Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2085«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2085

Bastei Lübbe | Lassiter


Karneval feiern wir nicht in dieser Stadt, Ma'am", sagte der Mann und grinste. "Sie hätten sich also gar nicht verkleiden brauchen. Am besten gehen Sie gleich auf Ihr Zimmer und ziehen sich so an, wie es sich für eine Lady geziemt."

Eugenia Blake musterte ihn von Kopf bis Fuß. Der Kerl lehnte am anderen Ende des Rezeptionstresens. Ein schnauzbärtiger Angeber. Belustigt blickte er auf den vergoldeten Stern an Eugenias Jackett, der sie als US Marshal auswies. "War das eine Aufforderung zum Tanz?", fragte sie. "Ist das bei euch Rednecks in diesem Kaff so üblich, wenn ihr eine Solonummer hinlegen möchtet?" Sein Grinsen schwand, seine Kinnlade klappte herunter. Einen Atemzug später verzerrte sich sein Gesicht vor Wut. "Dir werd ich's zeigen", zischte er. Und zog. Er bekam den Colt nur knapp aus dem Holster. Da jagte ihm Eugenia bereits die erste Kugel vor die Stiefelspitzen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2119«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2119

Bastei Lübbe | Lassiter


Sie hatte ihr Haar unter einer Strickmütze verborgen, trug eine weite Wolljacke, die hoch geschlossen war und ihr bis über die Hüften reichte, und ihre Hosenbeine steckten in klobigen Stiefeln. Obwohl sie offenbar den Eindruck erwecken wollte, ein mittelloser Junge zu sein, sah Lassiter ihr auf den ersten Blick an, dass sie eine kleine Schönheit war. Sie hatte volle kirschrote Lippen, die zum Küssen einluden, und Augen von leuchtendem Blau.

Sie errötete leicht, als sie sah, wie er sie musterte, und wandte sich dann abrupt ab, um in die Kutsche zu steigen, die vor der Wells-Fargo-Station von Ely stand und zur Abfahrt nach Pioche bereit war. Pioche war auch Lassiters Ziel, und nachdem er dem Beifahrer seine Tasche und die Winchester gereicht hatte, um sie auf dem Wagendach verstauen zu lassen, beeilte er sich, der jungen Frau zu folgen, um sich den Platz neben ihr zu sichern...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2136«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2136

Bastei Lübbe | Lassiter


Der Durst raubte ihm fast den Verstand, und am Ende kroch Jeff Harper auf allen Vieren. Mehr tot als lebendig bewegte er sich über den brennend heißen Sand. Jede Bewegung bedeutete neue Qualen. Der Texashimmel über der Wüste sah aus wie blank geputztes Messing. Die Sonne schien alles Leben verdampfen zu wollen.

Harper hob den Kopf. Ein glühender Luftzug streifte seine Wange. Irgendwo über ihm hallte der Schrei eines Raubvogels. Durch die flirrenden Hitzewellen sah Harper die Silhouette eines Adlers über sich hinweggleiten. Die Berge waren nicht mehr allzu weit weg. Dort gab es Wasser. - Wasser!

Prompt hörte Harper eine Quelle sprudeln. Die Fantasie gaukelte ihm Trugbilder vor. Harper kroch weiter. Zoll um Zoll näherte er sich dem Wasserloch. Nach einer gefühlten Ewigkeit erreichte er es.

Doch dann traf ihn der Schock: Die Quelle war versiegt!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2140«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2140

Bastei Lübbe | Lassiter


Die Frau war eine graue Maus. So sah sie zumindest aus. Aber das Gegenteil konnte der Fall sein; was das betraf, hatte Lassiter so seine Erfahrungen. Er ließ den Braunen weiter in ihre Richtung gehen. Sie saß allein auf einer Parkbank, in ihre Lektüre vertieft. Von ihrer Umgebung schien sie nichts wahrzunehmen - weder das Rauschen des nahen Wildwasser-Creeks, noch die ausgelassenen Stimmen der spielenden Kinder, die Gespräche der Menschen oder das Knirschen der Schritte und der Hufgeräusche auf dem breiten Kiesweg.

Lassiter war noch fünfzig Yard von ihr entfernt, als ein Reiter aus einem buschumsäumten Seitenweg auftauchte. Vor der unscheinbaren Frau auf der Bank saß er ab, setzte sich neben sie und redete auf sie ein. Plötzlich schrie sie auf. Ihre Stimme schrillte vor Schmerzen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2207«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2207

Bastei Lübbe | Lassiter


Die jungen Frauen in der Scheune von Richard Palms waren in großer Furcht. Sie hatten frisches Rouge aufgelegt und sich das Haar gegenseitig zu eleganten Dutts gesteckt, wie es der Zeremonienmeister von den drei Waisen gefordert hatte. Am Leib trug jedes Mädchen nichts als ein durchscheinendes Nachtgewand.

"Werden... werden sie es tun?", fragte die Jüngste - kaum volljährig - schaudernd. Sie hatte hellblondes Haar und ein sanftes Engelsgesicht. "Werden sie uns... entjungfern?"

Die beiden Älteren zuckten mit den Schultern. "Wer weiß das schon, Kleines?", antwortete eine von ihnen. "Es liegt nicht in unserer Hand..."

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2217«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2217

Bastei Lübbe | Lassiter


Der Zug rumpelt durch die mondhelle Prärie. Monoton klappern die Räder. Telegrafenmasten huschen vorbei. Die Gipfel der fernen Rocky Mountains zeichnen sich wie scharfkantige Zähne am Horizont ab. Von der Lokomotive gellt die Pfeife. Im Gang des letzten Wagens steht Tim McHolt. Er hält sein Gewehr gepackt und schaut hinaus. In Gedanken ist der Wachmann von Wells Fargo bei seiner Frau und seinem Sohn. Nur noch zwei Tage, dann sieht er die Familie wieder. In Gedanken erblickt er Cora in dem neuen Kleid, das er damals in Kansas City für sie gekauft hat.

Die Abteiltür knarrt hinter McHolt, aber er hört es nicht. Erst als er die Hand auf seiner Schulter spürt, dreht er sich um. "Komm ins Warme", sagt Roy Nolan, sein Kamerad. "Hier draußen ist's ja kalt wie auf 'nem Gletscher. Holst dir noch den Tod..."

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2159«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2159

Bastei Lübbe | Lassiter


"Vorsicht, Lassiter!" Der große Mann hörte Rebekkas Ruf und fuhr herum. Noch in der Drehung zog er den Revolver.

Ein grelles Fauchen ertönte vom Hüttendach. Lassiters Kopf ruckte hoch. Der Puma lauerte sprungbereit am Dachrand. Sie starrten sich an, zwei Raubtiere, mit allen Wassern der Wildnis gewaschen. Rebekka stand schräg hinter Lassiter. Sie wagte es nicht, sich zu bewegen.

Der Mann der Brigade Sieben hob den Remington und nahm den Schädel der Raubkatze ins Visier. Als er den Hammer spannte, machte sich der Puma zum Sprung bereit! Unter dem Fell des Silberlöwen strafften sich die Muskeln.

"Tu's nicht!", rief da Rebekka.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2169«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2169

Bastei Lübbe | Lassiter


Ein US-Geldtransport, der ursprünglich für die kanadische Regierung bestimmt war, wird in Montana überfallen und ausgeraubt. Lassiter bekommt den Auftrag, das Verbrechen aufzuklären. Doch auch die Banditen werden bestohlen. Durch eine besondere Sicherheitsmaßnahme ist die verschwundene Beute leicht zu identifizieren.

Im Northern Star werden Jasmins Duchamps und Betty Rundgren mit einigen der markierten Golddollar bezahlt. So kommen Larry Carpenter und seine Bande auf die Spur der hübschen Saloongirls. Die finden in Lassiter zwar einen tatkräftigen Verbündeten. Aber auch er kann die gnadenlose Jagd nicht verhindern, die bald losbricht.

Sie wird zu einem Wettlauf durch die Wasserhölle...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2184«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2184

Bastei Lübbe | Lassiter


Lucretia "Lucy" Truell war Kunstschützin bei Buffalo Bill. Jetzt hat sie einen Job als Leibwächterin.

In Kansas City stellt sie ihre Fähigkeiten unter Beweis, als Lassiter dem sicheren Tod ins Auge blickt. Den Revolvermann, der ihn bedroht, tötet Lucy mit einem punktgenauen Schuss in die Stirn.

"Ich habe dich gesucht, Lassiter, ich habe dich gefunden - und ich werde dich nicht wieder laufen lassen", verkündet sie dann. Lassiter befürchtet, dass er diese Frau von nun an im Nacken hat, und versucht sie loszuwerden. Doch als sie in Kansas City gemeinsam in die mörderischen Machenschaften eines Pinkerton-Mannes geraten, muss er begreifen, dass er ohne Lucy so gut wie keine Chance hätte ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2242«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2242

Bastei Lübbe | Lassiter


Dwight Ellis keuchte und schwitzte. Er peitschte seinen Rappen über den schmalen staubigen Pfad, schaute mehrmals gehetzt über seine Schulter, nur um sich zu vergewissern, dass sein Verfolger ihm immer noch an den Fersen klebte.

Das Herz pochte Ellis bis zum Hals. Er wusste, dass er seinen Jäger nicht abschütteln konnte. Hundert Meilen war der Fremde von Santa Fé aus seiner Fährte gefolgt und der Abstand hatte sich zunehmend verringert. Jetzt würde er ihn bald eingeholt haben - und einer von ihnen würde diese Begegnung mit dem Leben bezahlen!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen