Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Frieda Finch und das Glitzern im Wald«

Leseprobe vom

Frieda Finch und das Glitzern im Wald

Edition Sternsaphir


Frieda ist zehn Jahre alt und spielt am liebsten im Wald vor ihrem Haus. Eines Tages macht sie dort eine außergewöhnliche Entdeckung, die ihr Leben komplett verändern wird. Sie trifft auf Athron, einen Elfenjungen, der ein „Engel des Waldes“ ist.

Nach anfänglichen Turbulenzen schließen die beiden Freundschaft. Frieda und Athron entdecken den Wald nun gemeinsam und erleben viele spannende Abenteuer.

Friedas Leben dreht sich nur noch um den Elf,

dadurch kommt sie allerdings oft in Schwierigkeiten, denn niemand darf von ihrem Geheimnis erfahren.

---

Die Autorin Susanne Kauschinger, Jahrgang 1974, lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Deggendorf.

Derzeit arbeitet sie überwiegend als Qigong Lehrerin.

Die Inspiration für die Geschichte "Frieda Finch & das Glitzern im Wald" kam ihr, als sie eine ihrer Töchter beim Spielen im gegenüberliegenden Waldstück beobachtete.

„Wie beneidenswert, sich seine Welt so auszumalen, wie man sie haben möchte - das mache ich jetzt auch.

Dann hat es einfach unglaublich viel Spaß gemacht, alles niederzuschreiben.

In unserer modernen, digitalen Welt ist es wichtig, den Kindern die Schönheit und Wohltat der Natur näherzubringen und sie auch als Erwachsener nicht zu vergessen.“

(Susanne Kauschinger)

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pepe - der freche Affe«

Leseprobe vom

Pepe - der freche Affe

Edition Sternsaphir


Pepe ist ein kleiner frecher Affe, der gerne Streiche spielt. Kein Tier im Dschungel ist vor dem kleinen Störenfried sicher.

Eines Tages ist Pepe ganz alleine, weil keines der anderen Tiere mehr mit ihm spielen möchte.

Als er selbst in Gefahr gerät und Hilfe braucht, erkennt

er, wie wichtig es ist, freundlich und

hilfsbereit zu sein.

---

Die Autorin Arlett Stauche wurde 1970 im Thüringer Wald geboren und lebt in dem kleinen Städtchen Gräfenthal.

Nach ihrem Abitur begann sie ein Germanistik-/Kunst-Studium an der Pädagogischen Hochschule in Erfurt.

Heute arbeitet sie als Sekretärin in einem Krankenhaus und hat zwei erwachsene Söhne.

Das Schreiben und Malen betreibt sie mit viel

Enthusiasmus in ihrer Freizeit. Kinderbücher sind ihre Leidenschaft, mittlerweile gehört, neben „Bellaterra“, „Pepe – der freche Affe“ zu ihren Erstlingswerken.

Inspirieren lässt sie sich für ihre fantasievollen Geschichten von den vielen Kindern ihres Freundeskreises und von Erinnerungen an die Kindheit ihrer Söhne.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lusima erbt ein Geheimnis«

Leseprobe vom

Lusima erbt ein Geheimnis

Edition Sternsaphir


Das Leben der 8-jährigen Lusima wird durch das außergewöhnliche Erbe ihres Opas vollkommen auf den Kopf gestellt.

Dieses „Erbstück“ ist nämlich ein Gnompf, ein kleines, grünes Wesen, das aussieht wie Salat und den ganzen Tag nur Unfug anstellt.

Der Gnompf hält Lusima Tag und Nacht auf Trab und bringt sie in Schwierigkeiten mit ihren Eltern und ihrem besten Freund Kalle, denn niemand darf von dieser grünen Nervensäge erfahren.

Allerdings ist es genau der Gnompf, der Lusima eine wichtige Botschaft über das Leben lehrt und über den Verlust ihres Opas hinweg tröstet.

---

Die Autorin Andrea Lienesch, Jahrgang 1978, lebt zusammen mit ihrem Mann, drei Töchtern und einem Kopf voller Geschichten in Lohmar bei Bonn.

Manchmal macht sich eine ihrer Geschichten selbständig, zieht hinaus in die weite Welt und lässt sich in einer Zeitschrift oder Anthologie nieder.

Ihr Kinderbuch „Lusima erbt ein Geheimnis“ hat bei Edition Sternsaphir ein neues Zuhause gefunden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Schatten des Skorpions«

Leseprobe vom

Der Schatten des Skorpions

Edition Sternsaphir


Evan Maglin ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, der alles erreicht hat, was man sich nur wünschen kann. Sein Leben erscheint wie aus einem Hochglanzmagazin mit einer hübschen Ehefrau an seiner Seite und zwei wohlgeratenen Kindern, die das Familienglück perfekt machen. In Wahrheit ist aber alles ganz anders ...

Hinter Evans glanzvoller Fassade lauert ein skrupelloser, gefühlskalter Mann, für den das Leben nicht mehr als ein banales Theaterstück ist, in dem er die Spielregeln bestimmt. Als er eines Tages der außergewöhnlichen Valeria Blackwood begegnet, gleicht diese Begegnung einem Schicksalsschlag. Vollkommen gefangen in seiner Faszination für sie, verfällt er ihr und hat nur noch ein Ziel:

Valeria um jeden Preis für sich zu gewinnen!

---

Steven Gaston ist ein Pseudonym.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein kleiner Vogel auf der Suche nach dem Glück«

Leseprobe vom

Ein kleiner Vogel auf der Suche nach dem Glück

Edition Sternsaphir


Hansi, ein kleiner Kanarienvogel mit gelbem Bäuchlein, lebt glücklich und zufrieden in seinem Käfig, bis zu dem Moment, als ihn eines Tages ein Spatz besucht und ihm allerlei spannende Geschichten über sein Leben draußen in der großen, weiten Welt erzählt.

Hansi kommt ins Grübeln, ob er in seinem kleinen Käfig wirklich zufrieden ist. Er will wissen, wie sich Freiheit anfühlt. Und so beschließen die beiden Vöglein, ihr Zuhause zu tauschen.

Ein großes Abenteuer beginnt für Hansi, in dem er viele Prüfungen bestehen muss, wertvolle Freundschaften schließt und das Glück hat, die wahren Werte des Lebens erkennen zu dürfen.

Im Anhang findet der Leser zwei kleine Lexika, die die in der Geschichte vorkommenden Vögel und Pflanzen auf unterhaltsame Weise erklären.

---

Die Autorin Rosemarie Weishäupl, Jahrgang 1959, Mutter von drei erwachsenen Kindern, lebt im Bayerischen Wald, in dem kleinen Ort Bischofsreut, und ist in einem Wohlfahrtsverband tätig.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Melvin, der Superflieger«

Leseprobe vom

Melvin, der Superflieger

Edition Sternsaphir


Melvin ist ein grandioser Superflieger, aber auch ein waschechter Faulpelz! Wenn es um Futtersuche geht, lässt er das lieber seine Eltern für sich machen. Eines Tages gibt es Streit deswegen und er verlässt sein Zuhause.

In einer fremden Stadt freundet er sich mit Clément und der Ratte Hugo an. Hugo gibt Melvin einen Tipp, wie er ganz einfach an Futter kommt. Allerdings hat sein neues Leben in der Großstadt nicht nur Vorteile für ihn...

---

Susan Szabo ist Amerikanerin ungarischer Abstammung. Sie ist promovierte Psychologin (Universität Zürich). Nachdem sie als Journalistin, Psychotherapeutin und Übersetzerin arbeitete, ist sie seit 1990 freie Schriftstellerin und lebt mit ihrem Mann in Frankfurt am Main. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern und hat zwei Enkelsöhne. Auf die Idee für „Melvin, der Superflieger“ kam sie während eines Familienurlaubs am Strand, als sie sah, wie sich ihre Enkelkinder über die Meeresvögel freuten und ihnen hinterherjagten. Susan Szabo ist Autorin von einem Roman für Erwachsene und hat mehrere Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Tränenden Herzen von Goalin«

Leseprobe vom

Die Tränenden Herzen von Goalin

Edition Sternsaphir


Der Elfenjunge Goalin ist ein Waisenkind und lebt bei seiner Amme, der alten Elfendame Fariah.

An seinem elften Geburtstag erzählt ihm Fariah eine unglaubliche Geschichte über das Verschwinden seiner Eltern, über Elfenhexen und magische Bäume mit geheimnisvollen Herzblüten. Goalin muss die Wahrheit herausfinden und macht sich mitten in der Nacht auf den Weg, um das Geheimnis der Herzblüten zu lüften.

Sein nächtliches Abenteuer übertrifft all seine Erwartungen, denn er macht eine überwältigende Entdeckung, die sein Leben verändert.

---

Kerstin Gramelsberger, 1971 in München geboren, ist verheiratet und Mutter zweier Töchter. Die gelernte Industriekauffrau lebt und arbeitet in einem Vorort von München. Neben ihren beiden Hunden und dem Reiten machte die Autorin 2014 das Schreiben zu ihrem Hobby. Seitdem hat sie viele Kurzgeschichten und Gedichte in

Anthologien veröffentlicht.

Dieses Buch ist das erste eigenständige Werk der Autorin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bellaterra«

Leseprobe vom

Bellaterra

Edition Sternsaphir


Jule taucht lieber in ihre Fantasiewelt ab, als in der Schule aufzupassen. Ihre Lehrerin und ihre Eltern finden das weniger gut, da Jules Leistungen darunter leiden.

Doch eines Tages werden ihre Träume wahr!

Ein Zwerg aus dem magischen Land „Bellaterra“ steht vor ihr und bittet ausgerechnet sie um Hilfe. Sie ist auserwählt, „Bellaterra“ von den dunklen Mächten der Zauberbrüder Ranox und Noxar zu befreien, die das Land mit ihren Streitereien ins Chaos stürzen.

Ein fantastisches Abenteuer wartet auf sie, in dem ihr ein Einhorn, Piraten, ein Elf und die Prinzessin Asa, die Schwester der bösen Zwillinge, bei der Rettung von „Bellaterra“ zur Seite stehen. Und genau Jules Fantasie und ihre außergewöhnlichen Ideen sind es, die die verzwickten Situationen lösen.

---

Die Autorin Arlett Stauche wurde 1970 im Thüringer Wald geboren und lebt in dem kleinen Städtchen Gräfenthal.

Nach ihrem Abitur begann sie ein Germanistik-/Kunst-Studium an der Pädagogischen Hochschule in Erfurt.

Heute arbeitet sie als Sekretärin in einem Krankenhaus und hat zwei erwachsene Söhne.

Das Schreiben und Malen betreibt sie mit viel

Enthusiasmus in ihrer Freizeit. Kinderbücher sind ihre Leidenschaft, mittlerweile gehört, neben „Bellaterra“, „Pepe – der freche Affe“ zu ihren Erstlingswerken.

Inspirieren lässt sie sich für ihre fantasievollen Geschichten von den vielen Kindern ihres Freundeskreises und von Erinnerungen an die Kindheit ihrer Söhne.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Geheimnisvolle Seelensucher«

Leseprobe vom

Geheimnisvolle Seelensucher

Edition Sternsaphir


Seit Jahrhunderten ist der schottische Rockstar Adam auf der Suche nach seiner einzig wahren Liebe, seiner verloren gegangenen Seelenhälfte. Nur ein einziges Mal in seinem langen Leben darf er die schwarzhaarige Schönheit für einen Moment erblicken, bevor sie sich ihm wieder entzieht.

Dieser magische Augenblick ist für ihn wie ein Blick ins Paradies.

Seine Unsterblichkeit und tiefe Einsamkeit zwingen Adam seither dazu, mit seiner Band „Corvus“ durch die Welt zu ziehen, immer in der Hoffnung, dieses Mädchen wiederzusehen. Das Gefühl, ohne sie unvollkommen zu sein, lässt ihn nicht zur Ruhe kommen.

Auf einem Konzertabend lernt er sie endlich kennen. Sein Seelenzwilling ist die geheimnisvolle Gestaltwandlerin Kira, die im Schatten der Menschheit ein zurückgezogenes Leben führt. Die Beziehung mit Kira stellt Adam vor viele Herausforderungen und Gefahren, denn ihre wilde Tierseele sträubt sich gegen ihn und lässt keine Nähe zu.

Die größte Bedrohung geht allerdings von Ursus Maritimus aus, dem mächtigsten aller Gestaltwandler, der die Beziehung zwischen den beiden mit allen Mitteln verhindern will, weil er um seine alleinige Herrschaft fürchtet.

Für Adam und Kira beginnt der Kampf ihres Lebens – für die Liebe und gegen den Hass.

---

Die Autorin Arlett Stauche wurde 1970 im Thüringer Wald geboren und lebt in dem kleinen Städtchen Gräfenthal.

Nach ihrem Abitur begann sie ein Germanistik-/Kunst-Studium an der Pädagogischen Hochschule in Erfurt.

Heute arbeitet sie als Sekretärin in einem Krankenhaus und hat zwei erwachsene Söhne.

Das Schreiben und Malen betreibt sie mit viel

Enthusiasmus in ihrer Freizeit. Bücher sind ihre Leidenschaft, mittlerweile gehört, neben „Bellaterra“, „Pepe – der freche Affe“ zu ihren Erstlingswerken.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen