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/Cfz43_AGllE" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

In der Türkei wird viel gemeinsam gekocht und gegessen – die Mahlzeit ist immer auch Teil des Familienlebens. Sila Sahin gewährt Einblicke in ihre eigene Geschichte und teilt Geheimtipps ihrer Mama. Nicht nur in dem Kapitel „Für die große Tafel“ finden sich Gerichte für Gäste, auch die meisten anderen Kreationen eignen sich als Buffet. Zum Beispiel:

Selbstgemachte Gözleme mit Spinat

Gemüse-Köfte mit Rinderhack

Artischockenböden mit Gemüsefüllung

Linsen-Fava

Gebratene Sardellen mit Zitronen-Aioli

 

Schnelle und alltagstaugliche Rezepte

Internationale Rezepte müssen nicht immer ausgefallen sein. Die Gerichte aus dem Buch können mit ganz normalen Zutaten aus dem Supermarkt zubereitet werden, sind schnell und einfach, oft in weniger als 30 Minuten gekocht, und passen super in den Alltag einer jeden Familie.

 

Diese Vorteile bietet dir das Rezeptebuch:

Frühstücksrezepte mit orientalischem Touch

Süße Sünden zum Schlemmen und Verwöhnen

Familien-Mittagessen mit Kinderlieblingen

Tolle Ideen für Gäste & Feste

Healthy Week – gesunde Rezepte die satt machen

 

Türkisches Kochbuch – jetzt endlich alltagstauglich

Nicht nur traditionelle, sondern auch neue und moderne Rezepte zeigt die Autorin. Da Sila Sahins Mann vegetarisch isst, lernen Sie einige Familienhighlights kennen. Unbedingt probieren müssen Sie diese Veggie-Hits:

Türkischer Bauernsalat mit Avocado

Auberginen mit Safranjoghurt

Bulgur-Pilz-Pilaw

Letscho von Samis Mutter

Veggie-Döner

---

Die deutsch-türkische Schauspielerin Sila Sahin, unter anderem bekannt aus „GZSZ“, „Hafenkante“, „Lindenstraße“ und „Offscreen“, ist aktuell in der Serie „Nachtschwestern“ zu sehen. Die Mutter zweier Kleinkinder begeistert über 380.0000 Follower auf Instagram mit ihren Koch-Storys und lebt den modernen Alltag einer jungen Frau, die Kinder, Karriere und den vegetarischen Ehemann unter einen Hut bringen muss – und das schafft die Berlinerin mit viel Charme und einer großen Portion Fröhlichkeit.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die neue echte italienische Küche«

Leseprobe vom

Die neue echte italienische Küche

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Echte Küchen


Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher. Nun ist Fortsetzung erschienen. Was schon den ersten Band auszeichnete, gilt auch für die neue italienische Küche: Das ganze Spektrum italienischer Kochkunst wird vorgestellt. Von Ligurien bis nach Sizilien - über 200 authentische Rezepte aus allen Regionen Italiens zeigen, wie heute in Italien gekocht wird. Reportagen in jedem Kapitel erzählen von Land und Leuten der Region, ihren Produkten, der Küche und den Weinen. In 15 Jahren wandeln sich Koch- und Essgewohnheiten. Und wer die Rezepte liest, wird feststellen: Im heutigen Italien wird leichter gekocht und Zutaten anders kombiniert. Das Bewährte mit Modernem zu verbinden, dieser Spagat gelingt der neuen echten italienischen Küche. Es ist ein Buch für Kochkünstler und Genießer.

---

Sabine Sälzer arbeitet seit 1988 fest im Team der GU Redaktion Kochen in München. Das journalistische Know-how hat sie zuvor als Food-Redakteurin in einem großen Zeitschriftenverlag erfolgreich erprobt. Meilensteine der letzten Jahre waren unter anderem die Bestseller "Die echte italienische Küche", "Die echte jeden Tag Küche" und natürlich der Überraschungserfolg "Basic cooking", den sie gemeinsam mit Sebastian Dickhaut erdacht und geschrieben hat. Mit den Spielregeln der Eßkunst kennt sie sich auch von wissenschaftlicher Seite her bestens aus - nur wegen des Ökotrophologiestudiums ist sie schließlich einmal aus dem Feinschmeckerland Baden nach Bayern ausgewandert.Sabine Sälzer ist Mitglieder im Food Editoren Club e.V. (FEC).Preise:

Die echte italienische Küche: Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland und von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten Bücher prämiert

Basic cooking: World Cookbook Award für das beste Grundkochbuch 1999, Silbermedaille der GAD.

---

Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.

---

Reinhardt Hess ist am Rand der Hessischen Bergstrasse zwischen Riesling und Spargel aufgewachsen und kam in der Weinwirtschaft seines Onkels bereits früh mit Wein in Berührung. Während seines Geografiestudiums erfuhr er nicht nur viel über die klimatischen und bodenkundlichen Grundlagen der Weinbaugebiete an Rhein, Main und Mosel, sondern lernte auch deren Erzeugnisse kennen und lieben. Nach dem Diplom machte er sein Hobby zum Beruf und wurde Journalist für Essen und Wein. Sein Handwerk lernte er bei der Zeitschrift „Meine Familie und ich“ und schrieb Artikel für verschiedene Weinzeitschriften. Danach leitete er Kochredaktionen bei GRÄFE UND UNZER und Südwest. Heute arbeitet er als freier Autor. Reinhardt Hess hat fast 50 Koch- und Weinbücher selbst geschrieben oder daran mitgearbeitet, fünf davon wurden von der Gastronomischen Akademie Deutschland mit Silbermedaillen ausgezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Taste of Bavaria«

Leseprobe vom

Taste of Bavaria

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Mountains, lakes, cowbells, dirndl, chamois beard plus a jug of beer and some crunchy pretzels under a blue-and-white sky - it sounds like paradise and that is what it is, our Bavaria! As Bavarians love their food, and like to eat it in the open air, you will find here everything the heart desires in the beer garden, from sausage and radish salad to pork brawn. All the Bavarian favourites are here ordered by the occasions and places where Bavarians like to enjoy them. For example the Friday dishes - as that is when even the most meat-loving Bavarian will not put any meat into his or her plate: delicious steamed dumplings with crunchy crusts. And yes, many traditional events like the erection of the maypole, the driving down of the cattle from the mountain pastures, church fairs and folk festivals magically attract tourists. Why? Because there are so many delicious Bavarian foods to sample - visual and culinary delights. Hello then!

---

Monika Schuster ist gelernte Köchin und Küchenmeisterin, die u.a. auch die Ladengastronomie des renommierten Feinschmeckerparadieses "Dallmayr" in München leitete. Neben Rezeptentwicklungen für Eckart Witzigmann und zahlreiche Industriekunden arbeitet Monika Schuster auch als Food-Stylistin für GU. Seit 1996 gibt sie Kurse in Kochschulen und kennt daher genau die Fragen und Nöte von Hobbyköchen. Für die Kochschule No.1 hat sie sämtliche Rezepte neu entwickelt.

www.monika-schuster.de

---

Anna Cavelius (M.A. Philosophie) studierte Philosophie und Geschichte in München, Siena und Salamanca. Seit 1995 schreibt sie als Autorin, Journalistin und Ghostwriterin über Gesundheits- und Lifestylethemen sowie Kulinaria. So ist sie unter anderem Co-Autorin der erfolgreichen Schlank-im-Schlaf-Reihe mit Bestsellerautor Dr. med. Detlef Pape. Als Ghostwriterin arbeitete sie mit Prominenten wie Uschi Obermaier und dem Ehepaar Viktoria und Heiner Lauterbach sowie Spitzenköchen wie Johann Lafer, Sarah Wiener, Thomas Thielemann oder Holger Stromberg zusammen. Sie kann sich begeistern für Ihre Familie, Freunde und Katzen und das Leben im Kleinen wie im Großen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Back mas'«

Leseprobe vom

Back mas'

BLV, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Daheim ist, wo&#39;s am besten schmeckt.

Warum das so ist und wie Sie das Beste von damals und heute zu sich nach Hause holen, zeigt Profikoch Alexander Rieder. In seinem außergewöhnlichen Backbuch lässt er Heimatküche aus dem Ofen lebendig werden. Dabei legt er besonderen Wert auf die Wiederentdeckung saisonaler und regionaler Spezialitäten aus dem Alpenraum. Hierbei versammelt er nicht nur die ganze süße und deftige alpenländische Rezeptvielfalt, er zeigt auch, wie gut Eltern oder Großeltern daheim schon immer gebacken haben. Heute wie damals gilt: "Ein bisschen mehr Zeit" ist eine der wichtigsten und schönsten Geheimzutaten.

---

Alexander Rieder liebt gutes Essen, Bücher und Heimatküche: Er absolvierte nach seiner traditionellen Lehre als Koch eine Ausbildung zum Grafiker und Illustrator und arbeitete für einen der bekanntesten Foodfotografen Deutschlands. Anschließend machte er sich selbstständig und pendelte als Fotoassistent und Foodstylist zwischen Paris und Frankfurt. Derzeit arbeitet er als Rezeptautor und Foodstylist in Wien.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vietnam«

Leseprobe vom

Vietnam

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Für die Sinne


Susanna Bingemer und Hans Gerlach haben Vietnam besucht und sich in das Land verliebt. Die kulinarische Vielfalt ist begeisternd, die Landschaft beeindruckend und die Menschen sind liebenswert und gastfreundlich. Sie haben die köstlich frischen Gerichte der Garküchen probiert, die Ursprünge und Variationen der Frühlings- und Glücksrollen erkundet und die karamellig schmeckenden Tontopfgerichte genossen. Sie berichten über die berühmte Kaiserküche aus Hue, die vegetarische Küche der buddhistischen Mönche und fanden heraus, was man mit der knallig pinkfarbenen Drachenfrucht anstellen kann. Beraten von dem Ethnologen Dr. Tien Huu, der lange in München ein vietnamesisches Restaurant betrieben hat, hat Hans Gerlach die besten Rezepte des Landes zusammengestellt. Die Reportagen von Susanna Bingemer vermitteln einen authentischen Einblick in Traditionen, Feste, das alltägliche Leben und die Kultur des Landes.

---

Susanna Bingemer ist ausgebildete Journalistin und Food-Autorin. Seit vielen Jahren schreibt sie für Magazine und in Büchern über kulinarische Traditionen und Trends. Dabei fasziniert sie besonders die Frage, wie Essen die Gesundheit beeinflusst. Ihr Wissen über gesunde Ernährung mit Superfood gibt sie auch in Kursen und auf ihrem Blog www.eatsleepgreen.de weiter. Susanna Bingemer lebt in München und betreibt dort gemeinsam mit Hans Gerlach das Büro "food und text". Für den GRÄFE UND UNZER VERLAG haben sie gemeinsam die Bücher "Kochen mit Superfoods" und "Superfoods. Kraftpakete aus der Natur" geschrieben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Herbst-Gemüse«

Leseprobe vom

Herbst-Gemüse

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Grundkochbücher


Lassen Sie sich den Herbst schmecken, mit den besten erntefrischen Rezepten von GU.Sie kochen gerne mit frischem Gemüse? Ihnen gefallen saisonale Gerichte, Sie sind sich aber nicht sicher, wie Grünkohl, Wirsing oder Pastinaken am besten schmecken? Dann brauchen Sie Herbstgemüse von GU - die besten 20 Rezepte der Saison. Genießen Sie die ersten kühlen Tage mit Herbst-Klassikern wie Cremige Kartoffelsuppe mit Estragon oder Ernte-Dank-Huhn mit Kürbisfüllung oder probieren Sie frische neue Kreationen wie Wirsingeintopf mit Chorizo, Indische Linsensuppe mit Rotkohl und Cranberrys oder Minicalzone mit Roter Bete und Ricotta.

---

Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.

---

Tanja Dusy ist freie Foodjournalistin in München, orientiert sich bei ihrer Arbeit am Puls der Zeit und ist ein echter Profi beim Thema Ernährungstrends. Ihre Rezepte in zahlreichen Büchern überzeugen seit vielen Jahren durch Kreativität und absolute Verlässlichkeit.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »New York Foodtrends«

Leseprobe vom

New York Foodtrends

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Entdecken Sie New York am eigenen Herd

Folgen Sie der prämierten Food-Bloggerin Madame Cuisine in bekannte und unbekannte Viertel New Yorks

Entdecken Sie spannende Lokale und echte Geheimtipps

Kochen und genießen Sie auch zuhause wahre New Yorker Lieblingsrezepte

New York City – Traumstadt, sich ständig wandelnde Metropole und Food-Mekka. Sonja Stötzel, alias Madame Cuisine, hat sich für Sie auf die Suche nach der echten New Yorker Küche gemacht. Und die ist so vielfältig wie die Stadt selbst: süß und heftig mit Chocolate Banana French Toast und Salted Peanut Butter Cookies, gesund und trendy mit Quinoa-Mango-Salat und Dinkel-Risotto, klassisch und deftig mit Southern Fried Chicken und Getrüffelten Mac’n Cheese.

<h4>Reiseführer und Kochbuch in einem</h4>

Spannende Reportagen von angesagten Restaurants und Cafés laden Sie zu kulinarischen Streifzügen in auch unbekanntere Ecken New Yorks ein. Besuchen Sie mit uns Midtown, Greenpoint, Park Slope, Dumbo, Bedford-Stuyvesant, Williamsburg, Greenwich Village, East Village und Bushwick. Stimmungsvolle, großformatige Fotostrecken runden das Buch ab und machen es zur perfekten Geschenkidee für jeden New York Liebhaber.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pacific Food«

Leseprobe vom

Pacific Food

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Zwischen Asien und Amerika: Dieses Reisekochbuch stillt Ihr Fernweh

Sehnsucht nach der Ferne? Erleben Sie in Ihrem neuen Reisekochbuch einen atemberaubenden, kulinarischen Trip entlang des pazifischen Feuerrings – mit ungewöhnlichen Rezepten, authentischen Aromen, Geschichten zum Schmökern, beeindruckenden Bildern und Zeichnungen.

Fahren Sie mit dem Cable Car durch San Francisco, entspannen Sie am Südseestrand der Cook Inseln, schlendern Sie durch die hippen Straßen von Sydney, shoppen Sie auf dem Markt in Ecuador oder staunen Sie über die Hochhäuser Hongkongs. Wagen Sie mit dem wunderbaren GU-Reisekochbuch neue Abenteuer und entdecken Sie, welch köstliche Rezepte ferne Kontinente zu bieten haben. Alle internationalen Gerichte sind originell, außergewöhnlich und trotzdem prima zu Hause nachkochbar.

<h4>Gerichte aus aller Welt: Das erwartet Sie in Ihrem Reisekochbuch</h4>

Die passionierte Köchin Heidi Köster und der Zeichner Claus Hiltner haben in die Töpfe dieser Welt geschaut und über 100 Rezepte für Sie mitgebracht.

Diese und viele weitere Reiserezepte finden Sie in „Pacific Food“:

Chile: Ceviche mit Pomelo, Brathähnchen mit Auberginenfüllung

Ecuador: Maracujahuhn, Schweinelende mit Pfirsich-Chutney

Kolumbien: Kaffee-Rindfleisch, Bananenchips mit Salz

Panama: Avocado-Papaya-Salat, Bierpochierte Garnelen

Los Angeles: Pfannengerührtes Lamm, Mokka-Marshmallows L. A. Style

Cook Islands: Bunter Salat mit Mango und Kokos, Ika Mata mit Tomate

Tonga: Geschmortes Rindfleisch mit Kochbananen, Fisch in Kokoscreme

Samoa: Gedünstete Muscheln, Melonen-Gazpacho

Australien und Neuseeland: Gegrillter Thunfisch, Apfelkuchen mit Wattle Seeds

Singapur: Reisblattrollen, Katong Laksa (Nudelsuppe mit Kokos)

Hongkong: Dumplings, Gedämpfter Fisch mit Lilienblüten

Yap: Tropische Tomatensuppe mit Minze, Sashimi mit Spinat-Pancakes

Hawaii: Tako Poke Bowl mit Oktopus und Kimchi, Hawaiian Pork Pie mit Süßkartoffelhaube

San Francisco: Szechuan-Lamm mit Zuckerschoten, Graved Lachs mit Tomatillo-Salsa

<h4>Südamerikanische Rezepte zum Nachkochen</h4>

Ob kolumbianische Küste, chilenische Hauptstadt oder das Andengebirge von Ecuador – die Länder Südamerikas sind so abwechslungsreich wie ihre Küchen. Vereint werden ihre Kulturen durch typische, wunderbare Aromen. Für dieses Reisekochbuch haben die Autoren südamerikanische Rezepte aufgeschrieben, die fantastisch schmecken. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Ceviche selber machen

In Südamerika hat Ceviche eine lange Tradition. Deshalb schmeckt das Gericht auch nirgends so gut wie dort? Stimmt! Es sei denn, es wird Ihnen von echten Insidern serviert: Heidi Köster und Claus Hiltner haben sich sicherheitshalber gleich mehrere Ceviche-Variationen für Sie gemerkt. Denn in der bunten kolumbianischen Stadt Cartagena wird der Fisch anders zubereitet als in Panama, dem schmalsten Land Mittelamerikas. Am besten probieren Sie es gleich selbst aus – in Limettensaft »gegarter« Fisch ist hierzulande echtes Trendfood.

Empanadas: Südamerikanisches Fingerfood

Ein Leben ohne die gefüllten Teigtaschen kann sich in Südamerika keiner vorstellen. Empanadas sind unter den südamerikanischen Rezepten einfach nicht wegzudenken – erst recht nicht in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile. Genau dort entdeckten die beiden Autoren das Rezept aus diesem Reisekochbuch – leicht scharf und mit Estragon gewürzt. Das sollten Sie nicht verpassen!

<h4>Australische Rezepte: Auf nach Down Under</h4>

Wer den langen Flug ins Heimatland der Kängurus nicht selbst antreten kann, verwöhnt sich zu Hause mit den australischen Rezepten aus diesem Reisekochbuch. Mal sind sie inspiriert von der kreativen Restaurantszene angesagter Metropolen. Mal werden sie ganz traditionell zubereitet – so zum Beispiel das Rezept für Apfelkuchen. Im Original werden dafür Samen einer Akazienart verwendet, die im australischen Busch als Spezialität gelten. Keine Sorge, Sie können diese Zutat zu Hause mit einer passenden Alternative ersetzen. Welche das ist, verraten wir Ihnen im GU-Reisekochbuch »Pacific Food«.

<h4>Asiatische Rezepte: Dumplings – Exoten aus dem Körbchen</h4>

Selbstverständlich haben unsere Autoren vor der Heimreise auch asiatische Rezepte in Ihr Gepäck gesteckt. Neben Reisblattröllchen und Entenbrust spielen in Ihrem Reisekochbuch die Dumplings eine Rolle. Sie werden in Hongkongs Teehäusern und Restaurants gereicht und kommen herrlich dampfend aus dem Körbchen. Das Geheimnis ihrer Zubereitung? Das wird Ihnen im GU-Reisekochbuch anhand von verschiedenen Rezepten verraten: Es gibt Dumplings mit Jakobsmuscheln oder mit Schweinefleisch und Garnelen. Probieren geht doch schließlich über Studieren, nicht wahr?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Reisehunger«

Leseprobe vom

Reisehunger

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Die besten Rezepte gegen Fernweh!

Die schönsten Reisen führen zu den Töpfen der asiatischen Küche, finden Sie nicht? Oder zu denen der mediterranen und orientalischen Küche? Oder lieber dorthin, wo es richtig gutes amerikanisches Essen gibt? Oh, wenn man sich da bloß entscheiden könnte! Obwohl – eigentlich ist das gar nicht mehr nötig! Die Food-Bloggerin Nicole Stich geht für ihr Leben gern auf Reisen und hat in Dubai, Singapur, den USA und von Portugal bis Griechenland in duftende, brodelnde Töpfe geguckt. Sie kann wunderbar davon erzählen, lebendig und voller Flair, weil sie den Geschmack der Dinge, die sie unterwegs gekostet hat, noch auf der Zunge trägt. Wenn man ihr neues Buch Reisehunger liest, bekommt das Fernweh plötzlich ein ganz anderes, naheliegendes Ziel: die eigene Küche, um mal eben schnell ihre tollen Rezepte nachzukochen!

Echt und authentisch! Eines steht fest: Die schönsten Reisen macht man immer dann, wenn man jemanden dabei hat, der sich auskennt. Nicole Stich, vielen bekannt von ihrem erfolgreichen Food-Blog www.deliciousdays.com, verrät in ihrem Fernweh-Buch ganz persönliche Foodie-Entdeckungen. Sie hat auf den spannendsten Märkten der Welt nach Zutaten für asiatische, mediterrane, orientalische und typisch amerikanische Rezepte Ausschau gehalten. Und sie hat vor Ort nach Gerichten gesucht, von denen die Einheimischen schwärmen. Dabei hat sie großartige Menschen kennen gelernt, Hintergrundstorys und Küchengeheimnisse erfahren. Und vor allem: die besten Insidertipps für Must Eats gesammelt – Zutaten und Gerichte, die es nur in bestimmten Ländern und auf ganz gewissen Märkten gibt.

Reisen, die man kochen kann: Die schönsten Rezepte und Fotos ihrer persönlichen Foodie-Entdeckungstour hat Nicole Stich jetzt in ihrem Buch Reisehunger für uns zusammengestellt, gespickt mit charmanten Erinnerungsschnipseln: vom Trubel im türkischen Basar, vom ultimativ cremigen Cheese Cake, oder wie eine original griechische Fischsuppe schmeckt, wenn man sie direkt am Hafen genießt. Unterwegs war sie in den USA, Portugal, Frankreich, Italien, Griechenland, der Türkei, in Dubai und Singapur – in dieser Reihenfolge sind auch die Rezeptkapitel ihres Buches angeordnet. Darin verrät sie die besten Rezepte für landestypische Gerichte. In Singapur hat sie unter anderem diese köstlichen Dinge probiert:

Gemüse-Fritter

Dim Sum

Die ultimativen Currynudeln

Black Sticky Kokosreis mit Mango

Vietnamese Coffee Eis

Für Küchen-Abenteurer: Nicoles Rezepte sind einfach zum Nachkochen, unkompliziert und – ganz wichtig – mit den Zutaten zu machen, die es auch bei uns gibt. Das gilt auch für ihre Rezepte aus der exotischen Küche! Natürlich verrät uns sie uns auch die angesagtesten Food- und Shopping-Tipps der Einheimischen. Nur für den Fall, dass wir beim Kochen dermaßen Fernweh kriegen, dass wir gleich mal im Last-Minute-Portal nachsehen, wohin der nächste Flug geht … Alles in allem: das perfekte Buch zum Schmökern, Schwelgen, Nachkochen – und Nachreisen!

Reisehunger von GU auf einen Blick:

Authentisch asiatische, mediterrane, orientalische und amerikanische Rezepte – persönlich aufgegabelt auf den schönsten Märkten der Welt!

Von der Food-Bloggerin Nicole Stich (www.deliciousdays.com), die selbst auf Reisen war und vor Ort jede Menge nette Leute und tolle Gerichte kennengelernt hat.

Mit persönlichen Reisefotos von Nicole und authentischen Foodie-Tipps der Einheimischen, mit Geschichten, Storys und Empfehlungen rund um die Must Eats eines Landes – für Küchen-Abenteurer und Sofa-Reisende.

Präsentiert in acht Rezeptkapiteln: USA, Portugal, Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei, Dubai, Singapur.

Alle Rezepte sind einfach und unkompliziert nachzukochen, mit den Zutaten, die es auch bei uns zu kaufen gibt!

---

Nicole Stich ist eine von Deutschlands bekanntesten Food-Bloggerinnen im Internet. Ihr Foodblog deliciousdays.com, vom US-Magazin TIME zu einer der coolsten websites prämiert, wird weltweit mit Begeisterung genutzt. Für die hauptberufliche Designerin war der Einstieg 2005 in die Foodbloggerszene erst reines Hobby, inzwischen konzentriert sich ihr kreatives Arbeiten vollkommen auf Foodblog, Buch und das Kochportal von GU, die küchengötter.de. Bei Gräfe und Unzer hat Nicole Stich mittlerweile vier Bücher veröffentlicht.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Oriental Basics«

Leseprobe vom

Oriental Basics

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Basic Cooking


Mezze, Döner und Falafel - das sind längst keine Fremdwörter mehr auf der Speisekarte. Mal schnell auf die Hand vom Stehimbiss oder stilecht serviert in edlem Ambiente - keine andere Küche ist momentan so angesagt und in aller Munde wie die orientalische. Schnell, unkompliziert, zeitgemäss - aber auch märchenhaft und geheimnisvoll sind die Genüsse aus dem Morgenland. Und wer das alles zu Hause zelebrieren will, kann es sich ganz leicht machen: Mit feinen Aromen zaubern, Couscous kochen oder Lassi mixen - Oriental Basics öffnet neue Horizonte!

---

Kochen und Schreiben - das sind seine beiden Leidenschaften. Kein Wunder, dass sich Sebastian Dickhaut inzwischen als Foodjournalist und erfolgreicher Kochbuchautor einen Namen gemacht hat.Sebastian Dickhaut hat beides von der Pike auf gelernt: das Kochen und das Schreiben. Nach seiner Koch-Lehre arbeitet er vier Jahre lang in Frankfurts exklusiver Gastronomie und volontiert daraufhin bei einer hessischen Tageszeitung. Im Anschluss arbeitet er mehrere Jahre als Redakteur bei einem Kochbuch Verlag und macht sich 1995 schließlich als freier Autor und Journalist selbständig. Er gründet den Münchner Gastro-Führer DelikatEssen, schreibt Food-Reportagen, entwickelt Rezepte - und erfindet 1998 gemeinsam mit Sabine Sälzer das Konzept zu "Basic cooking", der erfolgreichsten und innovativsten Einsteiger-Kochbuchreihe der letzten Jahre. Nach drei Jahren voller Kochen und Schreiben in Sydney gründet Sebastian Dickhaut in München das Werkstattbüro "Die Kocherei", wo er heute Workshops veranstaltet, Bücher schreibt und Food-Konzepte für verschiedene Medien entwickelt.Er hat ein Herz für die Küchen Australiens, Japans und Österreichs und ist Mittagesser aus Leidenschaft. Mehr dazu unter: www.rettet-das-mittagessen.dePreise:

Basic cooking: World Cookbook Award für das beste Grundkochbuch 1999.

Basic baking: Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland 2000.

---

Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen